1500 posieren für Nacktfoto

publiziert: Montag, 18. Jul 2005 / 09:42 Uhr / aktualisiert: Montag, 18. Jul 2005 / 10:40 Uhr

London - Etwa 1500 Nackte haben sich am Sonntag an einem Foto-Shooting unter freiem Himmel in den nordenglischen Nachbarstädten Newcastle und Gateshead beteiligt.

Spencer Tunick bei einem Fotoshooting.
Spencer Tunick bei einem Fotoshooting.
2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Spencer Tunick

www.spencertunick.com/

Für den auf Massenbilder unbekleideter Menschen spezialisierten US-Fotografen Spencer Tunick posierten sie liegend oder stehend, unter anderem auf der futuristischen Millenniumsbrücke über dem Fluss Tyne, der beide Städte miteinander verbindet.

Einige mitwirkende Fans des Fotografen waren für das Event eigens aus Australien, Peru oder Belgien angereist.

Tunick hat bereits in zahlreichen Ländern Aktfotos von Menschenmassen aufgenommen. Die grösste Nacktinstallation fand im Jahr 2003 in Barcelona statt. Damals liessen sich rund 7000 freiwillige Nacktmodels für den New Yorker Fotokünstler ablichten.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bettmeralp - Rund 600 Menschen ... mehr lesen
Rund 600 nackte Menschen konnte der Künstler Spencer Tunick für seine Installation vor dem Alletschgletscher gewinnen.
Tunicks Arbeit fand im Rahmen des Kulturfestivals Corpus 05 statt. Bild:Archiv
Brügge - In der malerischen Altstadt ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nah und Fern: Im Barock etabliert sich das Stillleben als selbständige Gattung. Kunstvoll zusammengestellte Gold- und Silberwaren, venezianische Gläser, orientalische Textilien und chinesisches Porzellan zeugen von damaligen Sammlungs- und Handelsinteressen. Simon Luttichuys (zugeschrieben), Stillleben, 1650-1680, Öl auf Leinwand.
Nah und Fern: Im Barock etabliert sich das Stillleben als ...
Vom 16.9.2022 - 15.1.2023 im Landesmuseum Zürich  Opulenz und Innovation auf der einen, Tod und Krise auf der anderen Seite: Die Epoche des Barock ist geprägt von Kontrasten und hat Auswirkungen bis heute. In der grossen Herbstausstellung taucht das Landesmuseum Zürich tief in diese Epoche ein. mehr lesen 
Fotografie 08.09 - 06.11.2022 im Centre de la photographie Genève  Das Centre de la photographie Genève präsentiert die erste Ausstellung der britischen bildenden Künstlerin Lisa ... mehr lesen  
Lisa Barnard setzt sich in der Ausstellung mit dem Abbau von Goldvorkommen weltweit auseinander.
Henri Matisse, Villa «Le Rêve», Vence, Frankreich, 1944 © Fondation Henri Cartier-Bresson / Magnum Photos. Sammlung Szafran, Stiftung Pierre Gianadda
Fotografie Hauptwerke des Fotografen in der Fondation Pierre Gianadda, Martigny  Die Ausstellung «Henri Cartier-Bresson und die Pierre-Gianadda-Stiftung» in der Fondation Pierre ... mehr lesen  
Vom 10. Juli bis 18. Dezember 2022 im Kunstmuseum Thurgau  Josef Hofer gehört zu den wichtigsten Aussenseiterkünstlern, die in den letzten Jahren die Aufmerksamkeit ... mehr lesen  
Josef Hofer, XII 2013 - 1508, Bleistift und Farbstifte auf Papier, 50 x 70 cm.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Basel 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
St. Gallen 9°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Bern 10°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Luzern 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Genf 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
Lugano 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten