Unternehmen und junge Erwachsene im Fokus von Datenschutz-Kampagne
Datenschutz-Kampagne für junge Erwachsene
publiziert: Freitag, 27. Jan 2012 / 15:09 Uhr
Personendaten werden mehr und mehr digitalisiert.
Personendaten werden mehr und mehr digitalisiert.

Unternehmen weisen beim Umgang mit persönlichen Daten ihrer Mitarbeiter offenbar Mängel auf. Der Eidgenössische Datenschützer Hanspeter Thür hat deshalb einen Leitfaden mitentwickelt, der am sechsten Datenschutztag vom Freitag veröffentlicht wurde. Für Jugendliche gibt es zudem ein neues Lehrmittel.

2 Meldungen im Zusammenhang
In Zeiten der Digitalisierung sähen sich Firmen mit grossen Mengen an Personendaten konfrontiert, schreibt das Büro des Datenschutzbeauftragten in einer Mitteilung vom Freitag. «Think Data», ein Gemeinschaftsprojekt von Hochschulen und Datenschutzbeauftragten, soll für deren «datenschutzkonforme Bearbeitung» sensibilisieren.

Auf der Internetseite www.thinkdata.ch erfahren Unternehmen und Angestellte, wie mit den Personendaten zu verfahren ist. Dort finden Personalverantwortliche etwa eine Antwort auf die Frage, was mit den Fotos von Mitarbeitern erlaubt ist und was nicht.

Ein bekannter Gefahrenherd für den Schutz persönlicher Daten seien die «Neuen Medien». Vor einem Jahr lancierte Datenschützer Thür eine Kampagne, die sich an Kinder und Jugendliche richtete. Am Freitag publizierte der Datenschutzbeauftragte nun ein Lehrmittel, das ältere Jugendliche und junge Erwachsene den sicheren Umgang mit ihren Daten lehren soll.

Darin enthalten sind Tipps zur Nutzung von sozialen Netzwerken im Internet oder den Umgang mit Smartphones. Das in neun Lektionen aufgeteilte Dossier ist laut Mitteilung für den Einsatz im Unterricht konzipiert. Einzusehen ist das Dossier ab heute Freitag auf www.derbeauftragte.ch.

(laz/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Brüssel - Internet-Nutzerinnen und -Nutzer sollen ihre persönlichen Daten im Netz ... mehr lesen
Internet-Nutzer sollen leichteren Zugang zu ihren Daten bekommen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
Werden Menschen in den USA jetzt besser ...
Demokraten bringen Gesetzentwurf ein  Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf Werbemärkten (Targeted Advertising) verbieten würde, die von Plattformen wie Facebook, Google und anderen Datenmaklern mit grossen Gewinnen betrieben werden. mehr lesen 
Konzentration auf Ransomware begünstigt Angriffe auf weniger geschützte Bereiche  Jena - Wenn die Kassen in Elektro-Flächenmärkten nicht mehr klingeln, im Strassenverkehrsamt keine ... mehr lesen  
Die Angriffe auf KMU werden im kommenden Jahr ebenso zunehmen, wie die auf Städte und Gemeinden.
Sogenannte Security Advisories werden nun zentral gesammelt und sollen automatisiert verarbeitet werden.
Bern - Der Cyber-Defence (CYD) Campus von armasuisse arbeitet erstmalig mit dem deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Bereich der Cybersicherheit ... mehr lesen  
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer ... mehr lesen  
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
Mickael L. Perrin in seinem Labor an der Empa.
eGadgets Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten Dübendorf, St. Gallen und Thun - Mickael L. Perrin ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebelfelder
Basel -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
St. Gallen -3°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebelfelder
Bern -4°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebelfelder
Luzern -3°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Genf -4°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Lugano 4°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten