Sprecht miteinander!
Sprecht miteinander!
Restaurant, Kino oder Kirche sind tabu  Nürnberg/Eging am See - Handys sind überall - doch nicht an jedem Ort und in jeder Situation sollte man es auch benutzen, darüber sind sich die Teilnehmer an einer Umfrage von GfK einig. Wie streng sie es dann tatsächlich mit dem Smartphone-Gebrauch nehmen, hängt unter anderem vom Alter ab. 
China testet Smartphone-Streifen Den Kopf gesenkt, den Blick aufs Smartphone gerichtet - so gehen inzwischen viele Leute ihres Weges. Das ist nicht ganz ...
Ein Gehweg nur für Smartphone-User
Sterbehilfe  Zürich - Die Beihilfe zum Freitod für alte Menschen ist mehrheitsfähig. 68 Prozent der Bevölkerung ...  
Am höchsten ist die Zustimmung bei den über 55-Jährigen, wie die repräsentative Umfrage des Instituts Léger zeigt. (Symbolbild)
Mehrwertsteuer-Initiative: Eine Ablehnung der Vorlage ist wahrscheinlich, aber nicht sicher.
Eidg. Abstimmungen  Bern - Die Mehrheit der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger wird gemäss der ...  
Immobilien  Zürich - Die Schweizer Bevölkerung fühlt sich mehrheitlich wohl in ...  
Der Trend zeigt aber Richtung Eigentumswohnung, Wohngemeinschaft und Haus zur Miete. (Symbolbild)
Lage auf dem Schweizer Immobilienmarkt beruhigt sich Zürich - Der Schweizer Immobilienmarkt entspannt sich weiter. Laut einer Studie der ETH-Zürich und ...
In Baden, Münchwilen und Lausanne bieten sich Eigenheimbesitzer gute Kaufgelegenheiten. (Symbolbild)
Altersgerechter Wohnraum: Städte sind gefordert Bern - Die Alterspolitik stellt die Städte vor grosse Herausforderungen. Insbesondere die Bereitstellung ...
Die Schweizer Bevölkerung wird immer älter.
Fast neun von zehn Befragten würden gerne wählen von wem und wo sie behandelt werden. (Symbolbild)
Eine Umfrage hat ergeben  Bern - Die Schweiz soll gemäss einer Umfrage selbst genügend Schweizer Ärzte ...  
Viermal mehr Kniearthroskopien in Schwyz als in Nidwalden Neuenburg - Bei der Häufigkeit medizinischer Eingriffe gibt es grosse kantonale Unterschiede. ...
Im Rahmen einer Studie der OECD hat das Schweizerische Gesundheitsobservatorium (Obsan) die Häufigkeit von acht verschiedenen stationären Spitalleistungen in der Schweiz untersucht. (Symbolbild)
Unabhängigkeitsbefürworter laut Umfrage im Aufwind  London - Das Unabhängigkeitsvotum Schottlands wird zur Zitterpartie. Zehn Tage vor dem Referendum ...  
In der Untersuchung des Instituts YouGov für die Zeitung «Sunday Times» sprachen sich 51 Prozent der befragten schottischen Wahlberechtigten für die Abspaltung aus. (Symbolbild)

Weitere Umfragen

Umfrage von Finews.ch  Zürich - Die Erwartungen der Banker verschlechtern sich weiter. Gemäss einer Umfrage des Wirtschaftsportals Finews.ch gehen über zwei Drittel der Mitarbeiter von Finanzunternehmen davon aus, dass es in der Branche in den nächsten fünf Jahren weniger oder drastisch weniger Stellen geben wird.  
Nein-Trend auch beim Mindestlohn  Zürich/Bern - Der Gripen befindet sich im Gegenwind: Einen Monat vor der Abstimmung haben die Gegner der Beschaffung von neuen Kampfflugzeugen die Nase vorn. Die Umfrage zeigt zudem einen klaren Nein-Trend bei der Mindestlohn-Initiative. Gut gestartet sind dagegen die Befürworter der Pädophilen-Initiative und der Hausarztmedizin.   2
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Informieren Sie sich mit wenigen Klicks über die Möglichkeiten eines Kredits.
ADVERTORIAL «Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den ...
Jürg Zentner übernimmt das Ruder des grössten unabhängigen News-Portals der Schweiz.
Hausinternes Jürg Zentner ist neuer Chefredaktor von news.ch Seit Juni hat news.ch einen neuen Chefredaktor. Jürg Zentner leitete bereits mehrere Redaktionen, sowohl im Printbereich als auch Online. Mit Zentner an ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2467
    Es... gibt buchhalterische Aspekte, welche den Möglichkeiten V. Putins enge ... gestern 17:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2467
    Allianz Angenommen, es gelingt, mit einer breit angelegten Allianz den IS aus ... gestern 11:49
  • LinusLuchs aus Basel 36
    Neoliberaler Tunnelblick „Denn die Natur ist zuverlässig, nicht das Geld“, sagte Aristoteles vor ... gestern 11:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2467
    Sehr gut! "Das Bundesgericht hatte im Juli 2013 zu einer Beschwerde gegen die ... gestern 10:00
  • TRON aus St.Gallen 228
    Schöne :) Da hat es in der Tat ein paar schöne Gebäude dabei! Was nicht heissen ... Mo, 29.09.14 18:17
  • kubra aus Port Arthur 3168
    Mais oui casandrine. être enceinte un peux. Entweder man fragt die ganze ... Mo, 29.09.14 17:46
  • LinusLuchs aus Basel 36
    Beziehungskorruption schafft sich nicht selber ab Kritiker einlullen, besänftigen, ruhigstellen. Zu nichts anderem dient ... Mo, 29.09.14 15:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1015
    Mot pour rire Jorian verstehen seulement Gare! Isse nichts important, comment avaient ... Mo, 29.09.14 13:27
Gepanzerter Wasserwerfer: Schon bald ein Exportschlager für China? (Symbolbild)
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Ein Atheist zum anbeten.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Aussenminister Didier Burkhalter zeigt, wie eine künftige Schweizer Aussenpolitik aussehen könnte.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Weihnachtsfeier in russisch-orthodoxer Kirche in Zürich: Begehrlichkeit nach Steuergeldern eint die Christlich-Orthodoxen der Schweiz.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Ben Affleck.
People Ben Affleck: Fragwürdiger Sportlehrer Aus Ben Affleck (42) wurde ein Sport-Papa - der nicht ...
Thomas Peter ist Professor für Atmosphärische Chemie an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Zum Zustand der Ozonschicht Alle vier Jahre untersuchen hunderte Wissenschaftler unter der ...
Ferienbilder? Unspannend - man hat ja sein Handy.
DOSSIER Facebook Ein Tag kein Facebook Eine Warteschlange, ein langweiliger Tag im Büro oder einfach nichts ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
ASPSMS  stellt die Verbindung zu  weltweit über 400 GSM Netzwerken bereit.
ADVERTORIAL SMS als zuverlässiger Kommunikationskanal Es ist nicht das Offensichtlichste, ...
Nutzen Sie die Chance mit versicherungen.ch.
ADVERTORIAL versicherungen.ch - Krankenkassen-Vergleich St. Gallen - Die VADIAN.NET AG, Herausgeberin ...
Gal Müller Proietto, Claudia Scivoli Biafori, Stephanie Berz.
ADVERTORIAL Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige ...
Sions Trainer Admir Smajic. (Archivbild)
Super League Sion stellt Smajic an die Seite von Dries Der FC Sion reagiert auf den Rücktritt von Trainer ...
Sechs Schafe wurden in Italien entdeckt. (Symbolbild)
Tiere Sechs gestohlene Schafe in Italien aufgetaucht Sitten - Knapp drei Wochen nach dem rätselhaften Verschwinden von 103 Schafen im Oberwallis sind sechs der Tiere in Italien gefunden worden. Der Verbleib ...
Trotz der Niederlage darf Oprandi mit einem positiven Gefühl Peking verlassen.
Tennis Ivanovic auch zu stark für Oprandi Nach Belinda Bencic scheitert auch Romina Oprandi (WTA ...
Max Verstappen gibt nächstes Jahr für Toro Rosso sein Renndebüt.
Formel 1 Max Verstappen trainiert am Freitag Max Verstappen wird drei Tage nach seinem 17. Geburtstag als jüngster Formel-1-Pilot an einem Training teilnehmen. Er bestreitet am Freitag für Toro Rosso das ...
Der Autolenker wurde ins Spital gefahren.
Unglücksfälle Glattbrugg: Auto knallt in Pfeiler Am Dienstagmorgen kam es kurz vor 11.00 Uhr auf der ...
Verbrechen Eindringling drang weiter ins Weisse Haus ein als bisher bekannt Washington - Der Irak-Veteran, der jüngst ins Weisse eingedrungen war, ist nach einem Bericht der «Washington Post» bis in die ...
Genfs Juraj Simek gegen Lausannes Harri Pesonen und Torhüter Cristobal Huet.
Eishockey Zweiter Shutout für Huet Lausanne schafft mit einem 3:0 bei Genève-Servette auf Kosten von ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 14°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 14°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 14°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten