Bruno Kernen beendet seine Karriere

publiziert: Freitag, 6. Jul 2007 / 13:42 Uhr

Bruno Kernen, einer der erfolgreichsten Skirennfahrer des letzten Jahrzehnts, beendet fünf Tage nach seinem 35. Geburtstag seine Karriere. Im Starthaus der Lauberhorn-Abfahrt auf 2315 m erklärte er den Rücktritt.

Bruno Kernen erlebte in seiner Laufbahn Höhen und Tiefen.
Bruno Kernen erlebte in seiner Laufbahn Höhen und Tiefen.
2 Meldungen im Zusammenhang
Ein Knorpelschaden im rechten Knie, den er sich bei seinem fatalen Sturz bei der Weltcup-Abfahrt auf der Lenzerheide zugezogen hatte, zwingt Kernen zum Aufhören: «Gerne wäre ich noch ein Jahr gefahren, aber das Risiko eines bleibenden Schadens ist mir zu gross».

Diese Verletzung war erst in einer zweiten Untersuchung festgestellt worden, als Kernen den Entschluss zum Weitermachen eigentlich schon gefällt hatte.

Spezialist für Titelkämpfe

Bruno Kernen bestritt 282 Weltcuprennen, klassierte sich 48 Mal in den Top Ten, stand sieben Mal auf dem Podest, dreimal als Sieger.

Zweimal gewann er in Veysonnaz (1996), dazu 2003 am Lauberhorn, nachdem er dort 24 Stunden zuvor Dritter geworden war.

Diese vier Podestplätze (dazu drei in Kombinationswertungen) standen in krassem Kontrast zu den fünf WM- und Olympia-Medaillen.

Kernen galt als Spezialist für Titelkämpfe. Er konnte sich auf solche Anlässe fokussieren, wie immer er das auch schaffte.

Später Olympia-Triumph

Gold (in der Abfahrt) und Silber (in der Kombination) an den WM 1997 in Sestriere liess er - nach einer längeren Durststrecke - bei der Heim-WM 2003 in St. Moritz eine weitere Medaille (Bronze) folgen.

Dazu schaffte er 2006 in Sestriere, ebenfalls als Dritter, endlich auch die ersehnte Olympia-Medaille.

Und bei der WM in Are rundete er seine Bilanz mit einem 3. Rang im Super-G ab. Vorübergehend war er sogar der älteste WM-Medaillengewinner, ehe er ihn der 38-jährige Überraschungsmann Patrik Järbyn ablöste.

(rr/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Schweizer Skistar Bruno Kernen wird im November dieses Jahres Vater. Wie der «Blick» berichtet, ist Brunos Freundin Yeliz ... mehr lesen
Über seine Heiratspläne wollte Bruno Kernen nichts verraten.
Helikopter beim Abtransport von Bruno Kernen.
Bruno Kernen bleibt einen weiteren ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ... mehr lesen  
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Basel 1°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 3°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Bern 1°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Genf 3°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 5°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten