Digitale TV-Inhalte
BBC startet eigenen Store
publiziert: Freitag, 6. Nov 2015 / 16:11 Uhr / aktualisiert: Samstag, 7. Nov 2015 / 09:00 Uhr

London - Mit dem Start des hauseigenen digitalen «BBC Store» hat die BBC einmal mehr einen Schritt gesetzt, um als Rundfunkanstalt in der modernen Online-Welt zu bestehen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das Angebot soll es Sehern leicht machen, ihre Lieblings-TV-Inhalte in digitaler Form zu erwerben und so dauerhaft zu besitzen.

Die BBC hofft mit ihrem neuen Angebot auf zusätzliche Einnahmen - nicht zuletzt, da das Angebot neben aktuellen Sendungen auch exklusive Inhalte beispielsweise zum Kult-Automagazin «Top Gear» und Schätze aus den BBC-Archiven wie beispielsweise frühe Folgen der am längsten laufenden Science-Fiction-Serie der Welt, «Doctor Who», umfassen wird.

An digitale Welt anpassen

TV-Anstalten stehen zunehmend unter Druck, sich der Realität der modernen vernetzten Welt anzupassen. Schon hier war die BBC ein Vorreiter, hat sie doch bereits 2007 ihren iPlayer gestartet. Solche Angebote, mit denen Seher den Konsum verpasster Sendungen kurz nach der Ausstrahlung online nachholen können, sind mittlerweile praktisch ein Standard.

«Wir wollen mit dem BBC Store für digitales Eigentum schaffen, was wir mit dem iPlayer fürs Nachholen getan haben», sagt Marcus Arthur, Präsident von BBC Worldwide & ANZ. Denn der Shop wird dem Trend weg von DVDs hin zum Kauf digitaler Inhalte gerecht.

Umfangreiches Angebot

Der BBC Store soll nicht zuletzt mit umfangreichem Angebot punkten. Der Rundfunkanstalt zufolge ist es schon zum Start die umfassendste Sammlung von BBC-Sendungen, die je veröffentlicht wurde. Das Spektrum reicht dabei von TV-Dramen, wie den modernen «Sherlock», über Comedy bis hin zu Dokus. Zudem sollen es täglich neue Inhalte geben. Denn einerseits sollen viele Sendungen schon einen Tag nach der Erstausstrahlung in digitaler Form erhältlich werden. Zudem will die BBC laufend zusätzliche Inhalte aus ihren Archiven verfügbar machen.

Als zusätzlichen Anreiz für die Nutzung des Stores setzt die BBC auch auf exklusive Inhalte. So wird die «Top Gear: Greatest Hits», eine Highlight-Sammlung zum aktuell im Umbruch befindlichen Kult-Automagazin, zuerst im neuen digitalen Shop verfügbar sein. Dazu kommen Sendungen, die wie die Sitcom «Dad's Army» erstmals digital oder gar wie manche BBC-Fernsehspiele aus den 1960er-Jahren zum ersten Mal überhaupt zum Kauf angeboten werden. All das soll die Einnahmen der BBC aufstocken und somit dazu beitragen, dass diese weiterhin intensiv in neue Inhalte investieren kann. Allerdings bleibt der BBC Store britischen Kunden vorbehalten, Pläne für eine internationale Expansion gäbe es nicht.

(cam/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Mit der Genehmigung des ... mehr lesen
Diane Coyle vom BBC Trust sprach sich für das Project Canvas aus.
Die staatliche Finanzierung der BBC ist bis 2016 sichergestellt.
Die britische BBC will in den ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Boutiquen haben Vorzüge: Persönliches Shopping und ein kuratiertes Angebot.
Boutiquen haben Vorzüge: Persönliches Shopping ...
Boutiquen Boutiquen in Zeiten von Amazon und Internet  Die Boutique, Schauplatz von Träumen und Sehnsüchten. Hier vereinen sich Dekor und Kleidung zu einem gelungenen Ganzen. Es geht eben um viel mehr, als nur um den Kauf. Kund:innen bleiben einer Boutique treu, wenn Atmosphäre und Service stimmen und sie sich im Ladenlokal rundum wohlfühlen. Die Boutique steht für persönliches Shopping, während der Internetkauf stets eines ist: anonym. mehr lesen  
Publinews Heutzutage existiert eine nahezu unüberschaubare Anzahl an Computerspielen. Nur wenige davon können sich jedoch als echten Klassiker bezeichnen. Ein Spiel, welches für ... mehr lesen  
Beliebte Patience auf dem PC seit 1990: Solitaire.
Hotels und andere Beherbergungsbetriebe sind ab 1. Dezember frei in ihrer Preis- und Angebotsgestaltung. Dann setzt der Bundesrat die Änderung des Bundesgesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) in Kraft. Mit der neuen Regelung im UWG werden Paritätsklauseln bezüglich Preis, Verfügbarkeit oder Konditionen in Verträgen zwischen Online-Buchungsplattformen und Beherbergungsbetrieben verboten. mehr lesen  
Die Videostream-Plattform Twitch war vor fünf Jahren nur Gamern bekannt.
Publinews Twitch.tv ist die grösste Live-Streamingplattform der Welt, die in wenigen Jahren enormen Erfolg erlangt hat. Twitch war vor knapp 5 Jahren noch ein relativ unbekannter ... mehr lesen  
Mit der nächsten Generation eines VR-Handschuhs sollen virtuelle Welten im Metaverse greifbar werden.
eGadgets Virtual reality: Der VR-Handschuh aus dem 3D-Drucker Gemeinsam mit Experten der EPFL und der ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Basel 3°C 5°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
St. Gallen 1°C 3°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Bern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Genf 3°C 6°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Lugano 6°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten