BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Auch Davos vorzeitig im Halbfinal
publiziert: Dienstag, 28. Dez 2010 / 22:50 Uhr
Davos Torhüter Reto Berra hält gegen Martin Kariya.
Davos Torhüter Reto Berra hält gegen Martin Kariya.

Im ersten Turnier nach der Modusänderung hat der HC Davos sein Zwischenziel nach 120 Minuten bereits erreicht.

1 Meldung im Zusammenhang
Der 14-fache Spengler-Cup-Champion ist dank dem 3:2 gegen das Team Canada direkt in den Halbfinal vorgestossen.

Die Tschechen-Fraktion der Bündner ist auch auf der internationalen Show-Bühne in der Altjahreswoche kaum zu stoppen. Nach dem temporären Ausgleich der Kanadier schufen Taticek (24.) und Bednar (31.) mit ihrer Tor-Doublette die entscheidende Differenz. Die heiklen Szenen vor Keeper Reto Berra hätte sich der lange dominante HCD in der Schlussphase ersparen können, wenn Sykora und Guggisberg kurz zuvor ihre Konter verwertet hätten.

Dank des Efforts von Taticek und Co. hat sich der HCD nun eine vorteilhafte Konstellation geschaffen. Derweil die Kanadier nun in einer Zusatzschleife gegen die punktelosen Prager das Out verhindern müssen, kommen die makellosen Gastgeber in den Genuss eines weiteren Ruhetags. Im Halbfinal am Donnerstagabend (20.15 Uhr) ist aber bereits das nächste Duell mit dem Team Canada möglich.

Im «Klassiker» gegen die Kanadier startete der HCD ohne den geringsten Respekt. Nach 106 Sekunden konfrontierte die Formation um Sandro Rizzi die nordamerikanische NLA-Auswahl mit dem ersten unlösbaren Problem. Mit einer perfekten Kombination spielten die Bündner das Team Canada aus. Am Ende der Passserie schob Rizzi den Puck ein.

Die Antwort der Gäste folgte mit reichlich Verspätung. Unmittelbar nach der ersten Pause reagierte Ambris Lehoux nach einem Abpraller von Reto Berra, der Stammkeeper Leonardo Genoni insgesamt gut vertrat, schneller als alle Davoser. Vom Ausgleich liess sich der HCD indes keineswegs irritieren. Praktisch im Gegenzug überraschte Taticek Martin Gerbers Teamkollege Jeff Deslauriers mit einem präzisen Schlenzer.

Wie in der bislang überaus erfolgreichen NLA-Kampagne des Spengler-Cup-Rekordsiegers brillierte der «Ost-Block» mit Topskorer Sykora abermals. Mit ihrem Speed und Variantenreichtum setzte diese exzellente Angriffslinie den Canada-Professionals erheblich zu. Das war nicht nur beim 3:1 Bednars (31.) erkennbar. Mark Messier, die NHL-Überfigur an der Bande, verlangte deshalb relativ früh ein Timeout (33.).

Zupass kam den «Selects» nach der intensiven Ansprache von Messier, dass sich die Bündner danach eine regeltechnische Rarität leisteten: Innerhalb von 53 Sekunden beförderten sie den Puck in der eigenen Rinkhälfte dreimal über die Abschrankung. Die dreifache Spielverzögerung kostete Davos den Zweitore-Vorsprung - der Berner Offensiv-Verteidiger Roche traf zum 2:3 -, aber nicht den wichtigen Sieg.

Davos - Team Canada 3:2 (1:0, 2:2, 0:0)
Vaillant-Arena. - 6432 Zuschauer (ausverkauft). - SR Baluska (Slk)/Rochette, Kohler/Arm. - Tore: 2. Rizzi (Dino Wieser, Jan von Arx) 1:0. 22. Lehoux (McLean/Ausschluss Rizzi) 1:1. 24. Taticek (Guggisberg) 2:1. 31. Bednar (Sykora) 3:1. 35. Roche (Lehoux/Ausschlüsse Sykora, Taticek; Kwiatkowski) 3:2. - Strafen: 7mal 2 Minuten gegen Davos, 8mal 2 Minuten gegen das Team Canada.

Davos: Berra; Cook, Forster; Ramholt, Grossmann; Jan von Arx, Back; Kutlak; Tallarini; Guggisberg, Reto von Arx, Taticek; Sejna, Bednar, Sykora; Sciaroni, Rizzi, Dino Wieser;

Team Canada: Deslauriers; Roche, Curtis Murphy; Popovic, DuPont; Cory Murphy, Kwiatkowski; Westcott; Brooks, Landry, Pelletier; Kariya, Holden, Aubin; Vigier, Metropolit, McLean; Lehoux, Pittis, Bell.

Bemerkungen: HCD ohne Marha (angeschlagen), Stoop, Marc Wieser (beide überzählig), Giannini, Guerra, Untersander (alle U20-WM). 33. Timeout von Team Canada. Die Kanadier ab 58:40 ohne Goalie.

Gruppe Cattini: HC Davos - Team Canada 3:2 (1:0, 2:2, 0:0).

Rangliste:
1. HC Davos 6. 2. Team Canada 3. 3. Spartak Moskau 0

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sparta Prag bezog beim 1:4 gegen ... mehr lesen
Prags Torhüter Thomas Bäumle konsterniert, während die Petersburger Spieler feiern.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
CBD kann nicht nur zur schnelleren Heilung von Verletzungen beitragen, sondern auch als Prävention dienen.
CBD kann nicht nur zur schnelleren Heilung von ...
Dass Sportler gerne zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen, um ihre Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu unterstützen, ist kein Geheimnis. Tabletten mit Vitaminen und Mineralien und Proteinpulver sind beliebt aber auch CBD-Produkte sind immer mehr im Kommen. mehr lesen 
Publinews Sport ist seit geraumer Zeit von grösster Bedeutung für die Menschheit. Sport verknüpft Menschen, schafft ein gemeinsames Interesse ... mehr lesen  
Fussball als Zuschauer ist zudem ebenfalls sehr interessant, da es klare Spielzeiten gibt und zwischendurch eine Pause besteht.
Publinews Bewegung ist nicht nur notwendig, sondern sorgt auch dafür, dass wir gesund und vor allem fit bleiben. Der Kreislauf und der Stoffwechsel funktionieren besser, wenn man sich an ein gewisses Bewegungspensum hält. mehr lesen  
Auch ein regelmässiges Sportprogramm wirkt sich positiv aus.
Publinews Viele Arbeitnehmer streben zwar eine gute Work-Life-Balance an - also ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Arbeits- und Privatleben - doch gelingt dies ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 17°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 16°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Bern 16°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 17°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 18°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 20°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten