Atlantis-Astronauten beenden dritten Weltraumspaziergang
publiziert: Dienstag, 15. Okt 2002 / 08:28 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 16. Okt 2002 / 16:27 Uhr

Washington - Astronauten der US-Raumfähre Atlantis haben mit ihrem dritten Weltraumspaziergang während der laufenden Mission die Installation eines neuen Trägers an der Internationalen Raumstation (ISS) abgeschlossen.

Die Raumfähre soll noch bis kommenden Mittwoch an der Raumstation bleiben.
Die Raumfähre soll noch bis kommenden Mittwoch an der Raumstation bleiben.
Piers Sellers und David Wolf hätten während des sechseinhalbstündigen Ausfluges ein Röhrensystem für die Kühlung des Trägers angebracht, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA mit. Der Träger ist 14 Meter lang und kostete 390 Millionen Dollar.

Die Astronauten installierten zuvor bereits eine Kamera auf dem Destiny-Labor. Ausserdem schafften sie Lebensmittel und Ausrüstungszubehör aus der Atlantis in die ISS.

Die Atlantis war am Mittwoch an der ISS angedockt. Die Raumfähre soll noch bis kommenden Mittwoch an der Raumstation bleiben und am 18. Oktober zur Erde zurückkehren. Es ist bereits die 15. Mission zum Ausbau der ISS.

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Square Kilometre Array Observatory» (SKAO): Im Bild links geplante SKA-Parabolantennen; rechts zu sehen geplante SKA-Dipolantennen (jede etwa zwei Meter hoch).
«Square Kilometre Array Observatory» (SKAO): Im Bild links geplante ...
Das empfindlichste Radioteleskop des 21. Jahrhunderts  Bern - Mit dem «Square Kilometre Array», dem empfindlichsten Radioteleskop des 21. Jahrhunderts, soll die Entstehung der ersten Sterne und Galaxien erforscht werden. Betrieben wird es von der internationalen Organisation «Square Kilometre Array Observatory» (SKAO). Nach dem Entscheid des Parlaments, Mittel für eine Vollmitgliedschaft bis 2030 bereitzustellen, hat der Bundesrat heute den Beitritt der Schweiz zum SKAO beschlossen. mehr lesen 
OneWeb schliesst seine «Five to 50»-Mission ab, um Regionen nördlich des 50. Breitengrades abzudecken, darunter Grossbritannien, Kanada, Alaska und die arktische Region. mehr lesen  
Fotografie Originalabzüge von 1958-1972  377 NASA-Originalaufnahmen aus der Sammlung von Victor Martin-Malburet aus Paris werden ab dem 20. Juni online versteigert. Die Fotos entstanden auf verschiedenen NASA-Missionen zwischen 1958 und 1972, darunter sind auch bekannte, ikonische Bilder wie der berühmte erste Fussabdruck im Mondstaub. mehr lesen  
Raumfahrt-Experiment zu guter Letzt erfolgreich  Washington - Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Zwei Tage nach dem abgebrochenen Versuch, die Internationale Raumstation ISS durch ein aufblasbares Modul zu erweitern, ist der US-Weltraumbehörde NASA das Experiment doch noch gelungen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Timeout für Vorgang überschritten
Source: https://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=277