Tragischer Bootsunfall auf dem Untersee

Boot gekentert - Mann im Untersee vermisst

publiziert: Sonntag, 29. Apr 2001 / 20:39 Uhr

Reichenau D - Ein 32- und ein 24-Jähriger sind in der Nacht auf dem Sonntag mit ihrem Boot auf dem Untersee gekentert. Während der 24-Jährige und ein Hund sich retten konnten, fehlte vom 32- Jährigen am Sonntagabend jede Spur. Er dürfte ertrunken sein.

Die beiden Männer aus Wangen am Untersee fuhren am Sonntag um 2 Uhr früh mit dem Fischerboot des 32-Jährigen auf den See hinaus. Nach kurzer Zeit kenterte ihr Boot, wie die Wasserschutzpolizei Reichenau (D) am Sonntagabend mitteilte. Beide Männer und der Hund des Älteren stürzten ins 10 Grad kalte Wasser.

Der 24-Jährige konnte nach gut zweistündigem Schwimmen in Mammern TG ans Ufer gelangen. Er schlug dort in der Klinik Alarm. Der Hund wurde in den Morgenstunden am deutschen Ufer herumirrend gefunden.

Die Kantonspolizei Thurgau löste Seenotalarm aus. Zwei Boote der Thurgauer Seepolizei, zwei der baden-württembergischen Wasserschutzpolizei, vier der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft und zwei Helikopter der Deutschen Rettungsflugwacht (DLRG) suchten den See ab - vergeblich.

Um 9 Uhr wurde die Suche abgebrochen. Ein späterer Suchflug mit einem Polizeihelikopter blieb ebenfalls erfolglos. Da der genaue Unfallort nicht mehr auszumachen war, kamen auch keine Rettungstaucher der DLRG zum Einsatz.

Aufgrund der niedrigen Wassertemperatur geht die Wasserschutzpolizei davon aus, dass der Vermisste in dem gut 30 Meter tiefen Wasser ertrunken ist.

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Zunächst einmal ist der Nothelferkurs von entscheidender Bedeutung, um im Falle eines Unfalls angemessen reagieren zu können.
Zunächst einmal ist der Nothelferkurs von ...
Publinews Laut aktuellen Statistiken des Bundesamts für Statistik kam es in der Schweiz im Jahr 2022 zu insgesamt 18.936 Unfällen im Strassenverkehr, bei denen Personen zu Schaden gekommen sind. 241 Menschen verloren ihr Leben, 4.002 wurden schwer und 17.896 leicht verletzt. mehr lesen  
Publinews CBD, oder Cannabidiol, hat in den letzten Jahren stark an Beliebtheit gewonnen, da immer mehr Menschen die ... mehr lesen  
Die Integration von CBD in Mahlzeiten und Getränke kann eine angenehme und effektive Möglichkeit sein.
Minimalismus ist eine Lebensphilosophie, die sich auf das Wesentliche konzentriert.
Publinews In unserer heutigen Welt, geprägt von Konsum und Überfluss, erscheint die Idee des Wegwerfens oft negativ ... mehr lesen  
Publinews Einzigartige Übernachtungserlebnisse  Themenhotels bieten eine einzigartige Möglichkeit für Reisende, eine unvergessliche Erfahrung zu machen, die über die ... mehr lesen  
Übernachtung im Iglu-Dorf Zermatt: Schlafen wie die Eiskönigin und der Eiskönig.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 8°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 5°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee starker Schneeregen
Bern 4°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Luzern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 6°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 10°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten