Aufsteiger der Woche: Abstimmungsweekend und eine Katastrophe im Wallis

publiziert: Freitag, 16. Mrz 2012 / 09:49 Uhr
Alle wollten wissen, wie gestimmt wurde: Abstimmungsresultate als Nr. 1
Alle wollten wissen, wie gestimmt wurde: Abstimmungsresultate als Nr. 1

Drei Themen beherrschen die Google Liste, und nicht nur diese, in dieser Woche: Zuerst der tragische Unfalltod des Skicrossers Nick Zoricic in Grindelwald, dann waren es die Abstimmungsresultate des letzten Wochenendes und danach die Buskatastrophe im Wallis.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Top-angestiegenen Web-Suchanfragen bei Google in der Schweiz der vergangenen 7 Tage:

1. abstimmungsresultate Ausreisser
2. accident sierre Ausreisser
3. nick zoricic Ausreisser
4. openair frauenfeld +400 %
5. rts +90 %
6. rts.ch +60 %
7. 20 minutes.ch +50 %
8. hyundai +50 %
9. 20 minuten +40 %
10. champions league +40 %

Wie immer, wenn in der Schweiz abgestimmt wird, will jeder Stimmbürger möglichst schnell wissen, wie denn nun entschieden worden ist. So auch an diesem Wochenende. Doch die Suchanfragen waren noch zahlreicher als sonst üblich, vermutlich, weil 5 eidgenössische Vorlagen zur Abstimmung gekommen waren. Viele Stimmzettel - viele Suchanfragen nach der Nummer 1: Abstimmungsresultate.

Dann, die tragische Nummer 2: Der «accident sierre», das fürchterliche Busunglück im Tunnel bei Sierre, der mindestens 22 Kindern und 4 Erwachsenen das Leben gekostet hat. Es erübrigt sich hier jeder Kommentar, denn Worte können dies nicht fassen oder beschreiben.

Auch traurig, die Nummer 3, Nick Zoricic, der Skicrosser, der beim Saisonfinale in Grindelwald unglücklich stürzte und sich nur Meter vom Ende der Saison entfernt, tödlich verletzte.

Erst das Openair in Frauenfeld lockert die Liste ein wenig auf, bringt etwas Heiterkeit in die Liste. Obwohl auf der Website die Top-Acts - von Drake über 50 Cent bis Sean Paul furchtbar ernst drein schauen.

Die Plätze 5, 6, 7 und 9 - das Westschweizer Fernsehen und 20 Minuten - wurden durch das Drama von Sierre in die Top Ten gepusht, weil jeder die letzten Neuigkeiten über den Unfall (und zuvor über die Abstimmungen) wissen wollte

In diesem Sinne eine sehr schwarze Liste diese Woche. Hoffen wir nächste Woche auf nettere Entries.

(et/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Brüssel - Belgien und die ... mehr lesen 1
Grosse Trauer um die 28 Todesopfer.
Der Bundesrat ermahnt die Arbeitgeber zu guten Arbeitsbedingungen, auch wenn die 6-Wochen Initiative abgelehnt wurde.
Bern - Der Bundesrat hat sich am ... mehr lesen 1
Das Weltcuprennen der Skicrosser ... mehr lesen
Nick Zoricic (l.) sei nach rund 45-minütigen erfolglosen Reanimationsversuchen verstorben. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
TikTok ist besonders bei jungen Leuten beliebt.
TikTok ist besonders bei jungen Leuten beliebt.
Google ist nicht mehr die am meisten aufgerufene Webseite: Im letzten Jahr verzeichnete die chinesische Social-Media-Plattform TikTok mehr Besuche als die Suchmaschine Google des US-Konzerns Alphabet. mehr lesen 
Suchbegriff des Jahres  Zürich - Der Eurokurs ist das Thema, das die Schweizer in diesem Jahr am meisten interessiert hat - ... mehr lesen  
«Eurokurs» ist der Suchbegriff des Jahres.
Grosse Fotos  San Francisco - Der Internetriese Google testet erstmals grosse Werbebanner über seinen Suchergebnissen. Seit Mittwoch werden über den Treffern der Suchmaschine von Google in einigen Fällen grosse Fotos angezeigt, die auf Unternehmen verlinken. mehr lesen  
Hier können wir nur das Wallpaper von klicktoris.ch zeigen...
Studentinnen schauen Pornos und schreiben darüber, in der Westschweiz drehn sich wieder die Räder und in Basel funkelt es ganz doll. mehr lesen  

Aktuelle Suchtrends nach Regionen, Kategorien und Zeiträumen finden Sie unter www.google.com/insights
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten auch im Weltraum zum Einsatz kommen, etwa bei einer künftigen Mars-Mission.
Digital Lifestyle Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen Ein internationales Forschungsteam um den ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 11°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten