Bush-Besuch: Papst hebt Mahnfinger

publiziert: Freitag, 4. Jun 2004 / 14:15 Uhr

Rom - Papst Johannes Paul II. hat eine rasche Normalisierung der Lage in Irak gefordert. Die Situation in Irak müsse unter Beteiligung der internationalen Gemeinschaft und der Vereinten Nationen so schnell wie möglich normalisiert werden.

Der Vatikan befindet sich derzeit in "Belagerungszustand".
Der Vatikan befindet sich derzeit in "Belagerungszustand".
3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Johannes Paul IIJohannes Paul II
Dies sei eine wichtige Voraussetzung für eine rasche Übernahme der Souveränität durch die Iraker und für die Sicherheit im Zweistromland, sagte der Papst bei einem Treffen mit US-Präsident George W. Bush im Vatikan.

Er sei sehr beunruhigt über die anhaltenden schweren Unruhen im Nahen Osten, sowohl in Irak als auch im Heiligen Land, sagte Johannes Paul II.

Privates Treffen

Zuvor hatte Bush in der päpstlichen Bibliothek ein viertelstündiges privates Treffen mit dem 84-jährigen Oberhaupt der Katholischen Kirche. Der US-Präsident überreichte dem Papst dabei die Freiheitsmedaille, den höchsten zivilen Orden der Vereinigten Staaten.

US-Aussenminister Colin Powell und Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice berieten derweil mit hohen Beamten des Vatikans wie dem vatikanischen Aussenminister Giovanni Lajolo und Staatssekretär Angelo Sodano.

10 000 Politisten

Der Bush-Besuch in Italien ist begleitet von strengsten Sicherheitsvorkehrungen und Demonstrationen. Rund 10 000 Polizisten sicherten die gesamte Route des Präsidenten ab, Helikopter kreisten über der Hauptstadt. Bereits am Morgen begannen erste Proteste gegen Bush und den Irak-Krieg.

Nach eigenen Angaben errichteten Demonstranten provisorische Strassenblockaden. Auf einer Tiberbrücke im Zentrum der Stadt setzten Jugendliche Autoreifen in Brand. Für den Nachmittag ist eine Grosskundgebung mit Zehntausenden Teilnehmern geplant.

Befreiung durch US-Truppen

Anlass des Bush-Besuchs ist der 60. Jahrestag der Befreiung Roms durch US-Truppen. Im Gedenken an die Toten des Zweiten Weltkriegs Krieges sollte Bush am Nachmittag einen Kranz an den Ardeatinischen Höhlen niederlegen, wo die Nazis 335 Zivilisten ermordeten.

(bsk/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rom - US-Präsident George W. Bush ... mehr lesen
Auch bei seinem England-Besuch im Nov. 2003 wurde Bush unfreundlich empfangen.
Die Demo-Organisatoren appellierten für einen friedlichen Verlauf.
Rom - In Rom belagern seit dem ... mehr lesen
Rom - US-Präsident George W. Bush ... mehr lesen
George Bush stellt sich vor seiner Abreise nach Europa der Presse.

Johannes Paul II

Dokumentationen und mehr zum Andenken
DVD - Biographie / Portrait
PAPST JOHANNES PAUL II - DVD - Biographie / Portrait
Actors: Papst Johannes Paul II. - Genre/Thema: Biographie / Portrait; ...
15.-
DVD - Biographie / Portrait
PAPST JOHANNES PAUL II - STATIONEN EINES LEBENS - DVD - Biographie / Portrait
Actors: Papst Johannes Paul II. - Genre/Thema: Biographie / Portrait; ...
23.-
Nach weiteren Produkten zu "Johannes Paul II" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Minimalismus ist eine Lebensphilosophie, die sich auf das Wesentliche konzentriert.
Minimalismus ist eine Lebensphilosophie, die ...
Publinews In unserer heutigen Welt, geprägt von Konsum und Überfluss, erscheint die Idee des Wegwerfens oft negativ behaftet. Doch die Kunst des Loslassens, die weit über die blosse Entsorgung von Gegenständen hinausgeht, birgt tiefgreifende Vorteile für unser Wohlbefinden und unsere Beziehung zu unserem Lebensraum. Indem wir uns von unnötigem Ballast befreien, schaffen wir Raum für Neues und gewinnen Freiheit und Klarheit in unserem Alltag. mehr lesen  
Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft des Thurgaus, thront das Hotel Kloster Fischingen majestätisch auf einem Hügel. Wo einst Mönche ... mehr lesen  
Das Kloster Fischingen aus der Luft.
Anbetung der Könige, Darstellung um 1500, als die Kolonialisierung Amerikas und Afrikas Fahrt aufnimmt. Altargemälde, Kirche St. Peter und Paul, Zug, um 1493.
Bis zum 07.01.2024  Wie aus vielen Magiern drei Könige wurden und warum sie für die Weihnachtsgeschichte so ... mehr lesen  
Fotografie Fotoausstellung über Lagos, Religion und Lotterie  Das Photoforum Pasquart präsentiert in Zusammenarbeit mit der Fondation Taurus und den Bieler ... mehr lesen  
Hoffnung durch Lotterie und Religion. Foto des nigerianischen Fotografen Anthony Ayodele Obayomi.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 8°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 9°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten