Weltrekord im Massen-Bootsfahren gelungen

«Aareböötler» im Guiness-Buch der Rekorde

publiziert: Samstag, 4. Aug 2012 / 19:35 Uhr / aktualisiert: Samstag, 4. Aug 2012 / 20:14 Uhr
Schlauchbootfahren auf der Aare, Teilnehmer des Weltrekordversuches.
Schlauchbootfahren auf der Aare, Teilnehmer des Weltrekordversuches.

Bern - Trotz Sicherheitsbedenken der Berner Kantonspolizei hat die Massen-Gummibootfahrt auf der Aare am Samstag 1268 Teilnehmer angelockt. Nach Angaben der Veranstalter wurde damit der letztjährige Rekord von 1214 Teilnehmern geknackt.

5 Meldungen im Zusammenhang
Organisiert wurde der «Weltrekordversuch» von einem Freizeit-Onlineportal, das damit Werbung in eigener Sache machte. Eine Bewilligung für den Anlass brauchte das Unternehmen nicht.

Die Teilnehmer wasserten in Kiesen ein und erreichten nach rund zwei Stunden das Ziel Eichholz bei Bern. Zahlreiche Schaulustige verfolgten auf Brücken und am Ufer die Massenveranstaltung.

Die Kantonspolizei hatte von einer Teilnahme abgeraten, weil eine flächendeckende Sicherung der ganzen Strecke nur sehr schwer zu gewährleisten sei. Zum selben Schluss war zuvor die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG gekommen. Eine ähnliche Veranstaltung auf der Reuss wurde abgesagt.

Gemäss Angaben des Veranstalters war die Sicherheit jedoch gewährleistet. Ein Teilnehmer habe sich beim Start mit seinem Boot verheddert, weshalb Handy und Kamera nass geworden seien. Schlimmere Vorfälle habe es nicht gegeben.

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International machte mit einer Aktion an der Auguetbrücke bei Muri darauf aufmerksam, «dass Fahrten in wackligen Schlauchbooten nicht für alle Menschen Spass bedeuten». Allein 2011 seien im Mittelmeer 1500 Menschen ertrunken oder verdurstet, die auf Booten nach Europa unterwegs waren.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die SBB fährt in 20 Minuten nonstop ... mehr lesen
Rund drei feuchtfröhliche Stunden erwartet jene, die sich eine Bootstour von Schwäbis nach Bern nicht entgehen lassen wollen.
Eine der schönsten Schifffahrten, die man in der Schweiz unternehmen kann, beginnt in der schönen Barockstadt Solothurn.
Es ist ungelogen eine der schönsten ... mehr lesen
Zug - Der für Samstag, 4. August, ... mehr lesen
Mangelnde Sicherheitsvorkehrungen machen dem Veranstalter einen Strich durch die Rechnung.
Auf der Aare gibt es eine Massen-Gummibootsfahrt.
Bern - Die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG warnt vor der Teilnahme an zwei Weltrekordversuchen mit Gummibooten auf der Aare und der Reuss von Anfang August. Die ... mehr lesen
Bern - 1214 Personen in 598 Gummibooten haben am Samstag auf der Aare zwischen Kiesen und Bern den Weltrekord im Massen-Gummiboot-Fahren gebrochen. Wie die Organisatoren am Sonntag mitteilten, übertrafen sie den bisher von Japan gehaltenen Guiness-Rekord um über 100 Personen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die ikonische Spider-Skulptur von Louise Bourgeois aus dem Jahr 1996 auf dem Stand der Galerie Hauser & Wirth an der Art Basel 2022.
Die ikonische Spider-Skulptur von Louise Bourgeois aus dem Jahr 1996 ...
Galerien Die Galerie Hauser & Wirth hat auf der Art Basel während des ersten VIP-Tages eine der berühmten Spinnen-Figuren aus Stahl von Louise Bourgeois aus dem Jahr 1996 für den Rekordpreis von 40 Millionen Dollar verkauft. mehr lesen  
Das Forschungszentrum Jülich wird Standort des ersten europäischen Exascale-Rechners. Der Supercomputer soll als erster Rechner in Europa die Grenze von 1 Trillion Rechenoperationen pro ... mehr lesen
Der Supercomputer JUWELS steht schon in Jülich.
In Genf steht am 08.11.2021 die legendäre Rolex Deep Sea Special N°. 1 von 1953 bei Christie's zum Verkauf. Sie ist eine der bedeutendsten Rolex-Uhren, die jemals hergestellt wurden und ist dementsprechend begehrt: 2-4 Mio. Fr. werden als Erlös für diese besondere Taucher-Uhr erwartet, die extremste Tiefen aushalten konnte. mehr lesen  
«Meules de blé» (Ausschnitt) könnte einen neuen Rekordpreis für ein Van Gogh-Bild auf Papier erzielen.
Am 11. November 2021 kommt bei Christie's in New York die bedeutende Impressionisten/Post-Impressionisten-Sammlung des texanischen Multimillionärs Edwin L. Cox (1921-2020) unter ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Basel -1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
St. Gallen -1°C 0°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Bern -1°C 1°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Luzern 1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Genf 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen recht sonnig
Lugano 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten