4 art-tv Filmperlen für «Pizza Bethlehem»
publiziert: Sonntag, 11. Apr 2010 / 13:19 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 11. Apr 2010 / 13:37 Uhr
Loading the player ...

Bruno Moll porträtiert die überraschend schweizerisch geprägten Juniorinnen des FC Bethlehem. «Pizza Bethlehem» ist allein schon vom Thema her sehr sehenswert. Der soliden filmischen Umsetzung hätte jedoch etwas mehr Spannung und Mut zum Unbequemen gut getan.

Synopsis: Die Wohnsilos von Bern Bethlehem stehen wie kaum ein anderer Ort für das Einwanderungsland Schweiz. Menschen aus aller Herren Länder leben hier. Im Zentrum von Bruno Molls Dokumentarfilm stehen die 15 bis 16 Jahre alten Mädchen des FC Bethlehem, welche diese Durchmischtheit widerspiegeln. Der Fussball spielt in dem Film jedoch nur eine Nebenrolle.

In erster Linie geht es um die Identität der jungen Frauen, das Zusammenleben in der Schweiz, Zukunftsträume, Liebe, Freundschaft. In «Pizza Bethlehem» äussern sich die Mädchen zu den grossen Themen des Lebens, während das Geschehen auf und neben dem Fussballplatz die Aussagen illustriert und zusammenhält. Stars: Die jungen Fussball-Spielerinnen wirken frisch und unverbraucht, nur ab und zu ist die Präsenz des Filmteams spürbar.

Regie: Der gelernte Maschinenzeichner und Fotograf Bruno Moll ist seit 1978 als freischaffender Autor und Regisseur tätig. Sein letzter Film war «Zu Fuss nach Santiago de Compostela» aus dem Jahr 2007.

art-tv-Wertung: «Pizza Bethlehem» gibt jungen Immigrantinnen in der Schweiz ein Gesicht und ein Sprachrohr. Es ist spannend zu sehen, wie junge Frauen mit italienischen, serbischen, mazedonischen oder angolanischen Wurzeln in breitem Berner Dialekt ihre Träume schildern, die ganz und gar dem Schweizer Durchschnitt entsprechen. Eine Lehre machen. In eine eigene Wohnung ziehen. Heiraten. Kinder. «Pizza Bethlehem» schneidet viele grosse Themen an und aus manchen Aussagen der Mädchen spricht dabei eine Portion jugendliche Naivität.

Der Film versucht, dieser Themenvielfalt durch das Geschehen auf dem Fussballplatz einen narrativen Rahmen zu geben. Das gelingt jedoch nur ansatzweise. Oft bleibt unklar, welche Mannschaft gewonnen hat, oder welchen Anteil die einzelnen Spielerinnen am Ergebnis hatten. Bruno Moll geht es auch gar nicht darum, den Zuschauer über die emotionale Kraft des Fussballspiels abzuholen. Damit vergibt er eine grosse Chance, denn aus dieser exzellenten Vorlage hätte man noch mehr herausholen können.

Fazit: «Pizza Bethlehem» ist allein schon vom Thema her sehr sehenswert. Der soliden filmischen Umsetzung hätte jedoch etwas mehr Spannung und Mut zum Unbequemen gut getan.

Wertung: 4 von 5 art-tv Filmperlen

Pizza Bethlehem / Dokumentation / Regie:Bruno Moll / 85 Minuten / Schweiz (2010) / Verleih: trigon-film / Filmstart: 8. April 2010 (Deutschschweiz)

(Philipp Eberhard/art-tv)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Gotthard. Ab durch den Berg | Ausstellung bis 2. Oktober 2016 I Forum ...
Forum Schweizer Geschichte Schwyz  Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten am Gotthard als Rekordleistungen. Besuchende erfahren die facettenreiche Geschichte des Verkehrs über und durch den Gotthard, vom Saumpfad bis hin zum teuersten Immobilienprojekt. Eher Bauwerk als Berg, jährlich milionenfach befahren. mehr lesen 
Die Gruppenausstellung der visarte zentralschweiz in der Kunsthalle Luzern ist dem Jubiläumsjahr des Berufsverbandes gewidmet und richtet den Blick auf gegenwärtige künstlerische ... mehr lesen
Michael von Graffenried steht mittendrin, in seinen Bildern. Wahre Bilder. Seine Rede an der Kulturlandsgemeinde dreht sich genau ... mehr lesen  
Baden  Grosse Meister des Impressionismus ... mehr lesen
Wettbewerbe
Mitgliedschaft
Mitgliedschaft
Mitgliedschaft
Newsletter
Mitgliedschaft
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Natürlich kann man die Bibel als moralische ... ... Grundlage betrachten! Aber nicht nur und nur in die heutige Zeit ... Mo, 30.06.14 09:47
  • lector aus Winterthur 62
    Der Massstab ...ist und bleibt die Bibel. Die Natur ist nur bedingt ein Vorbild, da ... So, 29.06.14 20:08
  • Kulturflaneur aus Luzern 1
    Keine Schweizer Erstaufführung Das ist wieder einmal typisch: Da bringt ein etabliertes Theater ein ... Mi, 04.04.12 10:10
  • Victoria aus Berlin 14
    genial Picassos Ausstellung von Picasso selbst zusammengestellt. Das ist doch ... So, 27.02.11 12:09
  • Menschenrechte aus Bern 117
    Tote Kuenstler ja das muessten heute alle guten kuenstler sein, tod und picasso als ... Do, 10.02.11 12:52
  • drsaendu aus Bargen 4
    besten Dank.. ..für die Nachforschungen, mein Bargen liegt allerdings im Kanton Bern ... Mo, 07.12.09 08:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    Hallo drsaendu Ich habe noch etwas besser nachgeforscht. Soll ein toller Film sein. Am ... Sa, 05.12.09 10:57
  • jorian aus Dulliken 1754
    Läuft schon Kinos Arthouse Piccadilly, Riffraff in Zürich. Fr, 04.12.09 09:08
NFTs werden in einer Blockchain gesichert.
Kultur NFTs: Wird Kunst nun digital einzigartig? Sogenannte NFTs sind in aller Munde und ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Schneeregenschauer
Basel 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
St. Gallen -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeschauer
Bern -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder wolkig, wenig Schnee
Luzern -1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Schneeregenschauer
Genf 1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Lugano 8°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten