Datenschützer verlangt Verbesserungsvorschläge

publiziert: Dienstag, 25. Aug 2009 / 13:47 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 25. Aug 2009 / 17:42 Uhr

Zürich/Bern - Bei Gesprächen zwischen dem Eidg. Datenschutzbeauftragten und Vertretern der Firma Google haben diese zugesichert, innert Wochenfrist Verbesserungsmöglichkeiten am Online-Dienst Street View zu prüfen. Weitere Gebiete würden nicht mehr aufgeschaltet.

Hanspeter Thür erwartet konkrete Vorschläge von Google.
Hanspeter Thür erwartet konkrete Vorschläge von Google.
6 Meldungen im Zusammenhang
Datenschutzbeauftragte Hanspeter Thür erwarte nun konkrete Vorschläge von Google. Er werde diese dann beurteilen, schreibt Thür in einer Mitteilung.

Thür weist darauf hin, dass er für allfällige Beanstandungen zuständig sei. Korrekturen und Löschungen von Bildern müssen hingegen direkt bei Google verlangt werden.

Die Aufschaltung von Google Street View in der Schweiz vor einer Woche sorgte aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes von Anfang an für Aufregung.

Verwischungstechnologie nicht perfekt

Wie Peter Fleischer, Datenschutzbeauftragter von Google, in einer Telefonkonferenz sagte, verwendet der Internet-Konzern für Street View zwar eine Technologie, die Gesichter und Nummernschildern automatisch erkennt und verwischt.

Diese Verwischungstechnologie sei aber nicht perfekt. Es gebe immer eine kleine Zahl von Gesichtern und Nummern, die nicht oder nur teilweise verwischt seien. Fleischer ermutigte deshalb die Benutzer des Online-Dienstes, Fehler zu melden. In der vergangenen Woche sei bei knapp über tausend Bildern verlangt worden, zusätzliche Verwischungen vorzunehmen.

Fleischer wies darauf hin, dass man mit Thür bereits im Juli 2008, kurz nach der Lancierung von Street View in Frankreich, in Kontakt getreten sei. Seither befinde man sich in regelmässigem Austausch. Fleischer gab sich überzeugt, dass man die gegenwärtigen Probleme lösen werde.

(smw/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Kamera von Google.
«Google Street View» ist ein ... mehr lesen
Zürich - Der neu aufgeschaltete Dienst Google Street View sorgt seit seiner ... mehr lesen
Der Eingang von werbung.ch in der Eichstr. 25 in Zürich in der Google Streetview.
Bäckerstrasse in Zürich auf Street View.
Zürich – Seit der Aufschaltung der ... mehr lesen
Bern - Der oberste Datenschützer ... mehr lesen
Street View-Aufnahmen im Zürcher Langstrassenquartier.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Zürcher Josefstrasse auf Street View.
Zürich - Via Internet virtuell durch ... mehr lesen 2
tragödie!!
ist ja wirklich eine tragödie wenn jemand ersichtilch ist! dabei geht vermutlich die welt unter oder dreht sich ab sofort rückwärts!!
auf meiner ID ist ein foto von mir....aus persönlichen gründen und datenschutz werde ich die auch nicht mehr vorweisen!!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jedes drahtlose Gerät und Produkt, das mit dem Internet verbunden werden kann, muss über Funktionen verfügen, die den Schutz von Personendaten gewährleisten.
Jedes drahtlose Gerät und Produkt, das mit ...
Vernetzte Geräte müssen die Privatsphäre ihrer Benutzerinnen und Benutzer besser schützen. Neue Bestimmungen in der Verordnung des BAKOM über Fernmeldeanlagen (VFAV) erhöhen die Cybersicherheit von bestimmten, auf dem Schweizer Markt erhältlichen, drahtlosen Geräten wie Smartphones, Smartwatches, Fitness-Trackern und drahtlosen Spielzeugen. Die Revision tritt am 1. September 2022 in Kraft. mehr lesen 
Moderne Fahrzeuge haben eine Vielzahl von elektronischen Systemen, die miteinander vernetzt sind. Da diese Systeme durch Cyberangriffe gefährdet sind, hat das Fraunhofer IPMS einen CANsec IP-Core ... mehr lesen
Mehr Sicherheit in Fahrzeugsystemen mit dem CANsec Controller IP-Core CAN-SEC des Fraunhofer IPMS.
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten auch im Weltraum zum Einsatz kommen, etwa bei einer künftigen Mars-Mission.
eGadgets Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen Ein internationales Forschungsteam um den ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Basel 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
St. Gallen 9°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Bern 10°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Luzern 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Genf 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
Lugano 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten