18-Jähriger bot 300 Programme gratis an

publiziert: Donnerstag, 3. Feb 2005 / 10:21 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 3. Feb 2005 / 11:40 Uhr

Polizei und Staatsanwaltschaft haben den Betreibern einer der grössten illegalen Internetplattformen zum Herunterladen von Anwendersoftware das Handwerk gelegt. Als Hauptverdächtiger gilt ein 18-jähriger Abiturient.

Der Abiturient schien bei 'Bockwurst' die Fäden in der Hand zu halten.
Der Abiturient schien bei 'Bockwurst' die Fäden in der Hand zu halten.
1 Meldung im Zusammenhang
Die insgesamt sieben Beschuldigten sollen mit dem Betrieb der Website "bockwurst.dl.am" urheberrechtlich geschützte Programme wie Windows-Systeme, Antivirenprogramme oder Foto- und Filmbearbeitungssoftware illegal zum kostenlosen Herunterladen angeboten haben. Hauptverdächtiger ist ein 18-jähriger Abiturient aus Mecklenburg-Vorpommern.

Wie das Landeskriminalamt (LKA) Sachsen und die Staatsanwaltschaft Görlitz in Dresden mitteilten, durchsuchten die Ermittler bereits am 26. Januar bundesweit 19 Wohnungen und Geschäftsräume von Beschuldigten sowie beteiligten Providern und Werbepartnern. Die Beamten beschlagnahmten Computertechnik, elektronische Datenträger und Kontounterlagen.

Täglich tausende Nutzer

Der Hauptadministrator und Gründer der Website habe aus dem Betreiben der illegalen Seiten mehr als 20 000 Euro Kapital geschlagen. Der für die Urheberrechteinhaber entstandene Schaden übersteige diesen Betrag aber um ein Vielfaches.

Zuletzt wurden laut LKA mehr als 300 Programme zum Download angeboten. Täglich hätten mehrere tausend Internetnutzer davon Gebrauch gemacht. Sie haben sich laut Polizei damit wegen der Herstellung von Raubkopien strafbar gemacht. Die Ermittler prüfen deshalb weitere Strafverfahren. LKA und Staatsanwaltschaft ermitteln bereits seit August 2004 in dem Fall.

(mo/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die wohl grösste Downloadplattform ... mehr lesen
Die Polizei sperrte das Portal und konfiszierte den Server.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
NFTs werden in einer Blockchain gesichert.
NFTs werden in einer Blockchain gesichert.
Galerien Sogenannte NFTs sind in aller Munde und versprechen neben einem neuen und aufregenden Konzept im Hintergrund auch rasante Wertsteigerungen. Dabei besagt bereits der Name Non-Fungible Token, also «nicht ersetzbares Objekt», was die digitalen Inhalte besonders macht. mehr lesen  
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ReverseWhois-Abfragen auf reversewhois.ch
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um ... mehr lesen  
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten auch im Weltraum zum Einsatz kommen, etwa bei einer künftigen Mars-Mission.
eGadgets Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen Ein internationales Forschungsteam um den ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 10°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 10°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 13°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten