Das 170. Münchner Oktoberfest ist eröffnet
publiziert: Samstag, 20. Sep 2003 / 12:59 Uhr

München - In München hat das 170. Oktoberfest begonnen. Punkt 12.00 Uhr zapfte Münchens SPD-Oberbürgermeister Christian Ude das erste Fass Bier mit drei Schlägen an und eröffnete mit dem Ruf Ozapft is das grösste Volksfest der Welt.

In München geht das Feiern los.
In München geht das Feiern los.
SHOPPINGShopping
OktoberfestOktoberfest
Während zwölf Böllerschüsse über die Münchner Theresienwiese rollten, reichte Ude traditionell Bayerns CSU-Ministerpräsident Edmund Stoiber die erste frisch gezapfte Mass Bier. Bis zum 5. Oktober werden auf der Theresienwiese rund sechs Millionen Besucher erwartet.

Bei strahlendem Sonnenschein strömten bereits am Morgen tausende Menschen - viele in Dirndl und Lederhosen - auf die Theresienwiese. Die Festzelte waren bis am Mittag schon bestens gefüllt.

(bsk/sda)

Oktoberfest

Produkte passend zum legendären Wiesn-Fest in München
DVD - Veranstaltungen & Events
OKTOBERFEST - DVD - Veranstaltungen & Events
Regisseur: Karl Bogner - Genre/Thema: Veranstaltungen & Events; Kultur ...
27.-
Nach weiteren Produkten zu "Oktoberfest" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Bevölkerung in der Schweiz wächst.
Die Bevölkerung in der Schweiz wächst.
Publinews Die Schweiz ist mit rund 41.285 km² ein recht kleines Land, dessen Bevölkerung hauptsächlich im urbanen Raum angesiedelt ist. Die meisten Menschen, die in der Stadt leben, bewohnen 3-Zimmer-Wohnungen in einem der knapp 540.000 städtischen Gebäuden. mehr lesen  
Der Anteil der Personen unter 30 an der Erwerbsbevölkerung hat sich in den letzten drei Jahrzehnten stark verringert  2020 machten die 15- bis 29-Jährigen 22,0% der Erwerbsbevölkerung aus; 30 Jahre zuvor waren es noch 29,7%. Knapp ein Drittel der ... mehr lesen  
Die Erwerbslosenquote der 15- bis 29-Jährigen belief sich auf 6,9%, was nahezu der Hälfte des EU-Durchschnitts entspricht.
Bern - Die Museen des Bundesamtes für Kultur (BAK) setzen in den kommenden Jahren einen Schwerpunkt mit Massnahmen zur Stärkung der Inklusion. Zu diesem Zweck haben sie mit der Fachstelle Kultur inklusiv von Pro ... mehr lesen
Der Zugang zur Kunst sollte für alle Menschen problemlos möglich sein.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 12°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 13°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten