Bill Clinton nach Operation «wieder auf den Beinen»
publiziert: Freitag, 12. Feb 2010 / 17:25 Uhr

New York - Nur einen Tag nach einer Herzoperation hat der frühere US-Präsident Bill Clinton das Spital in New York wieder verlassen. Der 63-Jährige könne schon am Montag wieder arbeiten, sagte der behandelnde Arzt Allan Schwartz dem Sender NBC.

Im September 2004 hatte Clinton vier Bypässe erhalten - einer musste jetzt ausgewechselt werden.
Im September 2004 hatte Clinton vier Bypässe erhalten - einer musste jetzt ausgewechselt werden.
5 Meldungen im Zusammenhang
Clinton waren in eine verstopfte Herzarterie zwei Stents eingesetzt worden. Nach Angaben seines Sprechers ist der Ex-Präsident zuversichtlich, bald wieder die Arbeit für seine Stiftung aufnehmen zu können. Es gebe keinen Hinweis auf einen Herzinfarkt oder eine Schädigung des Herzens.

Bypass verstopft

Clinton hatte mehrfach Probleme mit dem Herzen. Im September 2004 hatte er im selben Spital vier Bypässe erhalten. Nachdem er jetzt über Schmerzen in der Brust geklagt hatte, stellte sein Kardiologe fest, dass eine dieser Umgehungen völlig verstopft war. Deshalb empfahl er die Stents.

Die beiden Gefässstützen - eine Art Röhrchen aus einem Spezialgeflecht - seien aber nicht an einem Bypass, sondern der ursprünglichen Herzarterie eingesetzt worden, sagte Schwartz. Der Eingriff habe eine Stunde gedauert, schon zwei Stunden später habe Clinton wieder aufstehen können.

Alltäglicher Eingriff

Stents zu setzen seien aber völlig alltägliche Eingriffe und eine der häufigsten Operationen weltweit. Die chirurgische Weitung der Gefässe gebe es allein in den USA jedes Jahr eine Million Mal, fast immer mit Stents.

Clintons Ehefrau, Aussenministerin Hillary Clinton, und seine Tochter Chelsea standen ihm im Spital in Manhattan zur Seite. Die Aussenministerin hatte wegen der Erkrankung eine Reise nach Saudi-Arabien und Katar um einen Tag auf Samstag verschoben.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Für eine Golf-Partie mit ... mehr lesen
Der Erlös der Versteigerung sollte Umweltschutzorganisationen zu Gute kommen. (Symbolbild)
Ist sich sicher, dass Tränen fliessen werden: Bill Clinton.
New York - Chelsea Clinton sagt «Ja» ... mehr lesen
New York - Der frühere US-Präsident ... mehr lesen
Bill Clinton hatte bereits mehrfach Probleme mit dem Herzen. (Archivbild)
New York - Der frühere US-Präsident Bill Clinton wird auf Wunsch der UNO die Koordination aller internationalen Hilfs- und Wiederaufbaumassnahmen in Haiti übernehmen. Das teilte UNO-Sprecher Martin Nesirky mit. mehr lesen 
Bill Clinton sagte, dass es in Haiti mehr Verteilzentren brauche.
Der frühere US-Präsident Bill Clinton hatte bei seiner Rede am WEF nur ein Thema: Hilfe für Haiti. Und er machte den Unternehmern in Davos klar, dass er von ihnen tatkräftige Unterstützung ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Biography # Bob Dylan.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. mehr lesen 
Achtens Asien Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen Folgen. mehr lesen  
«Enfant terrible» der italienischen Politik  Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine spektakulären Aktionen und ... mehr lesen
Giacinto Marco Pannella war schon länger schwer krank gewesen.
Guy Clark (2009).
Verfasser emotionaler Countrysongs  Nashville - Der Country-Star Guy Clark ist ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel -2°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C -1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern -2°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -1°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 5°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten