Modell soll in Krypta in Florenz liegen

Das Grab der Mona Lisa

publiziert: Donnerstag, 28. Apr 2011 / 09:57 Uhr
Die Randnotiz von Agostino Vespucci in einem Cicero-Werk hat die Identifikation ermöglicht.
Die Randnotiz von Agostino Vespucci in einem Cicero-Werk hat die Identifikation ermöglicht.

Florenz - Bald könnte sich endgültig klären, wer das Modell der so geheimnisvoll lächelnden «Mona Lisa» des Renaissancekünstlers Leonardo da Vinci war. In Florenz begann am Mittwoch die Suche nach dem Grab der Lisa Gherardini Del Giocondo (1479-1542).

7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Mona LisaMona Lisa
Dies ist die Dame, die Leonardo nach Ansicht mehrerer Kunsthistoriker in seinem Gemälde porträtierte. In Italien ist das Bild aus dem Pariser Louvre deshalb auch als «La Gioconda» bekannt. Die Forscher hoffen, DNA-Spuren und den Schädel der Florentinerin zu finden, berichteten italienische Medien.

So könnte das Gesicht der Schönen rekonstruiert werden. Dann hätten die jahrhundertelangen Spekulationen um das Modell des Künstlers ein Ende. Moderne Technik soll dem Team aus Geologen, Anthropologen und Kunsthistorikern helfen, das Gherardini-Grab aufzuspüren.

Ein Bodenradar scannt dabei bis zum Freitag die Umgebung des ehemaligen Klosters «Sant' Orsola» in Florenz. Dort soll die Edeldame in einer Krypta begraben sein. Das Gerät bildet alles ab, was bis zu drei Meter unter der Erde ist.

DNA der Mona Lisa

Mit den Aufnahmen soll dann vom 9. Mai an gezielt nach den sterblichen Überresten der Florentinerin gegraben werden. Eventuell nachweisbare DNA der Toten könnte dann zur endgültigen Identifizierung führen.

Ob die Gebeine von Lisa Gherardini wirklich in der Krypta sind, ist offen. Beim Bau eines Parkplatzes in den 1980er Jahren könnten die Knochen auch weggebracht worden sein, wie die Tageszeitung «La Stampa» berichtete. Die Untersuchung wurde vom Nationalkomitee für Kultur in Auftrag gegeben.

Lisa Gherardini wurde in Florenz geboren und führte in gutbürgerlichen Verhältnissen kein Aufsehen erregendes Leben. Es wird vermutet, dass ihr Mann, ein florentinischer Händler, ein Portraitbild bei Leonardo da Vinci in Auftrag gegeben hatte. Eine Randnotiz des Kanzleibeamten Agostino Vespucci belegte, dass da Vinci zumindest in der Zeit um die Entstehung der Monsa Lisa die Lisa Gherardini portraitierte.

(dyn/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Französische Forscher haben ... mehr lesen
Enthüllt wird das Gemälde in Genf von Anatoli Karpow. (Archivbild)
Genf - Das Gemälde «Mona Lisa» hat womöglich eine bisher nicht bekannte ältere Schwester. Das Bild soll am Donnerstag in Genf enthüllt werden. Alessandro Vezzosi, anerkannter ... mehr lesen
Madrid - Im Madrider Prado-Museum ist eine «Zwillingsschwester» der berühmten Mona Lisa entdeckt worden. Es handelt sich dabei um eine Kopie des weltbekannten Bildes, die gleichzeitig mit dem Original in der Werkstatt von Leonardo da Vinci gemalt wurde, meldete die spanische Nachrichtenagentur EFE. mehr lesen 
London - «Sowas ist noch nie ... mehr lesen
Die Dame mit dem Hermelin; angebliches Selbstporträt da Vincis.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Rom - Keine Frau, sondern ein junger Mann soll Leonardo da Vinci massgeblich zu seiner weltbekannten Mona Lisa inspiriert haben. Da Vincis Lehrling Gian Giacomo Caprotti, auch bekannt als Salai, habe dem Renaissance-Maler Modell gestanden, behauptet ein Forscher. mehr lesen 
Heidelberg - Nach langem Rätselraten ... mehr lesen
Die «Mona Lisa» wurde als Lisa del Gioconda identifiziert.

Mona Lisa

Und hier noch ein paar Produkte wo es auch um ein Lächeln der Mona Lisa geht ,-)
Schmuck - Cufflinks
SILBER MONA LISA - Schmuck - Cufflinks
Manschettenknöpfe
100.-
BLU-RAY - Unterhaltung
MONA LISAS LÄCHELN - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Mike Newell - Actors: Julia Roberts, Kirsten Dunst, Julia S ...
27.-
Nach weiteren Produkten zu "Mona Lisa" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Candida Höfer, Kunstmuseum Liechtenstein Vaduz VII 2021, 184 × 254 cm.
Candida Höfer, Kunstmuseum ...
Fotografie Vom 30.09.2022 - 10.04.2023 im Kunstmuseum Liechtenstein  Erstmals werden das Kunstmuseum Liechtenstein und die Hilti Art Foundation eine gemeinsam konzipierte und integrative Ausstellung präsentieren. Deren Ausgangs- und Mittelpunkt bilden Fotografien von Candida Höfer, die sie eigens für diese Ausstellung aufgenommen hat: eine in und für Liechtenstein geschaffene Serie. mehr lesen  
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper Wilson Collection bietet Originalkunstwerke, Plakate, Textmanuskripte und Ephemera zum Verkauf an, die zusammen die bemerkenswerte Geschichte von Grossbritanniens berüchtigtster Band erzählen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 10°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 10°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 13°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten