Anwalt: Schweizer Schläger soll frei kommen
publiziert: Mittwoch, 2. Jun 2010 / 22:48 Uhr

München - Rund ein Jahr nach dem Prügelexzess von drei Zürcher Schülern in München hat einer der Verteidiger die Freilassung seines Mandanten aus der Untersuchungshaft beantragt.

Der Anwalt beruft sich auf das Gebot, im Falle inhaftierter Angeklagter das Verfahren zu beschleunigen.
Der Anwalt beruft sich auf das Gebot, im Falle inhaftierter Angeklagter das Verfahren zu beschleunigen.
8 Meldungen im Zusammenhang
Der Anwalt berief sich vor dem Münchner Landgericht auf das Gebot, im Falle inhaftierter Angeklagter das Verfahren nach Kräften zu beschleunigen. Alle drei inzwischen 17-jährigen Angeklagten sitzen seit der Tat Ende Juni 2009 in Untersuchungshaft.

Seit März müssen sie sich wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Die Jugendkammer des Landgerichts München I verhandelt gegen sie unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Der damals 16-jährige Schüler und seine Mitangeklagten sollen im vergangenen Sommer während auf einer Klassenfahrt am Abend in einem Park in der Münchner Innenstadt gefeiert, Alkohol getrunken und Drogen konsumiert haben. Auf dem Heimweg griffen sie in einem Gewaltexzess fünf Passanten an und verletzten sie. Mindestens zwei der Opfer blieben bewusstlos liegen.

Am 16. Juni nehmen die Beteiligten an einer Zeugenvernehmung bei der Jugendanwaltschaft Zürich teil. Dort werden zwei Mitschüler der Angeklagten angehört, die nicht nach München reisen wollten. Die beiden waren nach dem Vorfall selbst vorübergehend festgenommen worden. Der Prozess ist vorläufig bis zum 28. Juli terminiert.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich/München - Im Münchner ... mehr lesen
Der 18-Jährige hat vor kurzem seinen Anwalt gewechselt.  (Archiv)
München/Zürich - Die drei wegen ... mehr lesen
Die Schüler benehmen sich gut in der U-Haft.
Für die Eltern der Angeklagten ist der Prozess eine grosse Belastung.
Zürich/München - Im Münchner ... mehr lesen
Zürich - Gewalttätige Jugendliche ... mehr lesen
Der Jugendstaatsanwalt wir über schwere Gewaltdelikte wie Körperverletzung, Raufhandel und dergleichen sowie über Sexualdelikte informiert. (Symbolbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die drei ehemaligen Schüler der Weiterbildungs- und Berufswahlschule Küsnacht ZH sind des gemeinschaftlich versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung angeklagt.
München - Im Münchner Schlägerprozess gegen drei jugendliche Schweizer haben am Montag Zeugen Aussagen gemacht, die nicht zu den Vorgängen passen wollen, wie sie bis anhin geschildert worden sind. ... mehr lesen
München - Der Prozess um die drei ... mehr lesen
Den drei Schülern droht nach dem deutschen Jugendstrafrecht für Mordversuch eine Höchststrafe von zehn Jahren.
Es besteht Fluchtgefahr.
Zürich - Die drei Zürcher Schüler, die ... mehr lesen 13
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Bundesrat reagiert auf die Corona-Situation.
Der Bundesrat reagiert auf die Corona-Situation.
Coronavirus  Bern - Der Bundesrat hat heute beschlossen, das summarische Abrechnungsverfahren für Kurzarbeitsentschädigung (KAE) bis zum 31. März 2022 für alle Unternehmen zu verlängern. Vom 1. Januar 2022 bis zum 31. März 2022 wird zudem die Karenzzeit für alle Unternehmen aufgehoben. mehr lesen 
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein ... mehr lesen  
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Versicherungen CBD-Produkte haben in den vergangenen Jahren die Erfolgsleiter kennengelernt. Sie sind nicht nur in Deutschland immer beliebter geworden. mehr lesen  
CBD-Konsum wirkt sich nicht auf die Fahrtüchtigkeit aus.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, etwas Schnee
Bern 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 2°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten