Antwerpen und Lille feiern 2004 Malergenie Peter Paul Rubens
publiziert: Donnerstag, 27. Nov 2003 / 08:40 Uhr

Köln - Mit umfangreichen Ausstellungen feiern im kommenden Jahr die Städte Antwerpen und Lille den flämischen Barockmaler Peter Paul Rubens (1577-1640).

In der Rubensstadt Antwerpen wird gleichzeitig in einer Ausstellung der Maler als leidenschaftlicher Sammler vorgestellt.
In der Rubensstadt Antwerpen wird gleichzeitig in einer Ausstellung der Maler als leidenschaftlicher Sammler vorgestellt.
Eine grosse Retrospektive zum Lebenswerk des im westfälischen Siegen geborenen Künstlers ist mit dem Titel Rubens universell vom 6. März an in Lille zu sehen, teilten die Organisatoren am Mittwoch in Köln mit. Für die bis 14. Juni geöffnete Ausstellung seien Gemälde aus aller Welt entliehen worden.

Präsentiert werden neben Bildern auch Wandteppiche und Dekorationen für Festsäle nach Entwürfen des bedeutenden Flamen. Die Schau im Palais der Schönen Künste von Lille mache es möglich, auch neue Aspekte eines der berühmtesten Maler aller Zeiten zu entdecken, hiess es bei der Programm-Präsentation des belgisch-französischen Rubensjahres.

In der Rubensstadt Antwerpen wird gleichzeitig in einer Ausstellung der Maler als leidenschaftlicher Sammler vorgestellt: Rubens interessierte sich nicht nur für die Kunst von Tintoretto, Tizian oder Breughel, die in seinem Atelier zu sehen sein wird, sondern sammelte auch antike Münzen oder Vasen.

Ein Grossteil seiner Sammlung kehrt vom 6. März bis zum 13. Juni erstmals in das Rubenshaus der flämischen Metropole zurück. Ebenfalls in Antwerpen stellt die Gemäldeschau Von Delacroix bis Courbet die bedeutende Rolle des Barockmalers für die Farbentwicklung späterer Künstler vor.

Vom 8. Mai bis 1. August widmet sich das Museum der Schönen Künste in Antwerpen der flämischen Erfindung der Landschaftsmalerei, zu deren Höhepunkten Rubens-Werke gehören.

Weitere Präsentationen in Antwerpen, wo Besucher auch in Führungen auf den Spuren des Malergenies wandeln können, beschäftigen sich mit der rekonstruierten Bibliothek des Künstlers und seinen Buchillustrationen.

Mit den weit verbreiteten Grafiken nach seinen Meisterwerken, die ebenfalls gezeigt werden, betrieb Rubens ein geschicktes Marketing zur Verbreitung seines Künstler-Ruhmes.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Joud Toamah schafft digitale Archive privater und intimer Kontexte.
Joud Toamah schafft digitale Archive privater und intimer ...
Fotografie Vom 7. Mai - 12. Juni im Photoforum Pasquart  Die syrische Künstlerin Joud Toamahs (*1992) zeigt im Photoforum Pasquart ihr Fotoprojekt «The River Shines Stronger than the Sun» in der von Sorana Munsya kuratierten gleichnamigen Ausstellung. mehr lesen  
Galerien Noch bis zum 30.10.22 im Museum Tinguey  Universal Tongue ist ein Projekt der bildenden Künstlerin Anouk Kruithof. Über 8800 Tanzvideos ... mehr lesen  
Nathalie Djurberg & Hans Berg - Delights of an Undirected Mind, 2016, Stop-Motion-Animation.
Nathalie Djurberg & Hans Berg - Delights of an Undirected Mind im Kunstmuseum Luzern  In Kooperation mit dem Fumetto Comic Festival Luzern zeigt das Kunstmuseum Luzern noch bis zum ... mehr lesen  
Galerien Kunsthaus Zürich reinszeniert Performances  Yoko Onos Performances und Aktionen der 1960er- und 1970er-Jahre haben Kultstatus erreicht. Im ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 14°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 17°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 15°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 15°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 20°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten