Ferien in der Schweiz
Ausflugtipp heute: Barry - Der legendäre Bernhardinerhund
publiziert: Montag, 21. Jul 2014 / 10:13 Uhr / aktualisiert: Montag, 21. Jul 2014 / 10:31 Uhr

Nur weil das Wetter nicht so gut ist, sollte man sich den Tag nicht vermiesen lassen. Wie wäre es zum Beispiel heute mit einem Besuch im Naturhistorischen Museum in Bern. Dort läuft aktuell die Ausstellung «Barry ? Der legendäre Bernhardinerhund» über den berühmtesten Rettungshund der Welt.

8 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Website des Barry Museums
Mehr Infos über Öffnungszeiten, etc
barry.museum

Vor 200 Jahren starb der berühmteste Rettungshund der Welt: Barry. Bis heute ist er eine Legende geblieben. Das Naturhistorische Museum Bern widmet seinem bekanntesten Bewohner eine neue Ausstellung. «Barry ? Der legendäre Bernhardinerhund» zeigt die heldenhaften Taten des Bernhardiners vom Grossen St. Bernhard. Doch welche Geschichten sind wahr und welche ein Mythos?

Die Ausstellung versucht den Schweizer Nationalhund weder zu entzaubern noch zu verklären. Auch wenn Barry wahrscheinlich nie alle der unglaublichen Heldentaten vollbrachte, die ihm zugeschrieben werden: Immerhin war er bei der Rettung von 40 Menschen beteiligt. Und schon zu Lebzeiten berühmt. Weil er eben ein ganz besonderer Hund gewesen sein muss.

(jz/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Verehrung des Bernhardinerhundes hat im Wallis Tradition. Der Bernhardinerhund mit dem Fässchen Schnaps um den Hals ist keine Tourismus-Erfindung, sondern ihn gabs tatsächlich. mehr lesen 
Bernhardiner-Zehnlinge können in Martigny besucht werden
Martigny VS - Nicht weniger als ... mehr lesen
Martigny VS - Nicht weniger als neun Welpen hat Bernhardiner-Hündin Ivoire vom ... mehr lesen
Neun Bernhardiner-Welpen kamen auf dem Grossen St. Bernhard zur Welt. (Symbolbild)
Die Bernhardiner sind eine Touristenattraktion.
Les Marécottes - Die Barry-Stifung, ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Martigny - Die Zukunft der Bernhardinerhunde auf dem Grossen St. Bernhard im Wallis ist gesichert. Eine in Martigny gegründete Stiftung übernimmt die Zucht von den Mönchen. mehr lesen 
Martigny - Die Zukunft der Bernhardinerhunde auf dem Grossen St. Bernhard VS ist gesichert. Eine Stiftung übernimmt die Zucht ... mehr lesen
Im Oktober hatte es für die Hunde nicht gut ausgesehen.
Grosser St. Bernhard (VS) - Im Jahr 1750 wurden auf dem Grossen St. Bernhard die ersten Hunde abgerichtet. Die Berhardiner sollten Reisende bei der Passüberschreitung begleiten und - wenn nötig - retten. Inzwischen haben sie ihren Platz räumen müssen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Candida Höfer, Kunstmuseum Liechtenstein Vaduz VII 2021, 184 × 254 cm.
Candida Höfer, Kunstmuseum ...
Fotografie Vom 30.09.2022 - 10.04.2023 im Kunstmuseum Liechtenstein  Erstmals werden das Kunstmuseum Liechtenstein und die Hilti Art Foundation eine gemeinsam konzipierte und integrative Ausstellung präsentieren. Deren Ausgangs- und Mittelpunkt bilden Fotografien von Candida Höfer, die sie eigens für diese Ausstellung aufgenommen hat: eine in und für Liechtenstein geschaffene Serie. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Basel 12°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Genf 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten