Am Strassenrand entdeckt

Clowns im mexikanischen Drogenkrieg ermordet

publiziert: Mittwoch, 5. Jan 2011 / 12:55 Uhr
Die beiden Clowns sollen angeblich Informanten der Armee gewesen sein.(Symbolbild)
Die beiden Clowns sollen angeblich Informanten der Armee gewesen sein.(Symbolbild)

Villahermosa - Zwei Clowns sind von einem mexikanischen Drogenkartell ermordet worden, weil sie als Informanten für die Armee gearbeitet haben sollen. Die beiden in Clownkostümen steckenden Leichen seien am Strassenrand in Villahermosa im Südosten Mexikos entdeckt worden.

2 Meldungen im Zusammenhang
Dies sagte eine Bekannte der Opfer am Dienstag. Sie hätten Folterspuren aufgewiesen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Bundesstaat Tabasco bekannte sich das Kartell Los Zetas in einer neben den Leichen liegenden Botschaft zu der Tat.

Brutaler Drogenkrieg

Auch in anderen Landesteilen hielt die Drogengewalt an. Im nördlichen Bundesstaat Chihuahua wurden nach Behördenangaben 15 Leichen gefunden, darunter eine enthauptete Frau. Elf der Opfer wurde in Ciudad Juárez getötet, der gefährlichsten Stadt Mexikos.

In Mexiko tobt ein brutaler Kampf zwischen rivalisierenden Kartellen. Seit Präsident Felipe Calderón bei seinem Amtsantritt Ende 2006 den mächtigen Drogenbanden den Kampf angesagt hatte, starben bei der mit Unterstützung der Armee geführten Offensive landesweit mehr als 30'000 Menschen.

(ade/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
In der mexikanischen Grenzstadt Ciudad Juarez sind sieben Amateurfussballer offenbar hingerichtet worden. mehr lesen 
Mexiko-Stadt - Die Drogenkartelle ... mehr lesen
Das Urlaubsparadies Acaoulco wurde für 20 Touristen zum Albtraum.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Feste Zeiten und damit Rituale sind wichtig.
Feste Zeiten und damit Rituale sind wichtig.
Publinews Unser Alltag ist geprägt vom Beruf, zahlreichen Terminen und dem Familienleben. Stress ist eine der vielen Folgen, der entsteht, wenn wir uns keine Pausen gönnen. Erste Anzeichen dafür kann ein schlechter Schlaf sein. mehr lesen  
Forscher der University of British Columbia (UBC) und der University of Alberta haben Computer so trainiert, dass sie die nächsten Designer-Medikamente vorhersagen können, noch bevor sie auf dem Markt sind. mehr lesen
Welche Designerdroge kommt als nächstes auf den Markt?
CBD-Öl hat eine beruhigende Wirkung.
Während viele die Zeit in einem Seminar oder einer Weiterbildung sehr geniessen, ist es oftmals der Seminarleiter, der richtig ins Schwitzen gerät: Auch wenn jemand wie für diesen Beruf gemacht ist, kann es ... mehr lesen  
Sommer Olivenöl ist bekanntlich eines der besten Wundermittel für den menschlichen Körper. Die Einnahme von Olivenöl kann sehr schnell die gewünschten Wirkungen ... mehr lesen  
Das Olivenöl sollte in keiner Küche fehlen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 16°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 22°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten