Anklage wegen Bemerkungen in Online-Forum

publiziert: Dienstag, 21. Jan 2003 / 15:01 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 21. Jan 2003 / 15:18 Uhr

Münster - In Münster, Deutschland, wurde ein Mann wegen 'gefährlichen' Äusserungen auf einem Internet Forum angeklagt. Er hatte in einem Online-Forum die Ereignisse vom 11.September verherrlicht.

Wie sarkastisch darf Sarkasmus sein?
Wie sarkastisch darf Sarkasmus sein?
Holger Voss wurde wegen Verherrlichung eines kriminellen Aktes angeklagt. Er hatte in einem Forum-Gespräch die Terrorangriffe auf das World Trade Center als heroisch beschrieben. Vor Gericht verteidigte er sich damit, dass seine Bemerkungen lediglich sarkastisch gewesen seien.

Die Forumsdiskussion wurde losgetreten, nachdem ein Artikel der deutschen Webpublikation Telepolis über die Ermordung von mehreren hundert Taliban Gefangenen in Gegenwart von US und Britischen Soldaten im Jahr 2001 publiziert worden war (http://www.heise.de/tp/english/default.html).

Ein Leser des Artikels, der sich Engine_of_Aggression nannte, wurde durch die Behauptungen des Artikels dermassen erzürnt, dass er nach den Ereignissen des 11.September die Terroristen mit der Aussage würdigte: "Bravo den mutigen Menschen, die in dieser kritischen Zeit das Übel an der Wurzeln anpacken."

Holger Voss hatte diesem Schreiber geantwortet: "Ja, genau, auch ich beglückwünsche die mutigen Männer von 9/11, die aufgezeigt haben wer wirklich böse ist." Am Mailende fügte Voss allerdings an, dass der ganze Inhalt nicht ernst zu nehmen sei. Trotzdem wurde er von anonymer Seite angeklagt und in Münster vor Gericht gestellt. Und mit post-11.-September anti-Terror Gesetzen zwang das Gericht den Internetprovider die Telepolis Webseite und das Forum Heisse Online dazu, alle Information, die sie über Holger Voss und seine Webtätigkeiten hatten, auszuhändigen.

Das Gericht entschied nach mehrmonatigen Verhandlungen, dass Voss nur einen schlechten Humor hatte und nur unabsichtlich die Angriffe in den US unterstützte. Voss wurde von der Anklage zu drei Jahren Gefängnis freigesprochen. Der Redakteur des online Index für Zensur, Rohan Jayasekera, meinte dazu: "Dass die Anklage fallengelassen wurde ist gut, trotzdem ist das Faktum, dass Holger Voss vor Gericht gezerrt wurde, sehr bedenklich." Jayasekera geht sogar so weit, die Redefreiheit in Deutschland in Frage zu stellen.

Die Ironie der Geschichte: Engine_of Aggression konnte einer Anklage entfliehen, weil er oder sie anonyme Re-email Software benutzte und nicht identifiziert werden konnte.

(Barnaby Skinner/news.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Gleicher Zugang zu Glasfaser für alle, auch die Mitbewerber von Swisscom.
Gleicher Zugang zu Glasfaser für alle, auch die Mitbewerber von ...
Wettbewerb gesichert  Die Swisscom bekommt kein Recht im Glasfaserstreit. Das schweizerische Bundesgericht hat eine Swisscom-Beschwerde in letzter Instanz abgewiesen. mehr lesen 
Vernetzte Geräte müssen die Privatsphäre ihrer Benutzerinnen und Benutzer besser schützen. Neue Bestimmungen in der Verordnung des BAKOM über Fernmeldeanlagen (VFAV) erhöhen die Cybersicherheit von bestimmten, auf dem Schweizer Markt erhältlichen, drahtlosen Geräten wie Smartphones, Smartwatches, Fitness-Trackern und drahtlosen Spielzeugen. Die Revision tritt am 1. September 2022 in Kraft. mehr lesen  
Ein Forscherteam der Carnegie Mellon University glaubt, den ersten KI-Piloten entwickelt zu haben, der es autonomen Flugzeugen ermöglicht, in einem überfüllten Luftraum zu navigieren. mehr lesen
Das Team testete die KI an zwei Flugsimulatoren: einer wurde von der KI gesteuert, der andere von einem Menschen - beide operierten im selben Luftraum.
Gemeinsam, nicht einsam.
Publinews Einsamkeit ist keine Frage des Alters. Ohne soziale Kontakte kann das Leben zur Herausforderung ... mehr lesen  
Mit der nächsten Generation eines VR-Handschuhs sollen virtuelle Welten im Metaverse greifbar werden.
eGadgets Virtual reality: Der VR-Handschuh aus dem 3D-Drucker Gemeinsam mit Experten der EPFL und der ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Basel -1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
St. Gallen -1°C 0°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Bern -1°C 1°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Luzern 1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Genf 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen recht sonnig
Lugano 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten