Der Sommer wird laut den Wetterpropheten nass.
Der Sommer wird laut den Wetterpropheten ...
Neuer Wetterschmöcker  Luzern - Die Muotathaler Wetterpropheten sagen einen wechselhaften Sommer voraus. Die meisten rechnen mit grossen Temperaturstürzen oder schnellen Wetterwechseln, wie sie an ihrer Generalversammlung in Illgau SZ bekanntgaben. Sein Debüt hatte der Bisisthaler Roman Ulrich. 
Ausserdem untersuchen Wissenschaftler, wie gut Radarmessungen die Grösse der Hagelkörner bestimmen können.
Forschende setzen auf Smartphone-Apps  Bern - Hagel vorherzusagen ist eine Herausforderung. Forschende der Universität Bern setzen auf ...  
Hochwasser kann in der Schweiz jederzeit vorkommen.
Schweizer sehen sich vor Naturgefahren gut geschützt Birmensdorf ZH - Eine Mehrheit der Bevölkerung fühlt sich hierzulande gut vor Naturgefahren geschützt. Dies zeigt eine ...
Der Winter meldet sich zurück  Bern - Das Aprilwetter wird seinem Ruf gerecht: Nach sommerlichen Temperaturen Mitte der Woche meldete sich am Sonntag der Winter zurück. Bis auf 400 Meter fielen Schneeflocken. Oberhalb von 700 Metern wurde die Landschaft leicht angezuckert.  
Sonntag bringt wolkenloses Freizeitwetter Bern - Von Schnee in Brig am Samstag bis 20 Grad im Tessin und Wallis am ...
Null Grad und Bodenfrost  Zürich - Die Nacht auf Mittwoch hat viele Zähne zum Klappern gebracht. In weiten Teilen der Schweiz herrschte Bodenfrost. Gebietsweise sanken die ...  
Die gemessene Tiefsttemperatur wurde in Ofenpass mit -9.4 Grad gemessen.
Schneeflocken bis auf 400 Meter Bern - Das Aprilwetter wird seinem Ruf gerecht: Nach sommerlichen Temperaturen Mitte der Woche meldete sich am Sonntag ...
Grund für den Wintereinbruch ist eine arktische Kaltfront.
Wegen den warmen Temperaturen  Luzern - Der Schweizer Unfallversicherer Suva ruft heuer ungewöhnlich früh dazu auf, sich gegen Zecken zu schützen. Die Zeckensaison habe dieses Jahr früh begonnen. Schuld seien die milden Temperaturen zu Jahresbeginn. Zecken werden bei etwa 7 Grad Celsius aktiv.  

News rund ums Wetter

Gute Aussichten für Sonntag  Bern - Nach den schon fast sommerlichen Temperaturen am vergangenen Wochenende hat sich der Winter am Freitag noch einmal zurückgemeldet. Einzelne Flocken verirrten sich in der Ostschweiz bis auf 600 Meter über Meer.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Unwetter Mehrstöckiges Wohnhaus in Nairobi eingestürzt Nairobi - Ein schweres Unwetter hat in der ...
Die Serie an immer höheren Temperaturen alarmiert die Wissenschaft, weil sie auf eine Beschleunigung der Erderwärmung hindeuten könnte.
Klimawandel März wärmster Monat der jüngeren Geschichte New York - Der vergangene Monat war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA der wärmste März seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Die ...
Überschwemmungen Mindestens fünf Tote bei Überschwemmungen in Texas Houston - Bei schweren Überschwemmungen ...
Wie werden Wasserkraftwerke wieder rentabel?
ETH-Zukunftsblog Zur Wirtschaftlichkeit der Wasserkraft Die Schweizer Wasserkraft darbt. Die Ursache dafür sind letztlich Verzerrungen im europäischen Strommarkt. Nun diskutiert die Politik Subventionen für die ...
Umwelt Kenia verbrennt 16'000 Stosszähne Nairobi - In Kenia sind am Samstag Haufen aus 16'000 ...
Jens Alder äusserte sich zur Strategie. (Archivbild)
Green Investment Alpiq-Präsident weist Kritik von Ebner zurück Olten - Jens Alder, Verwaltungsratspräsident von Alpiq, verteidigt die Strategie eines Verkaufs der Wasserkraftwerke gegen die Kritik von Aktionär Martin ...
Ein Erdbeben der Stärke 7,8 hatte am 16. April weite Teile von Ecuador erschüttert und grosse Zerstörungen angerichtet. (Symbolbild)
Erdbeben Ecuador: Mann nach zwei Wochen aus Trümmern befreit Quito - Fast zwei Wochen nach dem ...
Die Bewohner wurden rechtzeitig in Sicherheit gebracht.
Feuer Grosser Sachschaden bei Brand in Mehrfamilienhaus Schänis SG - Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Schänis SG ist am späten Samstagnachmittag ein Sachschaden von mehreren 100'000 Franken entstanden. ...
Naturkatastrophen Todeszahl nach Ecuador-Beben steigt auf rund 650 Quito - Nach dem schweren Erdbeben mit ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Basel 6°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
St. Gallen 4°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Bern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Luzern 5°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Genf 4°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten