Fussgänger-Sicherheit

China testet Smartphone-Streifen

publiziert: Montag, 15. Sep 2014 / 06:55 Uhr / aktualisiert: Montag, 15. Sep 2014 / 17:41 Uhr
Ein Gehweg nur für Smartphone-User
Ein Gehweg nur für Smartphone-User

Den Kopf gesenkt, den Blick aufs Smartphone gerichtet - so gehen inzwischen viele Leute ihres Weges. Das ist nicht ganz ungefährlich, wie schon mehrfach berichtet wurde. Nun testet China das Trottoir nur für «Smartphone-Geher».

3 Meldungen im Zusammenhang
Im Juli dieses Jahres testete bereits «National Geographic» in Washington einen extra Gehstreifen für Fussgänger, die ihren Blick nicht vom Handy lassen können. Mit mässigem Erfolg: Die meisten Smartphone-User nahmen nicht einmal wahr, dass es so einen Extra-Gehweg für Smartphone-User überhaupt gibt. In den USA wäre eine Einführung eines solchen Weges ohnehin problematisch, weil es in vielen Städten noch nicht mal Velo-Streifen gibt.

Ungeachtet des Misserfolgs, liess sich die Stadtverwaltung der chinesischen Stadt Chongqing vom Versuch des US-Senders «National Geographic» inspirieren und hat nun einen Extra-Gehweg nur für Smartphone-User eingerichtet. 

Dass das Gehen mit dem Smartphone gefährlich sein kann, zeigen Statistiken aus den USA, der Nation mit der höchsten Smartphone-Penetration auf der Welt. So mussten dort innert zwölf Monate über 1500 Personen in der Notaufnahme behandelt werden, weil sie von ihrem Handy abgelenkt waren.

(jz/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nürnberg/Eging am See - Handys sind ... mehr lesen
Sprecht miteinander!
Hohe Konzentration ... auf das Smartphone. (Symbolbild)
Washington - Die Nutzung von Smartphones in der Öffentlichkeit wird für immer mehr User aufgrund der Abgelenktheit zum gefährlichen Abenteuer - und das längst nicht nur im Strassenverkehr, wie ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten auch im Weltraum zum Einsatz kommen, etwa bei einer künftigen Mars-Mission.
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten ...
Ein internationales Forschungsteam um den Drohnenexperten Mirko Kovac von der Empa und vom «Imperial College London» hat sich Bienen zum Vorbild genommen, um einen Schwarm kooperativer Drohnen zu entwickeln. mehr lesen 
Vernetzte Geräte müssen die Privatsphäre ihrer Benutzerinnen und Benutzer besser schützen. Neue Bestimmungen in der Verordnung des BAKOM über Fernmeldeanlagen (VFAV) erhöhen die Cybersicherheit von bestimmten, auf dem Schweizer Markt erhältlichen, drahtlosen Geräten wie Smartphones, Smartwatches, Fitness-Trackern und drahtlosen Spielzeugen. Die Revision tritt am 1. September 2022 in Kraft. mehr lesen  
Ein Forscherteam der Carnegie Mellon University glaubt, den ersten KI-Piloten entwickelt zu haben, der es autonomen Flugzeugen ermöglicht, in einem überfüllten Luftraum zu navigieren. mehr lesen
Das Team testete die KI an zwei Flugsimulatoren: einer wurde von der KI gesteuert, der andere von einem Menschen - beide operierten im selben Luftraum.
Ein Empa-Forscherteam hat eine durch Wasser aktivierbare Einweg-Batterie aus Papier entwickelt. Damit liesse sich eine breite Palette von kleinen Einweg-Elektronikgeräten mit geringem Stromverbrauch betreiben, etwa intelligente Etiketten zum Tracking von Objekten, Umweltsensoren oder medizinische Diagnosegeräte - und erst noch deren Umweltauswirkungen minimieren. Die «Proof-of-Concept»-Studie wurde soeben in «Scientific Reports» veröffentlicht. mehr lesen  
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten auch im Weltraum zum Einsatz kommen, etwa bei einer künftigen Mars-Mission.
eGadgets Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen Ein internationales Forschungsteam um den ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 10°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 10°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 8°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen bedeckt, wenig Regen
Bern 9°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Luzern 9°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Genf 11°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Lugano 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten