Rapperswil-Jona Lakers - Biel 1:4

Biel beendet Niederlagen-Serie

publiziert: Donnerstag, 23. Dez 2010 / 22:39 Uhr
Biels Manuel Zigerli, Roman Schlagenhauf und Emanuel Peter.
Biels Manuel Zigerli, Roman Schlagenhauf und Emanuel Peter.

Die Rapperswil-Jona Lakers lieferten gegen Biel den Beweis dafür, warum sie derzeit das schwächste Heimteam der Liga sind. Die St. Galler unterlagen 1:4 und erlitten im 18. Heimspiel der Saison die 13. Niederlage.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Bieler waren klar das aktivere Team (Schussverhältnis 37:17) und beendeten völlig verdient eine fünf Partien dauernde Niederlagen-Serie. Die Lakers offenbarten einmal mehr eklatante Schwächen in der Verteidigung, machten den Bielern das Toreschiessen einfach. So hiess es nach 51 Minuten und Treffern von Emanuel Peter (5.), Kevin Lötscher (33.) und Rico Fata 0:3. In der 54. Minute gelang Liga-Topskorer Stacy Roest in Unterzahl immerhin noch das Ehrentor.

Ansonsten waren die Lakers in der Offensive harmlos. Auch als sie von der 23. bis zur 25. Minute während 85 Sekunden in doppelter Überzahl agieren konnten, brachten sie bloss einen mickrigen und erst noch ungefährlichen Torschuss zu Stande. Das 4:1 der Bieler erzielte Thomas Wellinger 38 Sekunden vor Spielende ins leere Gehäuse.

Rapperswil-Jona Lakers - Biel 1:4 (0:1, 0:1, 1:2)
Diners Club Arena. - 4027 Zuschauer - SR Popovic, Bürgi/Marti. - Tore: 5. Peter (Wellinger, Zigerli) 0:1. 33. Lötscher (Trunz, Bordeleau) 0:2. 51. Fata (Peter, Bordeleau/Ausschluss Thibaudeau) 0:3. 54. Roest (Nordgren/Ausschluss Gmür!) 1:3. 60. (59:22) Wellinger (Wetzel) 1:4 (ins leere Tore). - Strafen: 7mal 2 plus 10 Minuten (Suri) gegen Rapperswil-Jona, 5mal 2 plus 10 Minuten (Wetzel) gegen Biel. - PostFinance-Topskorer: Roest; Spylo.

Rapperswil-Jona: Manzato; Pöck, Sven Berger; Blatter, Tim Bucher; Andreas Furrer, Gmür; Geyer; Nordgren, Roest, Sirén; Truttmann, Hürlimann, Neff; Rizzello, Burkhalter, Suri; Riesen, Grauwiler, Thibaudeau.

Biel: Berra; Brendan Bell, Wellinger; Trunz, Steinegger; Gossweiler, Kparghai; Tschantré, Peter, Spylo; Lötscher, Bordeleau, Wetzel; Fata, Miéville, Deny Bärtschi; Zigerli, Schlagenhauf.

Bemerkungen: Rapperswil-Jona ohne Reid, Gailland, Samuel Friedli, Neukom, Parati und Maurer (alle verletzt). Biel ohne Ehrensperger, Fröhlicher, Nüssli, Schneeberger, Gloor (alle verletzt), Gaëtan Haas (U20-WM) und Brown (überzähliger Ausländer). - Pfostenschüsse: 38. Nordgren, 47. Fata. - Timeout Rapperswil-Jona (51.). - Lakers von 58:38 bis 59:22 ohne Torhüter.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nils Berger (19) und Thomas Büsser ... mehr lesen
Stefan Hürlimann bei einem Spiel gegen die Kloten Flyers.
Klotens Mark Bell jubelt.
Zwei Tage nach dem 2:1-Heimsieg ... mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 16°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 22°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten