Cut im hektischen Alltag: Achtsam dem Stress entgegenwirken

publiziert: Donnerstag, 29. Feb 2024 / 03:55 Uhr
Baut sich Stress auf, muss der Körper die entsprechenden Stresshormone wieder abbauen.
Baut sich Stress auf, muss der Körper die entsprechenden Stresshormone wieder abbauen.

Stress ist lebensnotwendig, aber bei Dauerbelastung eine häufige Ursache verschiedener Erkrankungen. Sowieso sind Menschen leistungsfähiger, wenn sie sich von der Alltagshektik immer zwischendurch eine Auszeit gönnen. Aktive und passive Entspannung sind ohne besonderen Aufwand im Alltag möglich.

Bewegung gegen Stress

Baut sich Stress auf, muss der Körper die entsprechenden Stresshormone wieder abbauen. Dabei unterstützen ihn Entspannungssuchende durch körperliche Bewegung. Bestimmt ist schon einmal ein Mensch in heftiger Diskussion wie ein gefangener Tiger herumgelaufen. Diese unbewusste Reaktion lässt sich durch einen Spaziergang in der Mittagspause oder eine Runde durch den Garten während der Hausarbeit bewusst verwenden. Die psychische Anspannung wird dabei von körperlicher Anstrengung aufgelöst. Der bei Bewegung beschleunigte Kreislauf dient gleichzeitig der besseren Zellversorgung.

Achtsam atmen

Sich selbst beim Atmen zuhören, kann bereits entspannend wirken. Noch intensiver ist der Entspannungseffekt durch Steuern der Atmung. Zum Beispiel wird die Atmung automatisch gleichmässiger, wenn bei jedem Atemzug nach Sekunden mitgezählt wird. Von Eins bis neun, und diese Atemkonzentration dreimal, haucht jegliches Stressempfinden buchstäblich mit aus. Das Argument zählt nicht, dass dafür keine Zeit bleibt. Gerade dann, wenn Menschen Zeitdruck empfinden, sollten sie ausdrücklich einen solchen Cut mitten in die Hektik bringen. Entspannt denkt und plant es sich gleich leichter.

Bei Massagen entspannen

Sportler und Menschen mit Beschwerden nehmen traditionell Anwendungen wie die von Massage Cham in Anspruch. Im Salon herrscht dabei eine Atmosphäre, die sich bereits psychisch wie eine Entspannungsmethode anfühlt. Statt auf ein Kletterwochenende sollten sich dauergestresste Menschen ruhig einmal auf ein Wellnesswochenende mit Massageplan einlassen. Die erzwungene halbe bis dreiviertel Stunde tut dem Körper durch die Behandlung wohl, den Gedanken durch vorübergehenden Stillstand. Masseure spüren sehr wohl, wenn die Besucher angespannt sind. Sie setzen zusätzliche Techniken ein, um eine ganzheitliche Entspannung zu erzielen.

Die Augen entlasten

Eine bewährte Entspannungsmethode ist das »Schauen nach innen.« Es ähnelt einer Meditation, mit dem Unterschied, dass es mitten am Arbeitsplatz oder bei der Haushaltsarbeit durchgeführt werden kann. Dazu setzen sich die Gestressten mit entspannten Schultern auf einen Stuhl und schliessen die Augen. Im zweiten Schritt der Augenentlastung beginnt die Konzentration auf jeden Körperteil, und zwar von unten nach oben. Füsse, Beine, Rumpf, Rücken, Arme und Kopf werden mit dem inneren Blick ertastet und wahrgenommen. Werden die Augen wieder geöffnet, hat sich das gesamte Körperempfinden entspannt und verändert.

Naturgeräusche als Entspannungsmusik

Die besten Naturgeräusche begleiten Menschen bei einem Spaziergang über Wiesen und Felder oder durch einen Wald. Dies ist in städtischer Umgebung und einem termingefüllten Alltag leider nicht jederzeit umsetzbar. Eine gute Lösung für zwischendurch sind jetzt CDs oder Musik-Downloads von Vogelgezwitscher, Wellenrauschen und ähnlichen Naturklängen. Schon 20 Minuten täglich beruhigen die Gehirnwellen. Der Vorteil gegenüber anderen Entspannungsmethoden: Naturgeräuschen zuhören ist mitten während der normalen Tätigkeit möglich, mit dem gleichen Beruhigungseffekt.

Fazit:
Entspannung ist eine Wohltat und wichtig, um langfristig nicht vom Stress eines beruflichen und privaten Alltags krank zu werden. Manche Entspannungsmethoden verlangen einen Cut für eine Weile, andere nur wenig Achtsamkeit im Augenblick. Wenn das direkte Ausbrechen aus der aktuellen Situation gerade nicht möglich ist, kann sanfte Naturmusik dennoch zur Beruhigung beitragen.

(fest/pd)

Zunächst einmal ist der Nothelferkurs von entscheidender Bedeutung, um im Falle eines Unfalls angemessen reagieren zu können.
Zunächst einmal ist der Nothelferkurs von ...
Laut aktuellen Statistiken des Bundesamts für Statistik kam es in der Schweiz im Jahr 2022 zu insgesamt 18.936 Unfällen im Strassenverkehr, bei denen Personen zu Schaden gekommen sind. 241 Menschen verloren ihr Leben, 4.002 wurden schwer und 17.896 leicht verletzt. mehr lesen 
CBD, oder Cannabidiol, hat in den letzten Jahren stark an Beliebtheit gewonnen, da immer mehr Menschen die potenziellen gesundheitlichen ... mehr lesen  
Die Integration von CBD in Mahlzeiten und Getränke kann eine angenehme und effektive Möglichkeit sein.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. ... mehr lesen  
Dass in vielen Bereichen Fachkräfte gesucht und benötigt werden, das ist keine neue Erkenntnis. Doch welche Bereiche kommen uns in den Sinn, wenn wir uns ... mehr lesen  
In der Altenbetreuung ist der Personalbedarf besonders hoch.
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
Viele Werbenetzwerke und soziale Medienplattformen verbieten explizit die Werbung für CBD-Produkten.
Werbung Herausforderungen von CBD in Bezug auf Werbung CBD-Produkte erleben einen Boom, doch für ...
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Die Algorithmen müssen neu geschrieben werden.
Medien Musik-Hits können von KI vorausgesagt werden Die genaue Vorhersage von Hits war schon immer eine schwierige Aufgabe, da herkömmliche Methoden auf der Analyse von Liedelementen aus grossen Datenbanken ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 7°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Bern 4°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 3°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 10°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten