USA
Colorado erlaubt freien Marihuana-Verkauf
publiziert: Mittwoch, 1. Jan 2014 / 10:11 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 1. Jan 2014 / 15:04 Uhr
Ab 2014 können Bürger, die älter sind als 21 Jahre, in Colorado Marihuana legal in Geschäften erwerben.
Ab 2014 können Bürger, die älter sind als 21 Jahre, in Colorado Marihuana legal in Geschäften erwerben.

Denver - Erstmals in der Geschichte der USA hat ein Bundesstaat den Verkauf von Marihuana freigegeben. Seit Anbruch des neuen Jahres können Bürger, die älter sind als 21 Jahre, in Colorado die Droge legal in Geschäften kaufen und konsumieren.

12 Meldungen im Zusammenhang
Cannabis-Aktivisten, die jahrelang für die Freigabe gekämpft hatten, feierten die Wende zum 1. Januar in Denver, Aspen und anderen Städten mit «Pot-Partys». Um Mitternacht zündeten sie sich demonstrativ Joints an - auch wenn das Gesetz das Kiffen in der Öffentlichkeit eigentlich nicht gestattet.

Am Neujahrstag um 8.00 Uhr (16.00 MEZ) sollten die ersten Geschäfte mit Lizenz zum Marihuana-Verkauf öffnen. Viele von ihnen hatten zuvor schon «Gras» auf Rezept angeboten, was in dem Bundesstaat seit drei Jahren legal ist.

Washington folgt als nächster Staat

Colorado ist jedoch der erste US-Staat, der den Verkauf nun auch zu nicht-medizinischen Zwecken freigegeben hat. Washington will im Laufe dieses Jahres folgen. In beiden Fällen hatten die Bürger in einem Referendum für die Legalisierung gestimmt.

«Endlich bekommt dieses Produkt eine Chance», sagte der 23 Jahre alte Philip Hand aus Denver, der zusammen mit einem Partner Marihuana-Kekse und -Schokolade vertreibt. «Das wird es sehr viel einfacher machen, ein rechtmässiges Gewerbe zu betreiben.»

Experten gehen davon aus, dass weitere US-Staaten wie Kalifornien mit einer Legalisierung nachziehen werden. 20 US-Staaten - darunter Colorado und Washington - erlauben bereits den Marihuanakonsum auf Verschreibung des Arztes.

«Marihuana-Tourismus» erwartet

Auf Bundesebene bleibt Cannabis weiterhin illegal; Colorado rechnet daher mit «Marihuana-Touristen» aus anderen Bundesstaaten. Die Bundesregierung in Washington DC hat aber signalisiert, dass sie nicht eingreifen werde - solange gewährleistet bleibt, dass keine Jugendlichen an den Stoff kommen und der Export in andere Staaten unterbleibt.

Nach der Neuregelung dürfen sich Einwohner Colorados pro Kauf mit einer Unze (28 Gramm) «Pot» eindecken. Besucher aus anderen Staaten müssen sich mit einem Viertel zufriedengeben.

Laut Umfragen befürwortet eine klare Mehrheit der Amerikaner die Legalisierung. Kritiker hingegen befürchten, junge Leute könnten nun einen falschen Eindruck gewinnen und Marihuana verharmlosen.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
«New York Times»: Cannabis-Sucht bringe im Vergleich mit Alkohol- und Tabakabhängigkeit «relativ geringfügige Probleme» mit sich.
Washington - Die «New York Times», ... mehr lesen
Seattle - Der US-Staat Washington ... mehr lesen
Washingtons Bürger hatten sich bei einer Abstimmung für die Freigabe von Marihuana ausgesprochen.
New York - Der US-Bundesstaat Colorado verzeichnet fünf Monate nach der Legalisierung von Marihuana eine durchwachsene erste Bilanz. Einem «New York Times»-Bericht vom Sonntag zufolge kamen seit Januar zwei Menschen wegen der Droge ums Leben. mehr lesen 
Marihuana ist in Colorado seit Jahresbeginn erlaubt.
Denver - Gut drei Monate nach der ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Washington - Nach der Freigabe von ... mehr lesen
Bisher konnten Coffeeshops ihre Geschäfte nur in bar abwickeln.(Symbolbild)
Die Liberalisierung von Cannabis wird in der Schweiz wieder zum Thema.
Bern - Die Eidg. Kommission für Drogenfragen (EKDF) will die Diskussion um die schweizweite Liberalisierung von Cannabis neu lancieren. Sie lässt derzeit von einer Arbeitsgruppe ein ... mehr lesen 6
CNN-News Da liegt etwas in der Luft: In den USA ändert sich die Einstellung zum ... mehr lesen
In Colorado ganz legal.
Barack Obama hat früher Zigaretten geraucht.
Washington - US-Präsident Barack ... mehr lesen
Montevideo - Uruguay hat den begrenzten Handel mit Marihuana legalisiert. Das Parlament hat am Dienstag ein Gesetz angenommen, das den Verkauf in Apotheken erlaubt. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Welche Designerdroge kommt als nächstes auf den Markt?
Welche Designerdroge kommt als nächstes auf den Markt?
Forscher der University of British Columbia (UBC) und der University of Alberta haben Computer so trainiert, dass sie die nächsten Designer-Medikamente vorhersagen können, noch bevor sie auf dem Markt sind. mehr lesen 
Während viele die Zeit in einem Seminar oder einer Weiterbildung sehr geniessen, ist es oftmals der Seminarleiter, der richtig ins Schwitzen gerät: Auch wenn jemand wie für diesen Beruf gemacht ist, kann es ... mehr lesen
CBD-Öl hat eine beruhigende Wirkung.
Das Olivenöl sollte in keiner Küche fehlen.
Sommer Olivenöl ist bekanntlich eines der besten Wundermittel für den menschlichen Körper. Die Einnahme von Olivenöl kann sehr schnell ... mehr lesen  
Versicherungen CBD-Produkte haben in den vergangenen Jahren die Erfolgsleiter kennengelernt. Sie sind nicht nur in Deutschland immer beliebter geworden. mehr lesen  
CBD-Konsum wirkt sich nicht auf die Fahrtüchtigkeit aus.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, etwas Schnee
Bern 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 2°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten