BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich

Auch SCB und ZSC Lions in den Playoffs

publiziert: Sonntag, 18. Jan 2009 / 18:34 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 18. Jan 2009 / 21:26 Uhr

In der 40. Runde der NLA kassierte der SC Bern in Ambri eine 3:4-Niederlage.

Zürichs Domenico Pittis jubelt über den 2. Tabellenrang.
Zürichs Domenico Pittis jubelt über den 2. Tabellenrang.
3 Meldungen im Zusammenhang
Trotz dieser Pleite qualifizierten sich die Berner für die Playoffs. Die Leventiner kamen ihrerseits erstmals in der laufenden Saison zu zwei Siegen in Folge.

Die ZSC Lions setzten sich in Rapperswil gegen die Lakers mit 5:3 durch. Damit kletterte der Champions-League-Finalist auf Kosten des SC Bern wieder Rang 2 in der Tabelle und kann ebenfalls für die Playoffs planen.

Leader Kloten ging auch in der Zuger Hertihalle als Sieger vom Eis. Doppeltorschütze Stancescu (53./54.) liess sich beim 4:2-Sieg der Flyers als Matchwinner feiern.

Resultate:


Ambri-Piotta - Bern 4:3 (2:1, 1:0, 1:1)
Tore: 10. Gamache 0:1. 12. Duca 1:1. 14. Westrum 2:1. 21. Kutlak 3:1. 41. Gamache 3:2. 59. Kutlak 4:2. 60. Gamache 4:3.

Rapperswil-Jona Lakers - ZSC Lions 3:5 (1:1, 1:2, 1:2)
Tore: 7. Geyer 1:0. 9. Trudel 1:1. 21. Schnyder 1:2. 26. Siren 2:2. 38. Monnet 2:3. 51. Trudel 2:4. 56. Gardner 2:4. 60. Voisard 3:5.

Zug - Kloten Flyers 2:4 (0:0, 1:1, 1:3)
Tore: 26. Von Gunten 0:1. 31. Fischer 1:1. 52. Harrison 2:1. 53. Stancescu 2:2. 54. Stancescu 2:3. 60. Jenni 2:4.

Rangliste:
1. Kloten Flyers 41/84*. 2. ZSC Lions 41/78*. 3. Bern 39/77*. 4. Davos 41/73. 5. Lugano 40/70. 6. Genève-Servette 40/66. 7. Fribourg 42/60. 8. SCL Tigers 41/54. 9. Zug 41/49. 10. Rapperswil-Jona Lakers 40/43. 11. Biel 41/40. 12. Ambri-Piotta 41/38 (107:156).

* = in den Playoff-Viertelfinals

Skorerliste
1. Juraj Kolnik (Genève-Servette) 59 Punkte (21 Tore/38 Assists). 2. Kimmo Rintanen (Kloten) 57 (21/36). 3. Patrick Thoresen (Lugano) 56 (18/38). 4. Petteri Nummelin (Lugano) 54 (20/34). 5. Stacy Roest (Rapperswil-Jona Lakers) 52 (15/37). 6. Martin Kariya (SCL Tigers) 51 (12/39). 7. Byron Ritchie (Genève-Servette) 48 (18/30). 8. Ryan Gardner (ZSC Lions) 47 (23/24). 9. Simon Gamache (Bern) 47 (16/31). 10. Christian Dubé (SC Bern) 46 (14/32).

(tri/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der EV Zug verlor gegen die Kloten ... mehr lesen
Klotens Marc Schulthess gegen Zugs Topskorer Josh Holden.
Lakers Torhüter Marco Streit kassiert das 1:1.
Rapperswil Jona Lakers unterlagen ... mehr lesen
Ambri Piotta bezwang den SC Bern ... mehr lesen
Berns Simon Gamache erziehlt gegen Ambris Torhüter Karol Krizan das Tor zum 0:1.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Schwimmen ist sehr gut für das Herz-Kreislauf-System, ausserdem gelenkschonend.
Schwimmen ist sehr gut für das ...
Fitness Das Ausdauer- oder Cardiotraining spielt eine bedeutende Rolle für die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems und ergänzt effektiv das Krafttraining. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Ausdauertraining optimal gestalten können. mehr lesen  
Im Auftrag der Familie von Michael Schumacher hat das renommierte Auktionshaus Christie's mehrere Uhren aus dem Besitz des Rekord-Weltmeisters ... mehr lesen  
Die «Vagabondage 1 Model» Uhr aus dem Hause F.P. Journe brachte der Familie Schumacher umgerechnet 1,5 Mio. Euro.
Inlineskaten ist eine unterhaltsame Möglichkeit, fit zu bleiben und die Umgebung zu erkunden.
Fitness Inlineskates, auch Rollschuhe genannt, sind in den letzten Jahren zu einem beliebten Freizeit- und Sportgerät ... mehr lesen  
Der Fussball, das runde Leder, hat eine lange und faszinierende Geschichte, die eng mit der Entwicklung des Sports selbst verbunden ist. Von den Anfängen mit einfachen ... mehr lesen
Telstar 18: Der offizielle Adidas Ball zur FIFA WM 2018 in Russland.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern wolkig, aber kaum Regen
Basel 12°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
St. Gallen 8°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
Luzern 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Lugano 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten