Anelkas Klage auf Schadenersatz abgewiesen

publiziert: Freitag, 1. Jul 2011 / 23:38 Uhr
Chelsea-Stürmer Nicolas Anelka.
Chelsea-Stürmer Nicolas Anelka.

Chelsea-Stürmer Nicolas Anelka (32) erhält von der französischen Sport-Tageszeitung «L'Equipe» keine Schadenersatzzahlung. Das hat ein Gericht in Paris am Freitag entschieden.

5 Meldungen im Zusammenhang
Anelka hatte die Zeitung knapp elf Monate nach dem Fiasko der französischen Mannschaft bei der WM in Südafrika auf 150'000 Euro Schadenersatz verklagt. L'Equipe hatte im Juni 2010 während der WM den Skandal um das französische Team ins Rollen gebracht. Anelkas Beleidigungen gegenüber dem damaligen Nationaltrainer Raymond Domenech in der Halbzeit des WM-Spiels gegen Mexiko (0:2) waren von der L'Equipe wortwörtlich auf der Titelseite abgedruckt worden. Anelka wurde daraufhin vorzeitig heimgeschickt. Zudem wurde er für 18 A-Länderspiele ausgeschlossen.

(bert/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2012 Laurent Blanc hat als Nationaltrainer ... mehr lesen
Laurent Blanc hat es nicht einfach.
Nicolas Anelka zieht es nach China.
Der ehemalige französische ... mehr lesen
Knapp ein Jahr nach dem Fiasko der ... mehr lesen
Nicolas Anelka verklagt die Sportzeitung «L'Équipe» auf 150'000 Euro.
Nicolas Anelka hatte sich an der WM einen lautstarken Disput mit Raymond Domenec geliefert. (Archivbild)
Der französische Verband hat fast ... mehr lesen 1
WM 2010 Frankreich macht in Südafrika nicht nur auf dem Feld, sondern auch daneben eine schlechte Figur. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
OpenAI könnte rechtliche Probleme bekommen, wenn die Stimme absichtlich der von Johansson ähneln sollte.
OpenAI könnte rechtliche Probleme ...
Scarlett Johannson schaltet Anwälte ein  Nach der Aufregung um eine KI-Stimme von ChatGPT hat sich das Entwicklungsunternehmen OpenAI verteidigt. Laut Angaben des Unternehmens soll die Computerstimme nicht versuchen, die von Hollywood-Star Scarlett Johansson nachzuahmen. mehr lesen 
In der Schweiz regelt das Insolvenzrecht die Abwicklung von Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung sowohl bei natürlichen als auch juristischen Personen. Es zielt darauf ab, die Interessen aller ... mehr lesen
Das schweizerische Insolvenzrecht bietet verschiedene Möglichkeiten zur Bewältigung von Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung.
Die Qualität sei top, so Pharmasuisse.
Apotheke & Pharma News In der Schweiz beteiligen sich Apotheken derzeit an verschiedenen Projekten zur legalen Abgabe von Cannabis als Genussmittel. Vier ... mehr lesen  
Statistik zur Fernmeldeüberwachung  Die Statistik der Schweizer Strafverfolgungsbehörden und des Nachrichtendiensts des Bundes (NDB) weist im letzten Jahr acht Prozent weniger Überwachungsmassnahmen auf. Dieser Rückgang ist ... mehr lesen
Die meisten Überwachungsmassnahmen wurden zur Aufklärung von Vermögensdelikten angeordnet.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 17°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Basel 14°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 16°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Bern 13°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
Luzern 13°C 19°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 14°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 16°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten