Beachvolleyball: Acht World-Tour-Events vor Olympia-Stichtag

publiziert: Freitag, 5. Dez 2003 / 19:12 Uhr

Die World Tour der Beachvolleyballer wird 2004 fünf Stationen mehr umfassen als in der abgelaufenen Saison. Vor dem Olympia-Stichtag (13. Juli) tragen die Männer zehn, die Frauen acht Turniere (jeweils eines mit Grand-Slam-Status) aus.

Die Beachvolleyball-Saison für die Männer beginnt am 17. März, die Frauen beginnen am 10. März.
Die Beachvolleyball-Saison für die Männer beginnt am 17. März, die Frauen beginnen am 10. März.
Die Olympiasaison wird einen Meilenstein im Beachvolleyball markieren. Von Mitte März bis Mitte September stehen 27 Turniere (15 Männer, 12 Frauen) auf dem Programm, insgesamt 5,48 Millionen Dollar Preisgeld werden ausbezahlt. Mit weiteren Kandidaten, die einen World-Tour-Event organisieren möchten, laufen derzeit noch Verhandlungen über eine Aufnahme in den Kalender.

Mit Kapstadt als neuem Veranstalter macht die World Tour 2004 nun auf allen fünf Kontinenten Halt. "Das ist entschieden der beste Turnierkalender, den wir in dieser jungen Sportart je hatten", äusserte sich FIVB-Präsident und IOC-Mitglied Ruben Acosta.

Wer an den Olympischen Spielen startberechtigt ist, gibt der Internationale Verband FIVB am 22. Juli offiziell bekannt. Abgerechnet wird allerdings bereits nach dem Turnier in Montreal (6. bis 11. Juli), wo beide Geschlechter die letzten Punkte im Kampf um das Olympia-Ticket erringen können. Es zählen die besten acht Resultate zwischen Juni 2003 und dem 13. Juli 2004.

Pool-Spiele: Tour nein, Olympia ja

Die bei den Spielern nicht sonderlich beliebten Gruppenspiele werden ab der kommenden Saison auf höchster Stufe (World Tour, Challenger, Satellites) wieder abgeschafft und stattdessen im Double-Elimination-System gespielt.

In dieser Art Cupsystem ist das Duo nach einer Niederlage nicht automatisch ausgeschieden. In Athen kehrt der FIVB allerdings wieder in den alten Modus mit Gruppenspielen und anschliessendem K.o.-System zurück, weil es "für TV- und Medienzwecke geeigneter ist".

Kalender World Tour 2004. Männer: 17. bis 21. März: Brasilien (Ort noch nicht bekannt)*. -- 24. bis 28. März: Kapstadt (SA)**. -- 19. bis 23. Mai: Serbien-Montenegro (Ort noch unbekannt)**. -- 26. bis 30. Mai: Lianyung (China). -- 2. bis 6. Juni: Espinho (Por). -- 9. bis 13. Juni: Carolina (Puerto Rico). -- 16. bis 20. Juni: GSTAAD. -- 23. bis 27. Juni: Berlin (+). -- 1. bis 4. Juli: Stavanger (No). -- 6. bis 11. Juli: Montreal (Ka). -- 14. bis 18. Juli: Marseille (+). -- 21. bis 25. Juli: Stare Jablonki (Pol). -- 29. Juli bis 1. August: Klagenfurt (+). -- 1. bis 5. September: Mallorca. -- 14. bis 19. September: Brasilien (Ort noch nicht bekannt)*.

Frauen: 10. bis 14. März: Brasilien (Ort noch nicht bekannt)*. -- 19. bis 23. Mai: Rhodos (Grie). -- 26. bis 30. Mai: Schanghai (China). -- 2. bis 6. Juni: Osaka (Jap). -- 15. bis 19. Juni: GSTAAD. -- 22. bis 26. Juni: Berlin (+). -- 30. Juni bis 3. Juli: Stavanger (No). -- 6. bis 11. Juli: Montreal (Ka). -- 13. bis 18. Juli: Marseille (+). -- 28. bis 31. Juli: Klagenfurt (+). -- 1. bis 5. September: Mailand. -- 14. bis 19. September: Brasilien (Ort noch nicht bekannt)*.

Stichtag Olympia-Teilnahme 2004 in Athen: 13. Juli. -- Bekanntgabe der teilnehmenden Teams: 22. Juli. -- Olympische Spiele: 14. bis 24. August.

Bemerkungen: * = Verhandlungen laufen noch, ** = Daten müssen noch bestätigt werden, (+) = Grand-Slam-Status.

(tr/Si)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Basel 0°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 0°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt starker Schneeregen
Bern -2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Luzern 1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Genf -4°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 4°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten