Ski alpin

Beat Feuz will trotz Kniebeschwerden starten

publiziert: Mittwoch, 24. Okt 2012 / 12:43 Uhr
Beat Feuz
Beat Feuz

Trotz seiner Kniebeschwerden steht Beat Feuz im achtköpfigen Aufgebot, welches der Schweizer Cheftrainer Osi Inglin für den Weltcup-Riesenslalom vom Sonntag in Sölden erliess.

5 Meldungen im Zusammenhang
Beat Feuz lässt es jedoch bis zum Renntag offen, ob er zum Saisonstart auf dem Rettenbach-Gletscher ob Sölden auch tatsächlich antritt. Ausschlaggebend werden die Bedingungen sein. Der Emmentaler, der Weltcup-Gesamtzweite der vergangenen Saison, hatte sich Ende März im linken Knie operieren lassen. Nach einem im August im Trainingslager in Ushuaia in Argentinien erfolgten Sturz verspürte er wieder Schmerzen im operierten Knie, weshalb er bis Anfang Oktober nicht mehr auf den Ski stand.

Neben Feuz figurieren mit Carlo Janka und Didier Défago nur zwei weitere Schweizer Starter in den Top 30 der Riesenslalom-Weltrangliste. Nominiert wurden zudem Marc Berthod, Thomas Tumler, Gino Caviezel, Manuel Pleisch und Christian Spescha. Die Selektion erfolgte aufgrund der Vergleichsläufe, welche das Schweizer Team zuletzt unter sehr guten Bedingungen in Saas-Fee absolvierte.

Ein Reservefahrer wurde nicht bestimmt. Sollte Feuz oder ein anderer Athlet kurzfristig ausfallen, wird der Startplatz nicht besetzt. Cheftrainer Inglin will die jungen Athleten behutsam über den Europacup aufbauen, wo sie sich mit starken Leistungen für den Weltcup empfehlen können. Daniel Albrecht und Sandro Viletta hatten sich bereits vor einigen Tagen entschieden, in Sölden nicht an den Start zu gehen.

(alb/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Saison 2012/13 ist für Beat Feuz ... mehr lesen
Der 25-jährige Emmentaler reiste nach Österreich an, verzichtete danach aber kurzfristig auf einen Einsatz. (Archivbild)
Beat Feuz hatte in seiner Karriere immer wieder mit Knieverletzungen zu kämpfen. (Archivbild)
Für Beat Feuz ist die Saison beendet. ... mehr lesen
Beat Feuz wird nicht zu den Weltcuprennen nach Amerika reisen können: Der Schweizer Skirennfahrer erlitt erneut einen gesundheitlichen Rückschlag. mehr lesen 
Entwarnung bei Beat Feuz: Der Schweizer Top-Skifahrer muss nur eine Knochenprellung im linken Knie auskurieren. Der Berner wird in einem Monat wieder auf Schnee trainieren. mehr lesen 
Beat Feuz hat die Vorbereitung auf ... mehr lesen
Für die Teilnahme am Trainingslager in Argentinien bekam Feuz am 16. August grünes Licht.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Faszien reagieren gut auf sanfte, langsame Dehnübungen.
Faszien reagieren gut auf sanfte, langsame Dehnübungen.
Fitness Faszientraining hat in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erlangt und ist zu einem wichtigen Bestandteil des ganzheitlichen Trainings geworden. Faszien sind ein faszinierendes Gewebe in unserem Körper, das lange Zeit übersehen wurde. Hier erfahren Sie, wo sie ihre Faszien finden und wie sie sie trainieren. mehr lesen  
Dass Sportler gerne zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen, um ihre Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu unterstützen, ist kein Geheimnis. Tabletten mit Vitaminen und Mineralien und Proteinpulver sind beliebt aber auch CBD-Produkte sind immer mehr im Kommen. mehr lesen  
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen  
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 14°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 11°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Bern 12°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 14°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 14°C 24°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 15°C 24°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten