Alexander McQueen liess sich von einem Medium helfen

publiziert: Dienstag, 16. Feb 2010 / 08:57 Uhr
Soll seinem Medium alles anvertraut haben: Alexander McQueen.
Soll seinem Medium alles anvertraut haben: Alexander McQueen.

Übersinnliche Hilfe: Modedesigner Alexander McQueen soll angeblich ein Medium um Hilfe gebeten haben, um zu einer toten Freundin Kontakt aufzunehmen.

5 Meldungen im Zusammenhang
McQueen ist letzte Woche anscheinend durch Selbstmord gestorben. Das Top-Medium Sally Morgan behauptet, der Stardesigner sei zwei Tage nachdem sich seine beste Freundin Isabella Blow im Jahr 2007 das Leben genommen hatte, zu ihr gekommen, weil ihr Tod ihn so aus der Fassung gebracht hätte.

«Diese Frau namens Issy kam sofort durch», erklärte Morgan. «Er litt sehr unter ihrem Tod und der Art und Weise wie es geschehen war – die Tatsache, dass sie sich ihr Leben mit Gift genommen hatte.»

«Es hat ihn beruhigt, dass ich ihm Sicherheit geben konnte, dass sie mit mir sprach. Es gab Dinge, die ich ihm sagte, die ausser ihnen niemand wusste und das hat ihn umgehauen.»

Geheimnisse über sein Leben

Morgan behauptet, dass Alexander, dessen Geburtsname auf Lee lautet, sich ihr gegenüber während der Sitzungen öffnete und Geheimnisse über sein Leben und seine Karriere enthüllte, über die er normalerweise nicht sprach.

«Er war sehr introvertiert», verriet das Medium gegenüber der Zeitung «The Daily Express». «Er war fast das Gegenteil zu der typischen Person, die im Bereich Mode arbeitet. Er wollte bodenständig bleiben, aber die Menschen um ihn herum erlaubten das nicht.»

Tod war keine Überraschung

McQueen wurde tot in seinem Londoner Apartment aufgefunden, nachdem seine geliebte Mutter verstorben war. Morgan ist nicht überrascht darüber, dass McQueen ihr so rasch gefolgt ist.

«Lee war seiner Mutter sehr nahe und es überrascht mich nicht, dass er, als sie verstarb, damit nicht umgehen konnte», betonte Morgan. «Er liebte seine Familie. Er wollte seine Privatsphäre, und seine Familie gab ihm das, denn alles was sie wollte war Lee.»

(sl/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Alexander McQueen bringt wieder ... mehr lesen
Das Modehaus Alexander McQueen arbeitet an einer Duftlinie für Herren und Damen.
McQueen habe Kokain, Beruhigungspillen und Schlaftabletten eingenommen, bevor er sich selbst tötete.
London - Alexander McQueen hat vor seinem Selbstmord einen Drogen-Cocktail zu sich genommen. Dies wurde laut «bunte.de» gestern (28.04.) in London von einem Gerichtsmediziner bestätigt. ... mehr lesen
Fashion Gar nicht so einfach: Modeschöpfer Alexander McQueen wandelte auf einem schmalen Grat zwischen persönlichen Phantasien und den Wünschen seiner Kundschaft. mehr lesen 
London - Die Anzeichen verdichten ... mehr lesen
McQueen galt als einer der bedeutendsten  Modedesigner Grossbritanniens.
Das Beziehungs-Aus und der Tod seiner Mutter könnten Grund für den Selbstmord des Modedesigners Alexander McQueen sein.
London - Der Tod seiner Mutter hat den britischen Mode-Designer Alexander McQueen möglicherweise in den Selbstmord getrieben. Dies meldeten britische Medien. Der 40-Jährige wurde einen Tag ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Julien Day Lederstiefel, 2018. Im Stil von Mr. Freedom, mit goldenen Lederflügeln an beiden Seiten, hergestellt für den Film Rocketman 2019.
Julien Day Lederstiefel, 2018. Im Stil von Mr. Freedom, mit goldenen ...
Der 76-jährige britische Popstar Elton John versteigert einen Teil seiner aussergewöhnlichen und beeindruckenden privaten Kunstsammlung. Die Auktion wird vom Auktionshaus Christie's organisiert und findet zwischen dem 21. und 28. Februar in New York statt. Insgesamt werden acht separate Versteigerungen durchgeführt. mehr lesen 
Der auffällige Ring besteht aus einer Krone aus Gold, Rubinen und Diamanten.
Ein Ring mit einer Krone aus Gold, Rubinen und Diamanten von Hiphop-Legende Tupac Shakur ist bei einer Auktion in New York am Dienstag, 25.07.2023, für eine Million Dollar (rund 900.000 ... mehr lesen  
Felix «xQc» Lengyel hat bekannt gegeben, dass er Twitch verlässt und zur konkurrierenden Plattform Kick wechselt. Der Deal hat Berichten zufolge einen Wert von 100 Millionen Dollar über zwei Jahre, was ihn zu einem der grössten Verträge in der Geschichte des Streaming macht. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 5°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen starker Schneeregen
Bern 0°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 5°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 0°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 7°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten