Bush rechtfertig Irak-Einsatz mit Vietnam

publiziert: Donnerstag, 23. Aug 2007 / 07:03 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 23. Aug 2007 / 09:15 Uhr

Bagdad - US-Präsident George W. Bush hat Parallelen zwischen dem Irak- und dem Vietnam-Krieg gezogen, um eine Verlängerung des Einsatzes am Golf zu begründen. Die Demokraten kritisierten den Vergleich aber scharf.

Das blutigen Regime der Roten Khmer sei eine Folge des verfrühten US-Abzugs gewesen, so Bush.
Das blutigen Regime der Roten Khmer sei eine Folge des verfrühten US-Abzugs gewesen, so Bush.
6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
VietnamkriegVietnamkrieg
Bush sprach am Mittwoch in einer Rede vor Kriegsveteranen in Kansas-City von Parallelen zwischen dem Irak-Krieg und Militäreinsätzen der USA in Vietnam und anderen asiatischen Ländern während und nach dem Zweiten Weltkrieg.

«Japans Militaristen und die Kommunisten in Korea und Vietnam waren von einer gnadenlosen Vision getrieben, wie die Menschheit zu funktionieren hat», sagte Bush.

«Unveränderter Charakter»

Amerikaner seien getötet worden, weil sie sich gegen diese Ideologien stemmten. «Heute sind es andere Namen und Orte, aber der fundamentale Charakter des Kampfes ist unverändert.»

Mit Blick auf das Beispiel Vietnam warnte der US-Präsident vor einem verfrühten Abzug der US-Truppen aus dem Irak. «Ein unzweifelhaftes Vermächtnis Vietnams ist, dass der Rückzug Amerikas von Millionen unschuldiger Bürger bezahlt wurde», sagte Bush.

In der Folge sei es zu den Flüchtlingsströmen der «boat people», Umerziehungslagern und dem blutigen Regime der Roten Khmer in Kambodscha gekommen. Die Lehre der blutigen Erfahrung in Vietnam müsse es sein, Geduld zu haben. «Wir werden siegen - es sei denn, wir gehen raus.»

«Von Bush in die Irre geführt»

Die US-Demokraten wiesen den Vergleich der Kriege im Irak und in Asien zurück. Es gebe «fundamentale Unterschiede», teilte der demokratische Mehrheitsführer im Senat, Harry Reid, mit.

«Unsere Nation wurde von der Bush-Regierung unter Vorwänden in die Irre geführt, um Unterstützung für die Invasion im Irak zu gewinnen», betonte Reid. Dies habe zu einer der grössten aussenpolitischen Fehlleistungen in der Geschichte der USA geführt.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kennebunkport - Der französische ... mehr lesen
Nicolas Sarkozy und George W. Bush wollen sich besser kennenlernen.
Bush will den Lagebericht des Irak-Kommandeurs abwarten.
Washington - Im Streit um den ... mehr lesen
Washington - US-Präsident George ... mehr lesen
Es gebe laut Präsident Bush sicherlich ein «erhöhtes Gewaltniveau» im Irak.

Vietnamkrieg

Produkte passend zum Thema
DVD - Geschichte
DER VIETNAMKRIEG - TRAUMA EINER GENER...[3 DVDS] - DVD - Geschichte
Genre/Thema: Geschichte; Geschichte Asiens; Geschichte Nordamerikas - ...
35.-
DVD - Kriegsfilm
APOCALYPSE NOW REDUX - DIGITAL REMASTERED - DVD - Kriegsfilm
Regisseur: Francis Ford Coppola - Actors: Dennis Hopper, Harrison Ford ...
18.-
Nach weiteren Produkten zu "Vietnamkrieg" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Das Ziel des Starshield-Projekts ist die kontinuierliche Überwachung der Erdoberfläche, insbesondere für militärische Zwecke.
Das Ziel des Starshield-Projekts ist die kontinuierliche ...
Nach Berichten aus den USA plant SpaceX den Bau eines neuen Satellitennetzwerks für einen US-Geheimdienst. Dieses Netzwerk namens «Starshield» soll die gesamte Erdoberfläche überwachen. mehr lesen 
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und Vietnam sind, wenn auch noch nicht Freunde, so doch nun Partner. China verfolgt die Entwicklung mit Misstrauen. mehr lesen  
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat unter Donald Trump antreten. «Ich wäre nicht die richtige Wahl für ihn», sagte Rubio dem ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
KI wird in Zukunft gross im Militär eingesetzt werden.
Krieg / Terror KI in der Kriegsplanung getestet Forscher aus den USA haben GPT-4 in einem Kriegsspiel zur ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 8°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 9°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten