Das sind die Benefits beim Lernen ungewöhnlicher Sprachen

publiziert: Donnerstag, 24. Mrz 2022 / 15:14 Uhr
Eine neue Sprache eröffnet neue Horizonte.
Eine neue Sprache eröffnet neue Horizonte.

Viele von uns haben schon des Öfteren mit dem Gedanken gespielt, eine ungewöhnliche Sprache zu erlernen. Doch meist fehlt nicht nur die Zeit, sondern auch die Motivation, um dieses Projekt in Angriff zu nehmen und durchzuziehen.

Aber stellen Sie sich doch bitte einmal vor, wie aussergewöhnlich und beeindruckend es wäre, wenn Sie zum Beispiel Somali übersetzen könnten. Hierbei handelt es sich um die offizielle Amtssprache von Somalia. Aber auch während Ihrem Urlaub im Nordosten Kenias, in Äthiopien oder in Dschibuti könnten Sie von dieser ungewöhnlichen Sprache garantiert profitieren. Doch nun kommen wir wieder zum eigentlichen Thema zurück: Was sind die Benefits, die beim Lernen ungewöhnlicher Sprachen auf Sie warten?

Benefit #1: Sie haben mehr Spass und Abenteuerfeeling auf Reisen!

Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine neue aussergewöhnliche Sprache zu erlernen, werden sich auch Ihre Urlaubsreisen enorm verändern. Anstatt in grossen Hotelkomplexen und Resorts zu verweilen oder ausschliesslich klassische Touristenzentren aufzusuchen, wird es Sie vermutlich zu den Einheimischen ziehen. Zu Beginn mag es für Sie vielleicht ein wenig beunruhigen sein, dass Sie sich einfach so unter die Einheimischen im Urlaubsland mischen, doch schon binnen kürzester Zeit werden Sie feststellen, wie freundlich und offen die Menschen auf Sie reagieren, wenn Sie den Versuch starten, mit Ihnen in ihrer Muttersprache zu sprechen. Zudem werden Sie abseits der üblichen Touristenrouten ganz neue Eindrücke vom jeweiligen Reiseland sammeln und zugleich auch garantiert das ein oder andere Abenteuer erleben.

Benefit #2: Sie schliessen neue Freundschaften!

Bereits im Sprachkurs werden Sie einen grossen neuen Personenkreis kennenlernen und mit dem ein oder anderen Gleichgesinnten entwickeln Sie vielleicht eine gute Freundschaft. Vielleicht nehmen Sie aber auch an einer Sprachreise teil und lernen dadurch Sprachschüler aus aller Welt kennen.

Benefit #3: Sie können woanders leben und arbeiten!

Eine neue Sprache kann es Ihnen ermöglichen, in einem komplett anderen Land zu leben und zu arbeiten. Vor allem für abenteuerlustige Menschen stellt dies die perfekte Chance dar. Vielleicht wollten Sie schon immer mal an einem herrlichen Strand an einem verlassenen Örtchen leben? Oder aber an einer ausländischen Universität aufgenommen werden? Fremdsprachen, ganz gleich wie aussergewöhnlich sie auch erscheinen mögen, eröffnen Ihnen die Türen zu diesen noch unentdeckten Zielen.

(fest/pd)

Die G20-Staatschefs auf dem «Familienfoto» in Indonesien 2022.
Die G20-Staatschefs auf dem «Familienfoto» in Indonesien ...
Während die Politiker über Klimaschutz reden, nehmen sie selbst immer noch an vielen Flugreisen teil, was zu einer hohen CO2-Belastung führt. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die CO2-Sünden der Staatschefs. mehr lesen 
Immobilien gelten als sichere Geldanlage und werden allgemein auch als Betongold bezeichnet. Wegen der niedrigen Zinsen entscheiden sich immer mehr Schweizer für ... mehr lesen  
Wer eine Immobilie als Geldanlage kauft, sollte unbedingt bestimmte Punkte beachten.
Nur volle Waschmaschinen sind ökologisch vernünftig.
Das Thema Nachhaltigkeit spielt auch beim Wäschewachen eine Rolle, etwa wie häufig und womit gewaschen wird. Dieser Ratgeber liefert die besten Tipps für nachhaltiges Waschen, vom Waschmitteleinsatz über ... mehr lesen  
In der Schweiz dominiert die Gesellschaftsform GmbH (Gewerbe mit beschränkter Haftung). Dadurch ist das Privatvermögen im Zweifelsfall grösstenteils oder gänzlich geschützt ist. ... mehr lesen
Häufig begehen Gesellschaften den Fehler, die Gewinne aus der Holding an die Gesellschafter auszuschütten.
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
Viele Unternehmen verlieren an Bedeutung, da ihr Konzept nicht zur heutigen Zeit passt.
Werbung Relevante Bereiche für die Industrie Die Industrie wächst und wächst. Es ist kaum ein Ende ...
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
Medien Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 9°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Genf 10°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Lugano 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten