Der Viertelfinal-Schocker England - Brasilien

publiziert: Donnerstag, 20. Jun 2002 / 13:59 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 20. Jun 2002 / 15:00 Uhr

Am Freitag um 8.30 dürften in Brasilien und England die Uhren still stehen. Der Viertelfinal-Schocker zieht die Menschen rund um den Erdball in seinen Bann. England gegen Brasilien, das ist so etwas wie der vorweggenommene WM-Final.

England gegen Brasilien ist ein vorweggenommener Final. Die Abwehr der Briten stellt zusammen mit Deutschland die bisher stärkste Defensive (1 Verlustreffer in 4 Spielen), Brasilien hat schon 13-mal getroffen und bietet offensiven Fussballzauber. Wessen Reihen setzen sich durch? Die Ausgangslage erscheint offen, doch selbst die Wettbüros in England favorisieren leicht Brasilien.

Bilanz spricht gegen England

Der vierfache Weltmeister Brasilien hat schon zum 14. Mal bei allen 17 Teilnahmen die Viertelfinals erreicht. England, der Weltmeister von 1966, schaffte zum 8. Mal bei 11 Teilnahmen den Vorstoss unter die letzten acht. Noch nie vermochten die Briten in bisher drei WM-Duellen die Südamerikaner zu besiegen. Dem Remis 1958 im Gruppenspiel in Schweden (0:0) stehen Niederlagen 1962 im Viertelfinal 1962 in Chile (1:3) und 1970 im unvergesslichen Gruppenspiel in Guadelajara (Mex) gegenüber, als Jairzinho auf Zuspiel von Pelé das einzige Tor des Spiels zum 1:0 markierte.
Auch die Gesamtbilanz sieht für England negativ aus. Aus 20 Spielen resultierten nur drei Siege und neun Remis, zuletzt trennte man sich am 27. Mai 2000 in London 1:1.

Bangen um Owen

Seither hat sich aber vor allem bei den Briten vieles verändert. Seit der Schwede Sven Göran Eriksson vor 18 Monaten als erster Ausländer die englische Nationalmannschaft übernahm, hat das Fussball-Mutterland seinen Stil gewandelt. Der zunächst heftig kritisierte Eriksson hat das Team nicht nur umgebaut und verjüngt, sondern lässt es kontrollierten und cleveren Fussball spielen. Die Geduld des ruhigen Taktikers hat sich auf seine Akteure übertragen. Die Ausgewogenheit im Team und die stabile Abwehr mit den beiden Zentralverteidigern Rio Ferdinand und Sol Campbell, die Kreativität von David Beckham sowie die ideale Sturmergänzung zwischen dem bulligen Emile Heskey und antrittsschnellen Dribbler Michael Owen gehören zu Englands Stärken.

Doch um den Einsatz von Owen bangt ganz England. Der nur 172 grosse Starstürmer von Liverpool verletzte sich in der ersten Halbzeit des Achtelfinals gegen Dänemark (3:0) an der Leiste und musste mit dem Training aussetzen. Englands Teamärzte unternehmen alles, um den torgefählichsten Stürmer fit zu kriegen. Letztlich wird Owen selbst befinden, ob ein Einsatz Sinn macht. Robbie Fowler von Leeds, der unter Eriksson schon vier Tore in elf Spielen geschossen hat, hiesse die wahrscheinlichste Alternative.

Brasilien (zu) selbstsicher

Noch wurde Brasilien an dieser WM nicht ernsthaft geprüft. Belgien deckte aber im Achtelfinal (0:2) Unsicherheiten in der Abwehr auf. Wird sie erneut zur Achillesferse der selbstsicheren Brasilianer? «Wir haben eine erstklassige Abwehr und vertrauen ihr 100-prozentig», wischt Rivaldo allfällige Bedenken weg, die erstmals wegen der zwei Gegentore gegen Costa Rica (5:2) aufkamen. Mit seinen vier Toren zählt der Barcelona-Star zusammen mit Inters Ronaldo und dessen fünf Treffern zur Offensivpower der Seleçao von Luiz Felipe Scolari.

«Wir wollen den fünften Titel», sagt Ronaldo, weist aber darauf hin, dass England ein sehr, sehr schwieriger und unangehnehmer Gegner sei. «Die Engländer haben uns gegen Belgien beobachtet. Wir spielten nicht gut, aber effizient.» Und Trainer Scolari fügte Tugenden an, die sonst als typisch deutsch gelten: «Meine Spieler rennen nach jedem Ball, kämpfen um jeden Ball und helfen sich gegenseitig. Ich bin froh darüber. Im Fussball kann man nicht immer nur zaubern. Manchmal ist es ebenso wichtig, Tore zu verhindern als blind anzugreifen.»

(sda)

Overlyzer ist unsere Nummer 1 der besten Livescore Apps.
Overlyzer ist unsere Nummer 1 der besten Livescore Apps.
Eine Übersicht  Heutzutage finden an einem gewöhnlichen Fussball-Wochenende unter der Saison tausende Spiele an einem Tag statt. Um dabei den Überblick zu bewahren benötigt man sowohl als Fussballfan als auch als Sportwetter eine schnelle und verlässliche Livescore App. Da es mittlerweile sehr viele Alternativen auf dem Markt gibt, stellen wir euch in diesem Artikel die acht besten Fussball Livescore Apps vor, um euch die Auswahl zu erleichtern. mehr lesen 
Rüegg fehlt verletzt  Der Schweizer U21-Nationaltrainer Mauro Lustrinelli hat das Aufgebot für die Gruppenphase der EM Ende März bekanntgegeben. mehr lesen  
Das Aufgebot der Schweizer Nati für die November-Spiele steht.
Für November-Spiele  Der Schweizer Nationaltrainer Vladimir ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei Schweizerinnen Lara Dickenmann, Ramona Bachmann und Vanessa Bernauer verpassen im Final der Champions League gegen ...
 
News
         
Es gibt 1000 Gründe, um einen Fussballfan mit einer Süssigkeit zu überraschen und ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Publinews Was schenkt man bloss einem Fussballfan zum Geburtstag? Wie kann man einen Arbeitskollegen aufmuntern, wenn sein Team verloren hat? Mit welcher ... mehr lesen
Ein wichtiges Merkmal moderner Fussballbekleidung ist die Verwendung von Hightech-Materialien.
Publinews Sportbekleidung hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Bestandteil der Sportkultur entwickelt. Heutzutage ist sie nicht nur funktional, sondern auch ... mehr lesen
Die Welt des Fussballs ist ein Schmelztiegel aus Geld, Leidenschaft, Unterhaltung, Geld und Geld.
Publinews Aktuelle Top-Stars sind die leuchtenden Sterne des Fussballs, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der globalen Sportwirtschaft ... mehr lesen
Ein effektives Training beginnt mit der richtigen Vorbereitung.
Publinews Das Training zu Hause hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Es bietet Flexibilität, spart Zeit und ermöglicht es ... mehr lesen
Profifussballer trainieren nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre taktischen Fähigkeiten.
Publinews Jede Mannschaft hat ihre eigenen Strategien und Spielweisen, die sie im Training entwickeln und auf dem Spielfeld umsetzen. Diese Taktiken können ... mehr lesen
Asiatisches Essen ist besonders nahrhaft und gesund.
Publinews Man spricht oft von der Bedeutung des Trainings und der Technik im Fussball, doch die Rolle der ... mehr lesen
Bei kleinen Vereinen ist man als Fan einfach näher dran.
Publinews Fussball - eine Leidenschaft, die Nationen vereint und die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert. Während die grossen ... mehr lesen
Das Motto Fussball liefert viele Ideen für die Ausstattung einer Party.
Publinews Wenn der grosse Spieltag naht und die Aufregung spürbar in der Luft liegt, ist es an der Zeit, Ihre unvergessliche Fussballparty zu planen. Ganz ... mehr lesen
Stadion-Atmosphäre ist unvergleichlich.
Publinews Als leidenschaftlicher Fussballfan gibt es nichts Vergleichbares, als den emotionalen Aufstieg zu erleben, wenn das eigene Team ... mehr lesen
Die Fussballsprache im Schweizerdeutschen orientiert sich stark an englischen Begriffen.
Publinews Im aufregenden Universum des Fussballs finden sich unzählige Begriffe und Ausdrücke, die die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 6°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee Schneeregenschauer
Bern 0°C 5°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 0°C 5°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Genf 0°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten