Das Nautilus-Festival war ein voller Erfolg
Basler Joggeli: Tanzen bis zum Sonnenaufgang
publiziert: Sonntag, 26. Aug 2001 / 11:35 Uhr

Basel - Zum dritten Mal brachten die Bässe der "Nautilus"-Dancefloors heute Nacht das Joggeli zum Beben. Tausende Partygäste feierten ausgelassen bis zum Sonnenaufgang. Aus der ganzen Schweiz, aber auch aus Deutschland und Frankreich kamen die Gäste und lieferten ein mustergültiges Beispiel für Völkerverständigung.

Auch wenn das Event nicht ganz ohne Pannen über die Bühne ging, so waren sich die Besucher doch einig: die "Nautilus" war eine gelungene Party. Manche wollten gar nicht mehr aufhören zu tanzen - und feierten auf Afterhour-Parties in den Vormittag hinein.

110 DJ's sorgten für Stimmung

Auf einer riesigen Party-fläche von 60'000 Quadratmetern vergnügten sich die Partygäste auf sieben verschiedenen Dancefloors mit 14 Musikstilen. 110 DJ's aus ganz Europa und den USA sowie die Crème de la Crème der Schweizer DJ-Szene versorgten das Gartenbad St. Jakob mit heissen Sounds zu versorgen.

Das dichteste Gedränge gab's auf den Trance-, Club-Trance und House-Dancefloors. Aber auch die Latino-DJ's sorgten nach einigen Anlaufschwierigkeiten für ausgelassene Stimmung - zumindest bis zum nächsten Stromausfall.

Wasserscheue Party-Gäste

Von der Möglichkeit, sich im Pool Abkühlung zu verschaffen, machten nicht allzuviele Gäste Gebrauch. Den Namen "Pool-Party" hat die "Nautilus" deshalb eigentlich nicht verdient, waren die Schwimmbecken für die meisten Partygäste doch nur Kulisse.

Wer sich ins Wasser wagte, konnte dafür richtig abtauchen: Für fünf Franken zehn Minuten lang die geheimnisvollen Tiefen des Pools zu ergründen, das ermöglichte die "Dive Zone" des Neptun-Shops mit ihren Sauerstoff-Flaschen.

Kulinarische Genüsse

So viel Action macht natürlich hungrig, und so machten auch die diversen Food-Anbieter ihren Umsatz. Von der grillierten Bratwurst über Nudelgerichte bis zu Crêpes zum Dessert konnte das breit gefächerte Angebot wohl fast alle Wünsche erfüllen.

Enttäuschende Laser-Show

Enttäuscht waren viele "Nautilus"-Besucher von der gross angekündigten Laser-Show. Dass selbige bereits an Konzerten von Pink Floyd und Jean-Michel Jarre eingesetzt wurde, weckte hohe Erwartungen - die von der Show nicht erfüllt wurden.

Diverse technische Pannen waren ein weiterer Wermutstropfen für so manchen Nautilus-Besucher. So stand während der Fashion-Show ein Model plötzlich ohne Musik auf der Bühne, und im Bereich des Latino-Dancefloors gab's Stromausfälle im Halbstundentakt.

Negativ bemerkt wurde von etlichen vorwiegend weiblichen Besuchern auch die zu geringe Zahl von Toiletten.

Bilanz: ein gelungenes Fest

Insgesamt war die dritte "Nautilus" aber ein wirklich gelungenes Fest, darin waren sich die meisten Besucher einig. Auch wenn der Eintritt mit 68 Franken für manchen jungen Partygast schmerzlich teuer war - Veranstaltungen dieser Grössenordnung gibt es in Basel schliesslich nicht alle Tage.

(sk/news.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Lichtshow arktische Weihnachten findet ab 17:00 Uhr alle 45 Minuten statt.
Die Lichtshow arktische Weihnachten findet ab 17:00 Uhr alle 45 ...
Winterguide ILLUMINARIUM kehrt am 11. November 2021 zurück  Zürich - Das fabelweihnachtszauber-musikalische Lichterfestival ILLUMINARIUM kehrt zurück - grösser und farbiger denn je. mehr lesen  
Angehört Niconés neues Album «Luxation» ist das erste Artist-Album auf dem Label Katermukke. Eine Premiere, die für beide Seiten total Sinn macht, weil ... mehr lesen  
Niconé.
Ty Dolla $ign im X-TRA  Im Rahmen einer US-Partynacht bringt ... mehr lesen  
Telediskos in Berlin  Berlin - Sie nennen sich «die kleinsten ... mehr lesen
Die Teledisko in Berlin lädt zum Mini Party Plausch.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 15°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
Basel 16°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 16°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Bern 16°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 17°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 18°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 20°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten