Präimplantationsdiagnostik: Kontroverses Thema.
Präimplantationsdiagnostik: Kontroverses Thema.
Fortpflanzungsmedizin  Bern - Im Reagenzglas gezeugte Embryos sollen künftig auf Chromosomenstörungen untersucht werden dürfen, bevor sie in den Mutterleib eingepflanzt werden. Darauf haben sich die eidgenössischen Räte geeinigt. Das letzte Wort wird wohl das Volk haben. 
Hüter der Gebärmütter Seit über einem Jahr wird im Parlament über das neue Fortpflanzungsmedizingesetz gestritten - das ...
Bankgeheimnis  Bern - Wer Bankkundendaten verkauft, kann künftig härter bestraft werden. Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat entsprechenden ...
Die Befürworter der Verschärfung erhoffen sich davon eine abschreckende Wirkung.
Ratspräsidien  Bern - Im kommenden Jahr leitet der jurassische Sozialdemokrat Claude Hêche den Ständerat. Die kleine Kammer wählte den 61-Jährigen am Montag mit 44 Stimmen zu ihrem Präsidenten. Ein Zettel war leer, auf einem stand ein anderer Name. Hêche löst Hannes Germann (SVP/SH) ab.  
Stephane Rossini.
Stéphane Rossini mit 170 Stimmen zum höchsten Schweizer gewählt  Bern - Der Walliser Stéphane Rossini tritt als neuer Nationalratspräsident die Nachfolge des Luzerner CVP-Politikers Ruedi Lustenberger an. Der Frischgewählte bedankte sich ...  
Claude Heche.
Claude Hêche neuer Ständeratspräsident Bern - Im kommenden Jahr leitet der jurassische Sozialdemokrat Claude Hêche den Ständerat. Die kleine Kammer wählte den 61-Jährigen ...
Bundeshaus seit Stunden abgeriegelt Noch immer ist die Informationslage zum abgesperrten Berner Bundeshaus unübersichtlich. Polizeidirektor Reto Nause ...
 
Projekt vor dem Aus  Bern - Der Bund will ab 2015 keinen Beitrag mehr an das Preisbarometer leisten. Damit steht das Projekt vor dem Aus. Die Konsumentenschützer sind nicht bereit, das Barometer im bisherigen Umfang und ganz auf eigene Kosten weiterzubetreiben.  
Rassismusvorwürfe gegen SVP stossen auf breite Kritik Bern - Die Präsidentin der Eidg. Kommission gegen Rassismus, Martine Brunschwig-Graf, verurteilt ...
«Was in letzter Zeit abgeht zwischen gewissen Parteipräsidenten, ist daneben», sagte FDP-Präsident Philipp Müller in der «Schweiz am Sonntag».
Die Schweiz steht bei den Arbeitskräften hoch im Kurs.
Arbeitsmarkt Laut Umfrage  Bern - Die Schweiz ist gemäss einer weltweit durchgeführten Umfrage ein äusserst ...  

Mehr Inland-Meldungen

Altersvorsorge  Bern - Für das Reformpaket des Bundesrats zur Altersvorsorge müssen gemäss Innenminister Alain Berset «alle politischen Lager über den Schatten springen». Von seiner Partei fordert der SP-Bundesrat, dass sie sich zur Erhöhung des Frauenrentenalters auf 65 Jahre «durchringt».  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1521
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • JasonBond aus Strengelbach 4115
    Nein Nein Nein Bei der Ecopop bin ich nicht so sicher, da könnten die Umfragen wie ... Do, 20.11.14 14:03
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Neoliberalismus keine Ideologie? Patrik Etschmayer war bei diesem Satz wohl einen Moment etwas ... Mi, 19.11.14 13:18
Innenminister Alain Berset: «Ein ausgewogenes Paket hat mehr Chancen auf eine politische Mehrheit als Einzelvorlagen».
Bundesrat Mehrheit im Volk für Reformpaket von Berset Bern - Während Bundesrat Alain Berset für sein ...
Armeechef fordert nach der Übung nach mehr Soldaten und der Wiedereinführung der Mobilmachung. Damit sollten Armeekräfte rascher eingesetzt werden können.
Armee Stresstest offenbart Defizite bei Krisenstäben und Armeebestand Luzern - Monatelanger Strommangel und gleichzeitig eine Grippe-Pandemie: Die Behörden von Bund und Kantonen sind für dieses Szenario nur ...
Nationalbankpräsident Thomas Jordan
Initiativen/Referenden SNB-Präsident Jordan hält Goldinitiative «unnötig und gefährlich» Uster ZH - Nationalbankpräsident Thomas Jordan hat in seiner Rede zum Ustertag, einer Gedenkveranstaltung in Uster ZH, vor «gutgemeinten ...
 
Nebelspalter Bundeshaus seit Stunden abgeriegelt Noch immer ist die Informationslage zum abgesperrten ...
Der 40-Plätzige Bio-Bus.
Green Investment Menschliche Exkremente treiben Bus an Bristol - In Bristol fährt der erste Bus, der ausschliesslich mit Gas aus menschlichen Ausscheidungen und organischem Abfall angetrieben wird.
Alles in allem entsprach der Geschäftsgang jenem der Monate davor.
Swiss Swiss fliegt drei Prozent mehr Gewinn ein Zürich - Die Fluggesellschaft Swiss hat im dritten Quartal bei stabilem Umsatz den Gewinn etwas steigern können. Angesichts des hohen Wettbewerbsdruck schlug ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Christian Schaffner ist Executive Director vom Energy Science Center (ESC) an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Chancen und Risiken im Energiesektor Mit der Energiestrategie 2050 will der Bund das Schweizer Energiesystem für eine klimaverträgliche Zukunft rüsten. Das Vorhaben stellt - ähnlich wie die Energiewende ...
Führende Frauen sind stärker von Depressionen betroffen.
Gesellschaft Frauen in Chefetagen anfälliger für Depressionen Austin - Frauen in Führungspositionen ...
Manchmal ist ein Glas ein Glas zuviel.
Nichtrauchen Der Schweizer Rauschtrinker ist ein junger, gut verdienender Single Bern - Gut ein Fünftel der Bevölkerung trinkt risikoreich Alkohol. Dazu gehört monatliches Rauschtrinken mit mehr als vier Glas Bier ...
art-tv.ch Kunsthalle Wil zeigt: «brief» In der Kunsthalle Wil wird Raumforschung betrieben: Linien, ...
Wer ein Ticket für das OpenAir St. Gallen kaufen möchte, kann das nur noch mit vorheriger Registrierung machen.
SPECIAL Openair St.Gallen OpenAir St. Gallen lanciert Fanportal für Ticketkäufer Nach der Festivalsaison ist vor der Festivalsaison. Die Veranstalter vom OpenAir St. Gallen, das vom 25. - 28. Juni 2015 stattfindet, schüren die ...
Dem FCB kann keiner das Wasser reichen.
Super League Basel in eigener Liga - Schlusslicht aus dem Ausland Auf dem Rasen nähern sich die zehn ...
Raphael Kuonen (l.) verlässt das Tessin vorübergehend.
NLA Kuonen zu Fribourg-Gottéron Die «Drachen» handeln aufgrund ihrer Verletzungsmisere.
Als Einzelspieler hat Roger Federer schon fast alle Rekorde gebrochen.
Roger Federer Federer sichert der Schweiz Davis-Cup-Sieg! Es ist vollbracht! Die Schweiz gewinnt in Lille ...
Luca Schuler gewann die Konkurrenz im Freeski.
Snowboard Ein Schweizer Sieger am «Freestyle.ch» Über 34'100 Zuschauer bescherten dem «Freestyle.ch» auf der Zürcher Landiwiese am Wochenende einen Besucherrekord. Bei spätsommerlichem Wetter flogen Snowboarder, ...
Ted Ligety (Archivbild)
Ski alpin Ted Ligety mit Handgelenk-Verletzung Der Amerikaner Ted Ligety (30) zieht sich im Training ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten