Bestzeit im Training in St. Moritz

Annen mit dem alten Viererbob wieder Spitze

publiziert: Mittwoch, 9. Jan 2002 / 13:24 Uhr

St. Moritz - Mit dem Umstieg auf seinen alten Viererbob scheint Martin Annen die richtigen Konsequenzen aus der missratenen Schweizer Meisterschaft gezogen zu haben. Der Schwyzer fuhr am Mittwoch im Weltcup-Training in St. Moritz eine Bestzeit.

Im zweiten Durchgang war Annen der Nächstbeste hinter dem Deutschen Christoph Langen, für den eine Spitzengeschwindigkeit von 144 km/h gestoppt wurde.

Reto Götschi (4. und 8.) ersetzte Nick Siegenthaler und Thomas Keller durch Daniel Mächler und Stefan Bamert aus dem Team seines Klubkollegen Ivo Rüegg.

Christian Reich (9. und 6.) gönnte Steve Anderhub eine Pause, nahm dafür Stefan Hammer mit und liess Urs Aeberhard ausnahmsweise als Nummer 4 anschieben.

Auch Lange gestürzt

Andre Lange verlängerte die Serie der Stürze in der erst drei Wochen alten Engadiner Bobsaison auf sieben. Der Schlitten des 29- jährigen Ostdeutschen, der im vergangenen Winter in St. Moritz WM- Zweiter hinter seinem Landsmann Christoph Langen geworden war und später die Gesamtwertung des Viererbob-Weltcups gewann, kippte in der Zielauslaufkurve. Carsten Embach, der an sich erfahrene hinterste Mann des Teams, «vergass» nach der Ziellinie die Bremse zu lösen.

St. Moritz. Weltcup. Training. Viererbob:

1. Durchgang (30 Teilnehmer):

1. Annen/Silvio Schaufelberger/Beat Hefti/Grand (Sz 1) 63,41 (Start 5,24).
2. Langen/Zimmermann/Jakobs/Platzer (De 1) 63,50 (5,32).
3. Lange/Kühn/Kuske/Embach (De 2) 63,54 (5,30).
4. Götschi/Bruno Aeberhard/Mächler/Bamert (Sz 3) 63,77 (5,35).
5. Hays (USA 1) 63,87 (5,38).
6. Mingeon (Fr 1) 63,97 (5,43).
7. Thomas (Fr 2) 64,00 (5,40).
8. Lueders (Ka 1) 64,08 (5,36).
9. Reich/Hammer/Acklin/Urs Aeberhard (Sz 2) 64,09 (5,38).
10. Spies (De 3) 64,12 (5,48).

2. Durchgang (29 Teilnehmer):

1. Langen 63,20 (5,26).
2. Annen 63,38 (5,22).
3. Mingeon 63,44 (5,33).
4. Lange 63,47 (5,31).
5. Hays 63,56 (5,30).
6. Reich 63,66 (5,31).
7. Guts (Lett) 63,76 (5,37).
8. Götschi 63,85 (5,36) und Spies 63,85 (5,41).
10. Thomas 63,88 (5,33).

Rennen am Samstag (Zweierbob) und am Sonntag (Viererbob).

(sk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der ... mehr lesen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 16°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 13°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 14°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 14°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 18°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten