Chinesische Web-Autorin vermisst
publiziert: Dienstag, 14. Jan 2003 / 19:01 Uhr

Peking - Das Internationale Komitee zum Schutz von Journalisten (Committee to Protect Journalists, CPJ) hat gemeldet, dass eine junge chinesische Journalistin seit Ende Jahr vermisst wird.

Online Autorin Liu Di: Wird seit über vierzehn Tagen vermisst.
Online Autorin Liu Di: Wird seit über vierzehn Tagen vermisst.
Liu Di, 22, hatte in der Vergangenheit vermehrt online Artikel publiziert, in denen sie das chinesische Regime heftig kritisiert hatte. Ende Jahr war sie dann ohne Meldung bei ihrer Familie spurlos verschwunden. Die chinesischen Behörden meldeten bei Nachfrage, dass die Untersuchungen im vollen Gange seien, der Aufenthaltsort der 22-Jährigen sei jedoch nach wie vor ungeklärt.

In früheren Artikeln hatte Liu Di oft angesprochen, dass sie sich vor einer Festnahme fürchte. Vor ihrem Verschwinden und nur einen Tag vor dem 16ten Kongress der Kommunistischen Partei war sie von den Behörden einvernommen und verhört worden.

Vor dem Kongress war die chinesische Polizei im ganzen Land rigoros gegen Regierungskritiker losgegangen und hatte mehr als hundert Verhaftungen vorgenommen, mehrere Webseiten gesperrt und nationale Medienkanäle streng überwacht.

Laut CPJ sind 14 der 36 verurteilten Journalisten in China wegen Publikation und Verbreitung von verbotenen online Artikeln eingesperrt.

(bsk/news.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass die verschiedenen Unternehmensbereiche viel effizienter zusammenarbeiten.
Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass die verschiedenen ...
Publinews Kundenerlebnisse sind der Schlüssel zum Erfolg, das wusste schon Steve Jobs. Wie stark die Abhängigkeiten sind, steht im druckfrischen Report von Adobe «Digitale Trends 2021». mehr lesen  
Gestern gab YouTube bekannt, dass es einen grossen Teil der YouTube Originals, die Originalinhalte wie Serien, Bildungsvideos, Musik und Prominentenprogramme produzieren, zurückfahren wird. Robert Kyncl, Chief Business Officer von YouTube, gab die Änderungen in einer Erklärung auf Twitter bekannt. mehr lesen  
Publinews Wenn Sie Ihre Sichtbarkeit im Onlineshop erhöhen wollen, müssen Sie Ihren Shop für die Suchmaschinen optimieren. Das geht am besten so: mehr lesen  
Google ist nicht mehr die am meisten aufgerufene Webseite: Im letzten Jahr verzeichnete die chinesische Social-Media-Plattform TikTok mehr Besuche als die Suchmaschine Google des US-Konzerns Alphabet. mehr lesen  
Mickael L. Perrin in seinem Labor an der Empa.
eGadgets Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten Dübendorf, St. Gallen und Thun - Mickael L. Perrin ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
St. Gallen -3°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Bern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Luzern -1°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf 1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Lugano 1°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten