Von einer Legende motiviert

Ammann ein Medaillenkandidat unter vielen

publiziert: Donnerstag, 23. Feb 2012 / 12:59 Uhr
Simon Ammann ist motiviert.
Simon Ammann ist motiviert.

Heute steht die Qualifikation für die Skiflug-WM in Vikersund (No) auf dem Programm. Titelverteidiger Simon Ammann zählt zu einem Favoritenkreis, in dem sich keiner von den anderen abhebt.

Simon Ammann ist auch ein Meister darin, sich vor Titelkämpfen inspirieren zu lassen. Vor der Skiflug-WM in Vikersund hat sich Ammann den Film «Die grosse Ekstase des Holzschnitzers» angeschaut. Der Titel des Werks verbindet die sportliche Leidenschaft und den Beruf seines Protagonisten Walter Steiner.

Steiner war der beste Skiflieger seiner Epoche. An der ersten WM 1972 in Planica holte der «Vogelmensch» Gold; fünf Jahre später doppelte Steiner in Vikersund nach. Nun tritt sein Toggenburger Landsmann Ammann gleichenorts zur Verteidigung seines vor zwei Jahren in Planica errungenen WM-Titels an. 2010 flog Ammann wie im Rausch: zuerst der zweite doppelte Olympiasieg in Vancouver, dann der erstmalige Gewinn des Gesamtweltcups und zum Abschluss das Skiflug-Gold mit einem letzten Traumsprung auf 236,5 m, damals die zweitbeste je erreichte Weite.

«In Planica konnte ich ein bisschen mit der Konkurrenz spielen», sagte Ammann gestern. Jetzt ist eine andere Zeit. Ammann trat die Reise nach Norwegen als einer von vielen Medaillenanwärtern an. Schon das ist nach dem verkorksten Saisonstart mit der wegen einer Grippe vorzeitig abgebrochenen Vierschanzentournee als Tiefpunkt keine Selbstverständlichkeit. Der erste Podestplatz des Winters am letzten Samstag auf der Flugschanze in Oberstdorf ist zumindest ein Indiz dafür, dass Ammann die Kurve genau rechtzeitig gekriegt haben könnte. Es wäre nicht das erste Mal, dass Ammann vor grossen Aufgaben perfektes Timing an den Tag legt.

Einen Topfavoriten gibt es für einmal nicht, die Ausgangslage scheint so offen, dass am Sonntag auch die bisher achtteilige Serie österreichischer Mannschaftstriumphe an Olympischen Spielen, nordischen Ski- und Skiflug-Weltmeisterschaften zu Ende gehen könnte. Dann wird Ammann als Schweizer Solist erst gar nicht mehr starten. Am Freitag und Samstag, wenn in insgesamt vier Durchgängen die Entscheidung im Einzel fällt, heissen seine mutmasslichen Hauptgegner Martin Koch (Sieger in Oberstdorf), Gregor Schlierenzauer (Tournee-Sieger und Skiflug-Weltmeister 2008), Anders Bardal (Weltcup-Leader und Sieger des zweiten Skifliegens am Kulm), Robert Kranjec (Sieger des ersten Skifliegens am Kulm), Daiki Ito (Leader im Skiflug-Weltcup) oder Kamil Stoch. «Eine Medaille zu gewinnen ist ganz klar mein Wunsch», sagte Ammann.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam mit dem 32-jährigen Philip Furrer komplettiert. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -3°C 3°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 0°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -6°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern -3°C 3°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern -2°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Genf 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten