«Keine Ausnahme»
«Keine Ausnahme»
Aus Gesundheitsgründen  Rom - Papst Franziskus hat angedeutet, dass er bei gesundheitlichen Problemen seinen Vorgänger zum Vorbild nehmen würde und auch seinen Rücktritt geben würde. Der Rücktritt Benedikts XVI. im vergangenen Jahr habe «eine institutionelle Tür geöffnet», sagte der 77-Jährige. 
Katholische Kirche  Seoul - Papst Franziskus hat die Völker der verfeindeten Nachbarstaaten Nord- und Südkorea bei einem Gottesdienst in Seoul zur Versöhnung aufgerufen. «Alle Koreaner sind Brüder und Schwestern, Mitglieder derselben Familie, ein Volk», sagte er bei der Messe am Montag.  
Katholische Kirche  Seoul - Während seines Besuchs in Südkorea hat Papst Franziskus am Sonntag den Vater eines Jungen getauft, der beim Unglück der Fähre «Sewol» ums Leben kam. Der 56-jährige Lee Ho-Jin liess sich in der vatikanischen Botschaft in der Hauptstadt Seoul taufen, wie Vatikan-Sprecher Federico Lombardi mitteilte.  
Papst richtet Friedensappell an beide Koreas Seoul - Papst Franziskus hat die Völker der verfeindeten Nachbarstaaten Nord- und Südkorea bei einem Gottesdienst in Seoul zur ...
Papst Franziskus spricht 124 koreanische Märtyrer selig Seoul - Papst Franziskus hat in Südkorea bei einer Freiluftmesse ...
China will bessere Beziehungen zum Vatikan Daejeon - China will sein Verhältnis zum Vatikan verbessern. In einer Reaktion ...
Papst warnt Südkorea Daejeon - Papst Franziskus hat bei einem Gottesdienst in Südkorea vor den Folgen der Profitgier für ...
50 Hotels, Gäste- und Gruppenhäuser in der Schweiz und über 300 Hotels in Europa.

Mehr aus Rom

Missbrauch  Rom/Vatikanstadt - Papst Franziskus hat erstmals Opfer sexuellen Missbrauchs durch katholische Geistliche getroffen und sie um Vergebung «für diese Sünden und schweren Verbrechen» gebeten. Er feierte mit sechs Betroffenen aus Deutschland, Irland und Grossbritannien eine Morgenmesse.  
Keine Kompromisse möglich  Rom - Papst Franziskus hat sich energisch gegen alle Drogen und dabei auch gegen eine Freigabe «leichter» Rauschmittel wie Marihuana ausgesprochen. «Kompromisse sind da nicht möglich», sagte er in Rom vor Teilnehmern eines internationalen Kongresses zur Drogenbekämpfung.   3
Pfingstmesse  Vatikanstadt - Papst Franziskus ist am Sonntag mit dem israelischen Präsidenten Schimon Peres und mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zu einem Gebet für Frieden im Nahen Osten zusammengekommen. Die Zeremonie in den Vatikanischen Gärten wurde im Fernsehen direkt übertragen.  
Auch zu Missbrauchsfällen geäussert  Rom - Zum Abschluss seiner Nahostreise hat Papst Franziskus die Präsidenten Israels und der Palästinenser für ihren «Mut» gelobt. Auf dem Rückflug nach Rom versprach Franziskus zudem ein entschiedenes Vorgehen der Kirche gegen die Missbrauchsfälle.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2401
    Der... Westen kann nicht alles richten und ist glücklicherweise auch nicht für ... heute 12:50
  • thomy aus Bern 4162
    Stimmt - teilweise! Aber ich möchte, mag mich nicht auf einen Detailkrieg mit Ihnen ... heute 12:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2401
    Die... Ostukraine wird durch russischstämmige Bewohner dominiert. Die ... heute 12:04
  • Midas aus Dubai 3471
    Nicht geschenkt Eigentlich hat das nichts mit dem Thema hier zu tun. Den Job von ... heute 11:46
  • Midas aus Dubai 3471
    Schlaf der Ungerechten Ich habe in den letzten Wochen ungelogen etwa 1000 Kommentare zu ... heute 10:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2401
    Die... "Eintagsfliege" AfD ist also bei knapp 10% angekommen. Nun kann man ... heute 08:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2604
    Machen wir doch mal eine solche Analyse.. ...von Ihrer Lieblingsbundesrättin, die Sie immer durch alle Böden ... gestern 21:12
  • Midas aus Dubai 3471
    Lieber gewohnt als gewöhnlich Sie täuschen sich nicht, Sie geben sich nur keine Mühe Beiträge richtig ... gestern 19:17
Stanislaw Tillich kann nicht mehr auf die Unterstützung der FDP zählen. (Archivbild)
Wahlen CDU gewinnt in Sachsen - NPD verfehlt Wiedereinzug Dresden - Die seit 24 Jahren regierenden Christdemokraten haben die Landtagswahl im ostdeutschen Bundesland Sachsen am Sonntag erwartungsgemäss ... 2
Abdullah Abdullah und sein Rivale Aschraf Ghani haben eine Vereinbarung unterzeichnet.
Afghanistan Einigung auf Einheitsregierung in Afghanistan Kabul - Nach wochenlangem Streit haben sich ...
Der Iran und die fünf UNO-Vetomächte sowie Deutschland wollen bis zum 24. November eine Lösung im Atomkonflikt erreichen.
Atomstreit IAEA soll zivilen Charakter von Irans Atomprogramm bestätigen Teheran - Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) soll nach dem Willen des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani den friedlichen ...
Musik-Legende Dylan verzichtete beim Peking-Konzert auf viele seiner Songs.
 Bob Dylan spielte erstmals in China Peking - Inmitten einer erneuten Welle der Repression ...
Pakistan Pakistan: Über 40 Tote bei Anschlag auf Sufi-Heiligtum Islamabad - Bei zwei parallel verübten Selbstmordanschlägen sind am Sonntag im Osten Pakistans mindestens 41 Menschen getötet worden, wie die ...
Eine A-10 Thunderbolt II bei einem Manöver an der Küste Südkoreas
Nordkorea-Krise USA und Südkorea proben Reaktion auf Atomangriff Seoul - Ungeachtet der martialischen Drohungen aus Pjöngjang haben Südkorea und die USA am Montag eine gemeinsame Militärübung begonnen. Das jährlich ...
Bundesrat Schneider-Ammann plant ein Freihandelsabkommen mit Indien.
 Freihandelsabkommen mit Indien noch 2011 Delhi - Bundesrat Johann Schneider-Ammann hat am ...
 
Nebelspalter Kölliker Sondermüll-Hallen werden unter Denkmalschutz gestellt Die drei Hallen der Sondermülldeponie Kölliken (SMDK) sollen ins Kantonale Denkmalverzeichnis eingetragen werden. Im schriftlichen ...
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
Green Investment Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Alarmstufe Rot bedeutet, dass ein Vulkanausbruch unmittelbar bevorsteht oder im Gange ist und ein grosser Ascheausstoss für möglich gehalten wird.
Naturkatastrophen Eruption am Bárdarbunga löst Alarmstufe Rot aus Reykjavik - Wegen einer neuen Eruption am Vulkan Bárdarbunga auf Island haben die Behörden am Sonntag die höchste Alarmstufe Rot ausgerufen. Es handle ...
Nach tagelangem Regen waren in der Nacht zum Mittwoch rund 30 Erdrutsche fast zeitgleich auf Hiroshimas Stadtrandgebiete niedergegangen und hatten Dutzende Holzhäuser unter sich begraben oder fortgerissen.
Überschwemmungen Erdrutsche in Hiroshima fordern weitere Todesopfer Tokio - Drei Tage nach den Erdrutschen in ...
Erdbeben Island stuft Alarmstufe auf Orange zurück Reykjavik - Die Behörden in Island haben am Vulkan Bárdarbunga die Alarmstufe von Rot wieder auf Orange herabgestuft. Damit wurde die Gefahrenwarnung am Sonntag ...
Blitze über New York. (Symbolbild)
Unwetter Blitzgefahr in New York - Federer-Partie abgebrochen Roger Federer und Marcel Granollers ...
Die Panamericana durchquert Lateinamerika. (Symbolbild)
Unglücksfälle Busunglück: Drei Schweizer sterben in Bolivien La Paz - Bei einem Busunglück im Westen Boliviens sind am Samstag mindestens neun Menschen ums Leben gekommen, darunter viele Touristen aus Europa. Unter ...
Mit einer abgesägten Flinte eröffnete der Täter das Feuer. (Symbolbild)
Verbrechen Mann erschiesst zwei Frauen auf Sozialamt Wellington - Bei einem Angriff auf ein Sozialamt ...
 
Nebelspalter Das war ja klar! Jetzt sind also auch die grossen «Wasserproduzenten» auf den neuesten Internet-Hype aufgesprungen. Für die «Ice Bucket Challenge» steht ab sofort «pure ice-water» zur Verfügung. ...
Westflanke vom Feejoch.
Reisen Ausflugtipp heute: Tour auf das Allalinhorn Hoch auf den 4000er! Das Allalinhorn gilt als ...
Der karibische Traum erfüllen sich immer mehr Touristen.
Tourismus Karibik wird immer mehr zum Hotspot Die Karibik erfreut sich in Mitteleuropa zunehmender Beliebtheit. Die Zahl der Karibik-Reisenden ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Airlines bieten ...
Religion Tumorkranker britischer Knabe in Spanien aufgefunden Madrid - Der tumorkranke britische ...
«Keine Ausnahme»
Papsttum Papst Franziskus würde zurücktreten Rom - Papst Franziskus hat angedeutet, dass er bei gesundheitlichen Problemen seinen Vorgänger zum Vorbild nehmen würde und auch seinen Rücktritt geben würde. Der ...
Der Dalai Lama verurteilt die Diskriminierung Homosexueller.
Dalai Lama Dalai Lama hat keine Vorbehalte gegen Homo-Ehe Washington - Der Dalai Lama sieht ...
Der Laptop wird zum Fernseher.
Internet Zwei Drittel der Internet-User streamen regelmässig Zürich - Immer mehr Menschen sehen übers Internet fern, hören Radio oder schauen Videos. Diese so genannten Streamingaktivitäten werden mittlerweile ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten