Vor Hirscher und Schlierenzauer

Bayern-Star Alaba setzt sich in Österreich durch

publiziert: Freitag, 1. Nov 2013 / 00:47 Uhr
David Alaba war mit den Bayern dieses Jahr sehr erfolgreich.
David Alaba war mit den Bayern dieses Jahr sehr erfolgreich.

Grosse Ehre für David Alaba: Der Verteidiger von Bayern München wird in der Ski-Nation Österreich zum Sportler des Jahres gewählt - vor Marcel Hirscher und Gregor Schlierenzauer.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mit Alaba setzte sich in der durch die Vereinigung der österreichischen Sportjournalisten durchgeführten Wahl erstmals seit 1997 (Toni Polster) ein Fussballer durch. «Das ist unglaublich, eine Riesen-Ehre. Ich freue mich riesig. Ich hatte starke Konkurrenz, Marcel und Gregor haben heuer Unglaubliches geleistet», sagte Alaba, der aus München zugeschaltet war und mit seinem Kumpel Franck Ribéry die TV-Gala verfolgte.

Mit dem FC Bayern gewann der österreichische Internationale als Stammspieler in diesem Jahr die Champions League, die deutsche Meisterschaft, den deutschen Cup und den europäischen Supercup.

Bei den Sport-Journalisten in Österreich zählten diese Erfolge mehr als Hirschers Gesamt-Weltcupsieg und WM-Titel im Slalom und Schlierenzauers Rekord bezüglich Anzahl Weltcupsiege.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
David Alaba und Anna Fenninger sind auch 2014 Österreichs Sportler des Jahres. mehr lesen
David Alaba ist Spieler beim FC Bayern München.
Österreichs Fussballer des Jahres 2013 heisst wie in den beiden Jahren davor David Alaba. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
«In der Astronautenschule - Auf Mondmission am Gotthard». Joel Hunn mit dem 2. Platz beim Swiss Press Photo, Kategorie Schweizer Geschichten 2024.
«In der Astronautenschule - Auf ...
Fotografie 09.05. - 30.06.2024  «Swiss Press Photo 24» präsentiert die besten Schweizer Pressebilder des vergangenen Jahres. Die Bilder ermöglichen einen Blick hinter die schnell verblassenden Schlagzeilen und erlauben es, 2023 noch einmal Revue passieren zu lassen - vom Ende der Credit Suisse bis zum Begräbnis von Papst Benedikt XVI. mehr lesen  
Die UNESCO hat die Alpsaison in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Als herausragende Tradition der ... mehr lesen  
Das Treiben von Vieh zur Sommerweide in höher gelegene Alpen ist eine lebendige Tradition, die seit dem Mittelalter belegt ist.
Gruppenbild aller Ausgezeichneten an der Guide MICHELIN Ceremony.
Publinews Guide MICHELIN verleiht neue Sterne  Die Zahl der im Guide MICHELIN mit Stern ausgezeichneten Restaurants bleibt auf beständig hohem ... mehr lesen  
Publinews Am Montag, 10. Juli, hat das älteste Gourmet-Magazin der Schweiz die Finalisten für den marmite Youngster 2024 ... mehr lesen  
Im Rahmen des Get-together fand auch traditionell die Food Challenge statt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 15°C 30°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Bern 12°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 14°C 29°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 15°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Lugano 18°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten