Anja Pärson meldete sich mit Sieg zurück

publiziert: Samstag, 15. Dez 2007 / 12:50 Uhr / aktualisiert: Samstag, 15. Dez 2007 / 14:09 Uhr

Anja Pärson hat sich eindrücklich zurückgemeldet. Die Schwedin, die bislang überhaupt nicht auf Touren gekommen war, gewann die Weltcup-Abfahrt in St. Moritz vor der Amerikanerin Lindsey Vonn. Beste Schweizerin war Fränzi Aufdenblatten als Fünfte.

Anja Paerson scheint ihre Form gefunden zu haben. (Archivbild)
Anja Paerson scheint ihre Form gefunden zu haben. (Archivbild)
Die Hoffnungen auf ein weiteres Schweizer Highlight, die nach den Bestzeiten von Nadia Styger und Fränzi Aufdenblatten in den beiden Trainings aufgekommen waren, erfüllten sich nicht ganz. Fränzi Aufdenblatten verpasste ihren dritten Podestplatz im Weltcup um gut drei Zehntel.

Lange Zeit hatte es nach einem weit besseren Abschneiden der einheimischen Fahrerinnen ausgesehen. Die mit der Nummer 1 gestartete Martina Schild hatte eine Zeit vorgelegt, welche die folgenden 14 Fahrerinnen allesamt nicht erreichten. Am nächsten, bis auf acht Hundertstel, war ihr Nadia Styger gekommen.

Doch danach wurden die Leistungen der beiden Schweizerinnen relativiert. Lindsey Vonn, die Gewinnerin der Abfahrt in Lake Louise, unterbot die Marke der Grindelwalderin gleich um 1,18 Sekunden. Martina Schild blieb schliesslich Rang 7, Nadia Styger wurde Neunte.

Souveräner Sieg

Drei siebte Plätze wies Anja Pärson als Bestergebnisse in diesem Winter aus. Nun aber scheint die Weltmeisterin ihre Form wieder gefunden und die Abstimmungsprobleme mit dem Material in den Griff bekommen zu haben. Die Schwedin liess bei ihrem 36. Weltcup-Sieg, den vierten in der Abfahrt, Lindsey Vonn um acht Hundertstel hinter sich.

Kein Glück brachte die Startnummer 13 brachte Dominique Gisin. Die Engelbergerin musste ihre Fahrt abbrechen, nachdem es ihr den linken Ski weggeschlagen hatte.

Schlussklassement:
1. Anja Pärson (Sd) 1:39,32. 2. Lindsey Vonn (USA) 0,08 zurück. 3. Maria Riesch (De) 0,33. 4. Renate Götschl (Ö) 0,38. 5. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 0,67. 6. Ingrid Jacquemod (Fr) 1,06. 7. Martina Schild (Sz) 1,26. 8. Britt Janyk (Ka) 1,30. 9. Nadia Styger (Sz) 1,34. 10. Julia Mancuso (USA) 1,42. 11. Daniela Ceccarelli (It) 1,50. 12. Gina Stechert (De) 1,52. 13. Maria Holaus (Ö) 1,65. 14. Elisabeth Görgl (Ö) 1,74. 15. Emily Brydon (Ka) und Marie Marchand-Arvier (Fr) 1,86.

17. Elena Fanchini (It) 1,89. 18. Nicole Hosp (Ö) 1,98. 19. Carolina Ruiz Castillo (Sp) 2,02. 20. Sylviane Berthod (Sz) 2,19. 21. Andrea Fischbacher (Ö) 2,27. 22. Kelly Vanderbeek (Ka) 2,40. 23. Verena Stuffer (It) 2,42. 24. Daniela Merighetti (It) und Monika Dumermuth (Sz) 2,52. 26. Kathrin Wilhelm (Ö) 2,81. 27. Stacey Cook (USA) 2,85. 28. Wendy Siorpaes (It) 2,88. 29. Ingrid Rumpfhuber (Ö) 2,92. 30. Rabea Grand (Sz) 2,98.

Ferner: 32. Catherine Borghi (Sz) 3,40. 37. Carmen Casanova (Sz) 3,67. 42. Marlies Schild (Ö) 3,89. - 48 Fahrerinnen gestartet, 44 klassiert. - Ausgeschieden u.a.: Dominique Gisin (Sz).

Technische Daten: Piste Corviglia, 2720 m Länge, 705 m HD, 38 Tore; Kurssetzer Jan Tischhauser (FIS/Sz).

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels ... mehr lesen  
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der ... mehr lesen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Basel 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 12°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Bern 12°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 13°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 12°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 14°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten