Hilfe im Kampf gegen den Ebola-Virus wird dringend benötigt.
Hilfe im Kampf gegen den Ebola-Virus wird ...
Ebola-Epidemie  Zürich - Die Humanitäre Hilfe des Bundes stellt im Kampf gegen die Ebola-Epidemie zusätzlich eine Million Franken für verschiedene Massnahmen in Liberia zur Verfügung. Am Montag startet ein Flugzeug mit 14 Tonnen Hilfsgütern und zwei Experten nach Monrovia. 
Mutationen im Erbgut von Ebola-Viren identifiziert Genf - Der derzeitige Ebola-Ausbruch ist bei weitem grösser als alle ...
WHO rechnet mit mehr als 20'000 Ebola-Infizierten bis 2015 Genf - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rechnet in ...
Asylwesen  Luzern - In Luzern platzen die kantonalen Asylzentren aus allen Nähten. Nun macht die Regierung von ihrer Möglichkeit ...
Auf die beiden bestehenden Asylzentren in Luzern kann der Kanton nicht zurückgreifen. (Symbolbild)
SFH-Generalsekretär kritisiert Schweizer Flüchtlingswesen Zürich - Asylsuchende unterirdisch unterzubringen sei nicht menschengerecht: Dieser Meinung ... 1
Mangel an Asylunterkünften
Asylbewerber werden im Kanton Aargau in Grossunterkünften untergebracht. (Symbolbild)
Grossunterkünfte für Asylbewerber im Aargau Aarau - Im Kanton Aargau wird der Weg frei für die Schaffung von Grossunterkünften für 100 bis 150 Asylbewerber. Der Aargauer ... 1
Gemeinnützige internationale Hilfsorganisation
Plan ist ein unabhängiges Hilfswerk, das sich weltweit für benachteiligte Kinder und deren Familien stark macht.
In 72 Stunden  Rom - Die italienische Marine und die Hafenbehörden haben am vergangenen Wochenende fast 4000 Flüchtlingen geholfen, sicher das italienische Festland zu erreichen. Mehrere Schiffe waren im Einsatz, um die Menschen im Mittelmeer in Sicherheit zu bringen.  
Viele Flüchtlinge kommen in Italien an.
Flüchtlinge: Neue EU-Mission soll Italien helfen Brüssel - Zur Unterstützung Italiens beim Umgang mit Bootsflüchtlingen, die über das Mittelmeer nach Europa kommen, will ...
Mehr als 2000 Flüchtlinge gerettet Madrid - Vor den italienischen und spanischen Küsten sind mehr als 2000 ...
Versicherungen Gewerkschaften  Bern - Die Gewerkschafterinnen der Unia wehren sich gegen die geplante Altersvorsorge 2020 mit einem höheren Rentenalter für Frauen. Sie fürchten, es werde auf dem Buckel der Frauen gespart. Ihren Widerstand haben sie an der Unia-Frauenkonferenz in einer Resolution formuliert.  
Martin Klöti (Archivbild)
Aids-Hilfe  St. Gallen - Der St. Galler Regierungsrat ...  

Mehr über Soziales

«Unsinnige Forderungen»  Bern - Die sechs Hilfswerke der Alliance Sud und die Stiftung Sexuelle Gesundheit Schweiz lehnen die Ecopop-Initiative ab. Die Vorlage nütze weder der Umwelt noch der Familienplanung in Entwicklungsländern. Anstelle der Initiative plädieren sie unter anderem für eine ökologische Steuerreform.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Die Entwicklung könnte sich verändern, wenn die Treibhausgasemissionen verringert würden.
Klimawandel Letztes Aussetzen bei Klimaerwärmung befürchtet Tokio/Sydney - Die aktuelle Pause der Klimaerwärmung ist laut einer Studie der University of Tokyo die letzte, die es in dem Jahrhundert geben wird. Wenn ...
Das Atomkraftwerk Beznau erscheint ein weiteres Mal in den Schlagzeilen.
Umwelt AKW Beznau - sofortige Ausserbetriebnahme gefordert Döttingen AG - Mit einer Aktion vor dem Atomkraftwerk Beznau in Döttingen AG haben am Montag Parteispitzen der Grünen Schweiz und Aargau die sofortige ...
Ein Nao-Robotor kann Kindern helfen.
Technologie «Nao-Roboter» unterstützt Kinder mit Autismus Los Angeles/Linz - Forscher der USC Viterbi ...
Für die diesjährige Ernte rechnet der Schweizer Obstverband mit 106'000 Tonnen Mostäpfeln und 13'500 Tonnen Mostbirnen.
Wettermeldungen Regen beschert Landwirten grosse Mostobsternte Bern - Der viele Regen dieses Sommers dürfte den Mostobstproduzenten eine grosse Ernte bescheren. Das hat allerdings auch seine Schattenseiten: Es gibt ...
Die Sonne wird noch lange scheinen.
Weltraum Blick in die «Seele» der Sonne Amherst/Mailand - Forschern ist erstmals ein Blick in die ...
Phantastische Studienergebnisse im Kampf gegen den Krebs.
Genforschung Enzym-Blockade stoppt Ausbreitung von Krebs Wissenschaftlern des Institute of Cancer Research ist es gelungen, durch die Blockierung des Enzyms LOXL2, die Ausbreitung von Brustkrebs auf andere Organe zu ...
Erneuter Fehlschlag bei Versuchen, die Lecks des havarierten AKWs in Japan abzudichten.
Energie Abdichtversuche des Lecks in Fukushima 1 schlagen fehl Tokio - Den Technikern im havarierten ...
Die Auktion war ein Höhepunkt der derzeit stattfindenden Elvis-Woche in Memphis anlässlich des 37. Todestages des Rocksängers.
Rekorde Papierzielscheibe aus Elvis-Besitz erzielt Rekordpreis Washington - Bei einer Versteigerung persönlicher Dinge von Elvis Presley auf dessen früherem Anwesen Graceland hat es eine Überraschung gegeben: ...
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google ...
Dürren sind kaum vorauszusagen. (Symbolbild)
Essen & Trinken Dürren bedrohen Hunderttausende auf der Welt Peking - Von Mittelamerika bis China: Weltweit haben Dürren grosse Landstriche ausgetrocknet. In Chinas Nordosten etwa ist die Trinkwasserversorgung für ...
Neue Herausforderungen. (Archivbild)
Interviews Yann Sommer: «Favre ist im Umgang sehr angenehm» In der Schweiz hat Yann Sommer (25) jede ...
Kommt jetzt die Maximal-Lohn-Initiative?. (Symbobild)
Umfragen Managerlöhne: Breite Bevölkerungskreise ernüchtert Zürich - Managerlöhne sorgen ungebrochen für Zündstoff, doch in der Bevölkerung macht sich Ernüchterung breit. Laut einer Umfrage wird nach Annahme der ...
IS-Terrorist: Nein, der hat nix mit Religion zu tun!
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Zac Posen.
Trends Zac Posen: Trends für die Tonne Zac Posen (33) hält Flip-Flops für eine Erfindung, die aus ...
Westflanke vom Feejoch.
Reisen Ausflugtipp heute: Tour auf das Allalinhorn Hoch auf den 4000er! Das Allalinhorn gilt als einer der leichtesten zu besteigenden Viertausender der Alpen. Das liegt daran, dass man mit der Standseilbahn ...
Hirschpfeffer! (Archivbild)
Tiere 5300 Bündner Jäger erneut vor unlösbarer Aufgabe Chur - In Graubünden hat die grösste ...
Das Head-Up Display in der Simulation.
Automobil Head-up-Display zeigt Position anderer Autos Glasgow - Forscher der Glasgow Caledonian University haben ein smartes Head-up-Display (HUD) für Autos entwickelt, das den Fahrer bei schlechtem Wetter über ...
Religion Tumorkranker britischer Knabe in Spanien aufgefunden Madrid - Der tumorkranke britische ...
«Keine Ausnahme»
Papsttum Papst Franziskus würde zurücktreten Rom - Papst Franziskus hat angedeutet, dass er bei gesundheitlichen Problemen seinen Vorgänger zum Vorbild nehmen würde und auch seinen Rücktritt geben würde. Der ...
Der Dalai Lama verurteilt die Diskriminierung Homosexueller.
Dalai Lama Dalai Lama hat keine Vorbehalte gegen Homo-Ehe Washington - Der Dalai Lama sieht ...
«Schweiz am Sonntag»: Bundesrätin Doris Leuthard spricht sich gegen den Ausbau der gesamten Autobahn A1 auf sechs Spuren aus.
Medien Sonntagszeitungen befassen sich mit Lebenserwartung und Mafia Bern - Eine Studie zur Lebenserwartung in der Schweiz, Bundesrätin Doris Leuthard und die Mafia-Affäre in der Ostschweiz: Das und mehr ... 1
Grossandrang an der SuisseEMEX'14.
Messen SuisseEMEX'14 zieht positive Bilanz Zürich - Ziel übertroffen: Inspirationen für alle Sinne, ...
Ausstellungen Maler Édouard Vuillard - spektakulär unaufdringlich Allerdings soll dies keine Retrospektive sein. Vielmehr konzentriert sich die Ausstellung auf die sechs Motivkreise, die in der Sammlung vorhanden ...
Green Investment Revolutionäre Wasserstoffgewinnung mit AAA-Batterie Forscher am Precourt Institute for Energy der US-Universität Stanford haben einen Elektrolyseur entwickelt, der Wasser bei Raumtemperatur und nur mit ...
Der Laptop wird zum Fernseher.
Internet Zwei Drittel der Internet-User streamen regelmässig Zürich - Immer mehr Menschen sehen übers ...
Mit der Freigabe ihrer Daten will man bessere Arbeitsbedingungen für sich schaffen. (Symbolbild)
Social Media Arbeitnehmer akzeptieren digitales Ausspionieren London - Mehr als ein Drittel aller Angestellten ist damit einverstanden, dass ihre Arbeitgeber ihre Status-Updates auf Facebook oder ihre Tweets ...
art-tv.ch TanzPlan Ost: Auftakt Tournee 2014 Ein Tanzfestival auf Tournee, das regionalen Kompanien und Tanzschaffenden eine Bühne bietet und dem breiten Publikum den Tanz näher bringt - TanzPlan Ost ist in ...
TV-Reality passt nicht in das Konzept eines «Genies».
Fernsehen Steigt Kim bei den Kardashians aus? Fernsehschönheit Kim Kardashian steht unter Druck: Ihr Ehemann Kanye West will nicht, dass sie weiter Reality-TV macht.
Das Surface Pro 3 ist jetzt bei uns erhältlich.
eGadgets Surface Pro 3: Hybrid-Tablet für Business-User Microsoft startet hierzulande mit dem Surface ...
50 Cent hatte wohl eine neue Geschäftsidee.
U-Elektronik 50 Cent plant Fitness-Kopfhörer New York - Nach dem grossen Erfolg von HipHop-Mogul Dr. Dre mit seinen Beats-Kopfhöreren will nun Branchenkollege 50 Cent den Markt aufmischen. Der Rapper plant einen ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten