Michael Rogers im Ziel.
Michael Rogers im Ziel.
Rad  Die erste von drei Pyrenäen-Etappen spielte sich auf zwei Hauptebenen ab. An der Spitze kam Michael Rogers in nach Bagnères-de-Luchon solo zum ersten Tagessieg an der Tour de France. Im Kampf der Gesamtersten büssten Romain Bardet und Tejay van Garderen viel Zeit ein. 
Reto Hollenstein. (Archivbild)
Tour für Debütant Hollenstein zu Ende Reto Hollenstein vom Schweizer Team IAM Cycling muss seine erste Tour de France wegen einer Lungenverletzung vorzeitig aufgeben. Der ...
Tour de France  Weltmeister Rui Costa ist in der Tour de France zur Aufgabe gezwungen. Der Portugiese beklagt Probleme ...  
Eine Bronchitis verunmöglicht ein Weiterkommen. (Archivbild)
Nibali hat die Gegner im Rennen im Griff. (Archivbild)
Alles im Griff  Vor den drei schwierigen Pyrenäen-Etappen wollte Vincenzo Nibali, der souveräne Leader ...  
Reto Hollenstein vom Schweizer Team IAM Cycling muss seine erste Tour de France wegen einer Lungenverletzung vorzeitig aufgeben. Der 28-jährige Thurgauer war in der 16. Etappe kurz nach dem Start in Carcassonne zu ... mehr lesen
Reto Hollenstein. (Archivbild)
Siegpremiere statt Karrierenende Die erste von drei Pyrenäen-Etappen spielte sich auf zwei Hauptebenen ab. An der Spitze kam Michael Rogers in nach ...
Michael Rogers im Ziel.
Eine Bronchitis verunmöglicht ein Weiterkommen. (Archivbild)
Nächste Aufgabe an der Tour - auch Rui Costa mag nicht mehr Weltmeister Rui Costa ist in der Tour de France zur Aufgabe gezwungen. Der Portugiese beklagt Probleme mit den ...
Finanzielle Schwierigkeiten  Mehrere der 18 Worldtour-Radteams klagten in den vergangenen Wochen über finanzielle Schwierigkeiten. Während der laufenden Tour de France haben aber gleich mehrere Equipen ihre Zukunft gesichert. So fand etwa Omega Pharma-Quickstep einen neuen Sponsor.  
Vincenzo Nibali ist kaum zu überholen. (Archivbild)
Der stärkste Fahrer  Die zwei Alpenetappen vom Freitag und Samstag haben es noch einmal verdeutlicht: ...  
Nibali: «Der Sieg wäre nicht gestohlen» Vor den drei schwierigen Pyrenäen-Etappen wollte Vincenzo Nibali, der souveräne Leader der Tour de France, nicht ...
Nibali hat die Gegner im Rennen im Griff. (Archivbild)

Mehr von der Tour

Tour de France  Kein Einheimischer schrieb am französischen Nationalfeiertag die Geschichte der 10. Tour-Etappe, sondern Vincenzo Nibali. Der Italiener gewann seine zweite Etappe, eroberte das Leadertrikot zurück und ist nach dem Out von Alberto Contador nun der alleinige Favorit.  
Unregelmässige Blutwerte  Der im Vorjahr wegen angeblicher Knieprobleme zurückgetretene Russe Denis Mentschow ist wegen unregelmässiger Blutwerte für zwei Jahre aus dem Verkehr gezogen worden. Der zweifache Gewinner der Vuelta (2005, 2007) ist bis am 9. April 2015 gesperrt.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Stanislas Wawrinka inmitten der Journalisten und Fans im Genf Flughafen.
SPECIAL Australian Open Wawrinka in Genf freundlich empfangen und geehrt Nach dem historischen Grand-Slam-Sieg in ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 906
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 906
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 906
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 336
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Olympiasiegerin Patrizia Kummer.
Snowboard Kummer tippt auf deutliche Siege für Argentinien und Deutschland Patrizia Kummer verfolgt in diesen Tagen nicht viele WM-Spiele vor dem TV, für den Grossanlass in Brasilien interessiert sich die ...
Mesut Özil konnte sein Potenzial bisher nicht richtig abrufen.
Ski alpin Neureuther kritisiert Özil Ski-Ass Felix Neureuther sieht sein Deutschland und seinen Kumpel ...
Ski nordisch «La Diagonela» fix im Programm «La Diagonela», ein Volkslauf im Engadin über 65 km in der klassischen Technik, fungiert ab kommenden Winter fix im Kalender der «Swix Ski Classics».
Nicht das erste Mal.
Doping Wiederholungstäterin Jurjewa acht Jahre gesperrt Die ehemalige Biathlon-Weltmeisterin ...
Roger Federer bewies, wie sehr er seinen Sport immer noch liebt.
Roger Federer Federer muss nichts mehr Zum Glück hat Roger Federer nie auf die Leute gehört, die ihm nach jeder Niederlage den Rücktritt ans Herz legten.
Links der Gewinner, rechts der zweit platzierte.
SPECIAL Wimbledon Djokovic ringt Federer in fünf Sätzen nieder Roger Federer verpasst in Wimbledon seinen 18. ...
Marta unterschrieb ein sechs Monate gültigen Vertrag.
Frauenfussball Marta zu Rosengard Die fünffache Weltfussballerin Marta (28) wechselt innerhalb der schwedischen Liga vom Champions-League-Finalisten Tyresö zu Rosengard in Malmö.
Alexander Owetschkin heiratet nicht mehr.
NHL Owetschkin und Kirilenko lösen Verlobung auf Ein weiteres Sportler-Paar geht getrennte Wege. Der Eishockey-Superstar Alexander Owetschkin und die Tennisspielerin Maria Kirilenko lösen ihre Verlobung ...
Die Servette-Fans dürfen sich auf einen neuen Spieler freuen.
NLA Servette holt D'Agostini Genève-Servette verpflichtet den Kanadier Matt D'Agostini (27). Der ...
Kondome alleine reichen nicht um Aids zu stoppen - es müssen auch Gesetze, Politik und gesellschaftliche Einstellungen geändert werden.
Gesundheit Lancet: Kampf gegen Aids nur mit Respekt für Sexarbeit erfolgreich Melbourne - Verfolgung und Ausgrenzung treiben Sexarbeiterinnen in vielen Ländern in den Untergrund. Sie verbreiten ungetestet und ...
Marathon Befragung über Doping
Doping Lance Armstrong hat über seine Dopingpraktiken ausgepackt In einem siebenstündigen Gespräch ...
 
Nebelspalter AKW-Bohrlöcher: Untersuchung wird ausgedehnt Die löchrige Schutzhülle des Kernkraftwerks Leibstadt ist repariert worden, doch nun weitet das Eidgenössische Bohrlochinspektorat (EBI) seine Untersuchungen ...
Jeder Monat des Jahres 2014 zählt jeweils zu den vier wärmsten Monaten überhaupt.
Rekorde Heiss wie nie: Weltweit wärmster Monat Juni seit 1880 Washington - Den zweiten Monat in ...
3D-Bilder veranschaulichen architektonisches und kulturelles Erbe.
Reisen Virtueller Fremdenführer für Syrakus Syrakus - Einen virtuellen Fremdenführer für die sizilianische Küstenstadt Siracusa haben das Istituto per i Beni Archeologici e Monumentali und das ebenfalls zum ...
Evangeline Lillys Kinderbuch
People Evangeline Lilly stellt düsteres Kinderbuch vor Die TV-Heldin aus 'Lost' rührt auf der aktuellen Comic Con die Werbetrommel für ihr neues Kinderbuch 'The Squickerwonkers'. Sie schrieb eine düstere ...
Vin Diesel empfindet 'Fast & Furious 7' als seinen wichtigsten, aber auch schwierigsten Film.
Kino Vin Diesel: Trauern und drehen gleichzeitig? Megahart! Vin Diesel (47) sprach über die ...
Beziehungsstatus: Es ist kompliziert.
Digital Lifestyle Handys versetzen Beziehungen den Todesstoss Das blosse Vorhandensein von Smartphones beeinträchtigt die Qualität einer Konversation nachhaltig. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie an der Virginia ...
Zu peinlich für die Öffentlichkeit.
Mobile «Xpire» löscht persönlichen Social-Media-Müll Austin - Student Jesse Stauffer von der ...
Spiel-Wissenschaft
Games Gamen für die Wissenschaft Handy-Spiele, bei denen Kreativität, Reaktion, Risikobereitschaft und ein gutes Kurzzeitgedächtnis gefragt sind, können die Basis von Experimenten sein. Eine Game-App, ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 13°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 15°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 17°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten