Eigener Wille

Amber Valletta hat unbezähmbare Haare

publiziert: Dienstag, 14. Okt 2014 / 15:29 Uhr
«Jetzt sind meine Haare einfach nur verrückt. Ich kann euch nichts anderes berichten.»
«Jetzt sind meine Haare einfach nur verrückt. Ich kann euch nichts anderes berichten.»

Model Amber Valletta (40) traf mit 18 Jahren die Entscheidung, ihre Haare abzuschneiden.

4 Meldungen im Zusammenhang

Nachdem das Model 1999 das Millenium-Cover der US-amerikanischen 'Vogue' zierte, galt sie als eine der 'Modern Muses' der Modebibel. An der Seite von Stars wie Naomi Campbell (44) und Cindy Crawford (48) gehörte sie zu den Supermodels der 90er Jahre und wurde von vielen Frauen weltweit bewundert - insbesondere für ihren blonden Haarschopf.

«Meine Haare sind einfach nur verrückt»

«Als ich 18 Jahre alt war, sagte ich zu [Stylist] Yannick d'Is, dass ich mir die Haare kurz schneiden lassen wollte. Doch er riet mir davon ab. Allerdings realisierte er nicht, wie jung ich damals war. Ich hatte diese Bob-Frisur und ich sah wie eine Frau aus! Als er das einsah, gab er mir Recht und sagte, wir sollten sie abschneiden. Also schnitten wir eines Tages nach einem Shooting meine Haare in meinem Badezimmer ab und der Rest ist Geschichte», erinnerte sie sich auf 'intothegloss.com'. «Jetzt sind meine Haare einfach nur verrückt. Ich kann euch nichts anderes berichten. Sie haben ihren eigenen Willen und sie machen ihr eigenes Ding, ganz egal, wo ich bin. Am besten finde ich es, wenn ich auf einer Insel bin und sie sich dann wegen der Feuchtigkeit locken!»

Rat eines Experten

Um ihre wilde Mähne zu zähmen, setzt das Model auf 'Oribe Dry Texturizing Spray' sowie Shampoo und Conditioner von Rahua. Im Laufe der Jahre habe sich auch ihre Haut verändert und um sie zu pflegen, hält sie sich an den Rat eines Experten: «Ich hatte immer recht gute Haut, bis zu diesem Zeitpunkt Ende 30, was mich wirklich wütend machte. Ich glaube, es war so etwas wie eine Hormonveränderung - ich bekam diese fürchterlichen Pickel, einen nach dem anderen. Irgendwann ging ich dann zu einer ayurvedischen Ärztin und sie sagte mir, was ich alles weglassen sollte, wie ein Cleansing-Programm. Der ganze Prozess war sehr stark auf mich abgestimmt - sie sah mir in die Augen und in den Mund und erklärte, dass ich zuviel Feuer im System hätte», erinnerte sich Amber Valletta.

(flok/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Model Amber Valletta (40) bedauert ... mehr lesen
Amber Valletta bietet nachhaltige und umweltfreundliche Designs an.
Amber Valletta war unter ihren Model-Freundinnen als Mutter Teresa bekannt - oder doch nicht?
Fashion Leinwand-Beauty Amber Valletta (40) ... mehr lesen
Fashion Model Amber Valletta (40) hatte zu ... mehr lesen
Amber Valletta erinnert sich an alte Zeiten zurück.
Amber Valletta entwarf mit dem Online-Shop YOOXYGEN eine Linie.
Fashion Berufsbeauty Amber Valletta (39) liess ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Raf Simons.
Raf Simons.
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten berühmt, die ihn in eine Reihe mit Designer:innen wie Jil Sander und John Galliano stellen. Simons wurde auch wiederholt als «modischer Terrorist» tituliert - wohl aufgrund seiner Herrenmode im betonten Anarchie-Look. mehr lesen  
Am Wochenende kommt ein besonderer Sportwagen bei Silverstone Auctions in England unter den Hammer: Ein schwarzer Ford Escord in der Turbo-Version, den Prinzessin Diana von 1985 bis 1988 ... mehr lesen
1985 Ford Escort RS Turbo S1. Erwarteter Preis: Über 300.000?.
Oli Inclusive  Oli Inclusive traf sich beim Drohnenrennen an der Scientifica in Dübendorf mit Robotikforscher Christian Pfeiffer und sprach mit ihm. Pfeiffer ist Mitglied der Arbeitsgruppe «Universität Zürich Robotics» and «Perception Group», die von Prof. Davide Scaramuzza geleitet werden. mehr lesen  
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Boutiquen Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 2°C 6°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten