Ansermoz neuer Alpinchef der Frauen
publiziert: Freitag, 7. Apr 2006 / 14:15 Uhr

Nur zweieinhalb Wochen nach dem überraschenden Rücktritt von Osi Inglin hat das alpine Swiss-Ski-Team der Frauen wieder einen neuen Chef.

Hugues Ansermoz war seit 1997/98 im kanadischen Skiverband tätig.
Hugues Ansermoz war seit 1997/98 im kanadischen Skiverband tätig.
4 Meldungen im Zusammenhang
Nachfolger des Schwyzers ist der 42-jährige Waadtländer Hugues Ansermoz, der von Karl Frehsner vorgeschlagen worden ist.

Der aus Les Diablerets stammende Ansermoz war seit 1997/98 im kanadischen Skiverband tätig, in dem er über den Nachwuchs via CanAm-Team alle Stufen bis zum Weltcup durchlief. In den letzten zwei Saisons führte er als Chef die Nationalmannschaft mit den Aushängeschildern Emily Brydon, Geneviève Simard, Brigitte Acton und Allison Forsyth.

Sohn einer Legende

Hugues Ansermoz ist der Sohn von Jean-Pierre Ansermoz, dem ungekrönten «König der Serviceleute». Ansermoz sen. führte seine Fahrerinnen Lise-Marie Morerod, Erika Hess, Maria Walliser, Michela Figini und Vreni Schneider zu über einem Dutzend Goldmedaille an Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften.

Auch Ansermoz jun. stieg über den Service-Job ins Ski-Business ein, nachdem er vorher im B- und C-Kader aktiv Ski gefahren war und sogar zwei Weltcup-Rennen bestritten hatte.

1994 erwarb er das Trainer-Diplom und betreute danach die Interregion West (u.a. mit Sylviane Berthod, Catherine Borghi und Fränzi Aufdenblatten), ehe er nach Übersee «auswanderte». Zunächst arbeitete er für den amerikanischen Verband, ehe er nach Kanada wechselte.

Damit kommen beide Schweizer Cheftrainer vom kanadischen Verband. Auch Martin Rufener war Anfang der Neunziger Jahre zuletzt in Kanada tätig gewesen.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Karl Frehsner hält Ausschau nach einem neuen Trainer.
Die Trainer-Legende Karl Frehsner ... mehr lesen
Osi Inglin versucht seinen Rücktritt in ... mehr lesen
«Es gibt Dinge, die kann man erkämpfen, aber die Grundlagen müssen stimmen.»
Osi Inglin könne seine Arbeit längerfristig nicht mit Erfolg fortführen.
Osi Inglin hat an einer ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ... mehr lesen  
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 13°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 12°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 14°C 29°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten