Viele Gründe ein Mitglied zu sein

Der Glaube ist für viele Kirchenmitglieder nicht ausschlaggebend

publiziert: Freitag, 10. Jun 2011 / 12:00 Uhr
Gerade einmal 5 Prozent gaben an, sie gehörten der Landeskirche an, weil sie an Gott glauben.
Gerade einmal 5 Prozent gaben an, sie gehörten der Landeskirche an, weil sie an Gott glauben.

Zürich - Der Glaube an Gott ist nicht unbedingt Grund dafür, Mitglied in einer Schweizer Landeskirche zu sein. Das zeigt eine Umfrage des Forschungsinstitutes gfs-zürich. Die meisten Befragten (62 Prozent) sind reformiert oder katholisch, weil sie es schon immer waren.

4 Meldungen im Zusammenhang
Gerade einmal 5 Prozent gaben an, sie gehörten der Landeskirche an, weil sie an Gott glauben. Einige sind Mitglied, weil sie Angst haben, es gebe ein Jenseits (7 Prozent). Rund ein Viertel (28 Prozent) gab als Grund an, gerne Gottesdienste zu besuchen, wie gfs-zürich am Freitag mitteilte.

Etwas mehr als jeder Fünfte (23 Prozent) sagte aus, Kirchenmitglied zu sein, damit er oder sie von einem Pfarrer oder einer Pfarrerin bestattet wird. Vor allem jüngere Menschen spielen laut gfs-zürich hingegen mit dem Gedanken, aus der Landeskirche auszutreten: Fast jeder Fünfte (18 Prozent) der 18- bis 39 Jährigen gab an, die Kirche verlassen zu wollen.

Das Forschungsinstitut gfs-zürich führte die Befragung im Auftrag der Wochenzeitung «Reformierte Presse» bei 1013 Personen durch. Die Telefoninterviews fanden vom 5. bis zum 20. April 2011 statt.

(joge/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Thun - Mit einem Rubbelspiel will die reformierte Kirche in den Kantonen Bern, Solothurn, Aargau und Zürich auf sich aufmerksam machen. 140 von rund 500 Kirchgemeinden beteiligen sich ab diesem Freitag am Bingo. mehr lesen 
«Mehr Good News» spielt auf das Evangelium an, welches übersetzt «gute Botschaft» heisst.
Bern - Wegen der Kritik an sexuellen Übergriffen durch Priester passt die katholische Kirche ihre Imagekampagne «Mehr Good News» an. Die Unterlagen zur Plakat-Aktion werden überarbeitet und deshalb ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Publinews Erwecken Sie mit der Einrichtung nach Feng-Shui Ihr «Chi»  Feng-Shui ist eine Lehre der chinesischen Kultur, die die Lebensenergie («Chi») in positive Bahnen lenken soll. Übersetzt heisst «Feng» Wind und «Shui» Wasser. Der Begriff symbolisiert, dass die Energie frei fliessen können soll, wobei die Umgebung und ihre Einrichtung eine entscheidende Rolle spielt. Feng-Shui überlässt Ihnen ein hohes Mass an Gestaltungsfreiraum. mehr lesen  
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für ... mehr lesen  
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali ... mehr lesen   1
Gemäss dem Koran muss jeder Muslim, ob Mann oder Frau, der gesund ist und es sich leisten kann, einmal im Leben an der Wallfahrt zur heiligsten Stätte des Islam in Mekka teilnehmen. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 7°C 13°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 6°C 11°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 8°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 9°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 11°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten