12 Jahre gazi's restaurant & take away

publiziert: Montag, 9. Aug 2010 / 08:12 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 12. Aug 2010 / 13:22 Uhr

Das legendäre St.Galler «gazi take away Restaurant» an der Bahnhofstrasse 10 lädt die Gäste anlässlich seines 12. Jubiläums zu einem Jubliläums-Wettbewerb mit Preisen für 15000 Franken ein.

1 Meldung im Zusammenhang
Gazi Sabanci reiste 1992 von Ankara in die Schweiz. Seither arbeitet er in der Gastronomie. 1998 konnte er sich den Traum der Selbständigkeit erfüllen und eröffnete das take-away Restaurant an der St.Galler Bahnhofstrasse 10. Verschiedene Sandwiches und Getränke pries er an. Ein Jahr später gelang ihm dann der grosse Durchbruch mit der innovativen Idee, den Betrieb an den Wochenenden 24 Stunden zu öffnen. Der Anfang war schwer, denn nach der Disco noch ihren Hunger zu stillen, war für die St.Galler vor 11 Jahren etwas neues; heute ist es nicht mehr wegzudenken.

Gäste auf Geschmack gebracht

Gazis Idee, Kebab zu verkaufen, setzte sich durch, nachdem er den Gästen Häppchen zum Probieren angeboten und sie so auf den Geschmack gebracht hatte; heute verkauft er hauptsächlich verschiedene Kebabs - auch mit Pouletfleisch und Fisch - sowie Pizzas und Hamburger. Mittlerweile gibt es über 20 take-away Restaurants in St.Gallen. Gazi unterscheidet sich von den anderen, weil er sein Kebabfleisch selbst zubereitet. Die Metzgerei Wetter aus Appenzell liefert ihm das Rind-, Poulet- und Kalbfleisch. Rund 40 kg Kebab, dessen Rezept sein Geheimnis ist, verkauft er täglich.

2005 übernahm Gazi Sabanci mit seinem Team auch ein Restaurant in Staad am Bodensee. Die Gäste geniessen speziell im Sommer auf einer grossen Terrasse am See die dort gebotene, gutbürgerliche Küche.

Wettbewerb zum Jubiläum

Seine Lebenspartnerin Jeanette Pfister eröffnete im Oktober 2003 ihr Edelsteinschmuckatelier/ Silber Modeschmuck New Feeling an der Vadianstrasse 13 in St.Gallen. Ihre Spezialität ist für bestimmte Anlässe Schmuck-Anfertigungen mit Halbedelsteinen zu fertigen.

Ihr 12-jähriges Bestehen mit dem gazi take-away Restaurant feiert das Team mit seinen Gästen. Mit Rubbel-Wettbewerb-Karten, die in den Geschäften aufliegen, verlost er Preise im Wert von 15'000 Fr. Der Hauptpreis ist ein Notebook, gefolgt von einem Nokia Handy, Membercards Backstage, Membercard Downtown, Einkaufgutscheine bei New Feeling Schmuck und vieles mehr.

 

(Nicole Zellweger/news.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Scharf sollte ein Messer sein.
Scharf sollte ein Messer sein.
Publinews Küchenmesser sind ein wertvolles Werkzeug in der Küche. Sie sorgen dafür, dass Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst in ansprechende Formen gebracht werden. Damit die Küchenarbeit auch leicht von der Hand geht, ist beim Kauf auf erstklassige Materialien und eine hervorragende Verarbeitung zu achten. mehr lesen  
Dübendorf - Die biologisch aktiven, langsam durchströmten Sandfilter der Seewasseraufbereitung würden Nanoplastik sehr effizient aus dem Rohwasser entfernen. Das zeigte sich sowohl im Labor, als auch in grösseren, realitätsnahen Versuchen und Modellierungen. mehr lesen  
Jacky Donatz, einer der bekanntesten Köche Zürichs, ist am Montag mit 70 Jahren im Unispital Zürich verstorben. Dies meldet die Nachrichtenagentur SDA unter Berufung ... mehr lesen  
Jacky Donatz in seinem Element.
Das will der Kunde: Hamburger und Pommes problemlos online bestellen.
Publinews Jedes Unternehmen profitiert von einer guten Webseite. Heutzutage ist es schon fast ein Muss, im Internet vertreten zu sein - auch für ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 16°C 21°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 18°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 15°C 18°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 16°C 21°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 17°C 20°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 17°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 16°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten