18 Tote bei Busunfall in Pakistan

publiziert: Samstag, 25. Dez 2004 / 09:21 Uhr

Islamabad - Bei einem schweren Busunfall in Pakistan sind 18 Insassen getötet und 38 weitere verletzt worden. Der Bus stürzte rund hundert Kilometer südöstlich der Hauptstadt Islamabad in eine Schlucht.

Der Unfall ereignete sich rund hundert Kilometer südöstlich der Hauptstadt Islamabad.
Der Unfall ereignete sich rund hundert Kilometer südöstlich der Hauptstadt Islamabad.
Laut Polizeiangaben ereignete sich das Unglück, als der Fahrer in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er sei zu schnell gefahren.

Pakistan ist nach Regierungsangaben das Land mit der dritthöchsten Zahl von Verkehrstoten weltweit. Die Ursachen sind überfüllte Fahrzeuge, schlechte Strassen und waghalsige Fahrer.

(rp/sda)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 16°C 30°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 16°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
Bern 15°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Luzern 16°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Genf 17°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 19°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten